Avatar

Re: Ahnensuche - FN MARON oo REINKE

Regina Steffensen, Samstag, 20.06.2009, 16:37 (vor 3650 Tagen) @ Bert Uckermark

Hallo Bert,

auch von mir ein herzliches Willkommen im Wolhynien-Forum ! :-)

Meine Familie mütterlicherseits (Maron) stammt aus Wolhynien(Shitomir,Rowno)

Im Kreis Rowno in der Gegend um Kostopol gab es mehrere MARON-Familien, die aber alle denselben Ursprung hatten, sie waren Nachkommen von

MARON, Michael & REDER, Katharina
die auch einen Sohn mit dem Namen Michael * ca. 1856 Makowitz, Polen hatten

Da aber Ehefrau und Kinder nicht passen, kann dieser Sohn nicht "Dein" Michael MARON sein. Wir hätten somit also eine neue MARON-Linie im Kreis Rowno, wenn der Ort "Tomaschow" heißt und nicht "Tomaschowka". Lt. der russischen Ortsliste von 1888 gibt es im Kreis Rowno nur ein "Tomaschew" (=Tomaschow), kein "Tomaschowka".

Tomaschow oder Tomaschowka ?

In Deinem Posting schreibst Du, daß Alwine REINKE in "Tomaschowka" gestorben ist, auf Deiner Internetseite steht, daß Adolf MARON, der Sohn von Michael MARON und Alwine REINKE 1889 in "Tomaschow", Pfarramt Shitomir geboren wurde. Diese Angabe und die Geburtsorte der beiden Kinder, die Ansgar Dir genannt hat (Lesowitschtsche = Lesowschtschinsna und Fassowaja Rudnia), lassen mich an eine ganz andere Gegend denken, nämlich nördlich von Shitomir. Und genau hier gibt es auch ein Tomaschewka !

Russische Ortsliste von 1888
Tomaschewka (Dorf), Wolost Fassowaja, 95 Einwohner, 55 Werst bis Shitomir

Russische Ortsliste von 1906
Tomaschewka (Kolonie), Wolost Fassowaja, 226 Einwohner, 46 Werst bis Shitomir

Ich habe leider nur eine russische Karte gefunden, auf der Tomaschewka (Томашевка) eingezeichnet ist, am oberen Rand direkt unter der Zahl 20. Karte siehe hier.

Hast Du für Adolf MARON eine Geburtsurkunde ? Wer hat sie unterschrieben ? Der Name des Pastors könnte meine Theorie bestätigen oder widerlegen.

lese grade so über Maron und finde dabei den Namen Johann Maron/Anna Neumann.

MARON, Johann & NEUMANN, Anna
Sohn:
MARON, Michael * ca. 1816 Konary, Plock, Warszawa, Poland

Das ist ein Eintrag aus der Datenbank der SGGEE (nur für Mitglieder zugänglich).

Dabei fiel überlieferungsmäßig der Name Neumann ….

Der angegebene Sohn Michael (*ca. 1816) ist für "Deinen" Michael zu alt, könnte theoretisch der Vater sein, aber die Beweise ….

Regina
---
Nachtrag:

Hier doch noch eine deutschsprachige Karte, auf der die "Kol. Tomaszówka" eingezeichnet ist:

http://www.mapywig.org/m/wig300k/79_ZYTOMIERZ_1930.jpg

Gehe von "Zytomierz" aus an der Eisenbahnlinie hoch nach Norden über "Czerniachow" bis "Fontanka", dann etwas nach rechts und Du bist da.

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum