Re: Ahnensuche - FN MARON oo REINKE

Bert Uckermark ⌂ @, Samstag, 20.06.2009, 20:51 (vor 3776 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina, danke für die Antwort.
Leider ist es so, es gibt nichts.
Außer den Daten von Albert, Hulda und Michael habe ich nur mündliche Überlieferungen.
Die Fam. soll um 1750 aus Bydow/Südfrankreich nach Deutschland gekommen sein.
Um 1850 soll mein Urgroßvater Michael in Allenstein /Ostpr. geboren sein ?!
Von Volhynien ging es um/ab 1904 zurück nach Deutschland, ein Teil nach Pommern, Johann M. nach Ostpreussen, ein Teil wurde verschleppt bzw. ist geblieben, einige sind nach Kanada.
Gustav ist 1904 nach Canada (das ist belegt).

Mein Opa Adolf M. soll in Tomaschow geboren sein, kann natürlich auch Tomaschofka sein. Taufe war in Fassora Rudnia.
Auf der Einbürgerungsurkunde von Michael M. 1915 steht Tomaschefka als Geburtsort. Die Eltern von Michael (Michael M. und Alwine Reinke) sollen
früh gestorben sein. Mutter Alwine im Kindebettfieber von Sohn Michael *1892,
Vater Michael 1894.
In der Übersetzung des Geburts und Taufschein von Michael (russisch/deutsch)
steht Geburt im Kirchspiel Shitomir, Taufe in Fassowa Rudnia.
Als Paten wurden Louise MAron und Ferdinand Neumann genannt.
Der Name Neumann spielt in den Erzählingen/Sagen immer wieder eine Rolle,
diese (als Tante) sollen z.t nach Canada und auch in Wolhynien die Kinder aufgezogen haben.
Die Vermutung liegt nahe, daß Tomaschow/Tomaschofka nur als letzte Erinnerung oder nächster bekannter Ort genannt wurde ?!

Gruß
Bert U.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum