Avatar

Familienname KROENING

Irene König ⌂, Montag, 03.06.2019, 11:22 (vor 187 Tagen) @ Olga Kreinik

Hallo Olga,

um tatsächlich Gewissheit zu erlangen, ob der 1903 in Baraschi geborene Herbert KROENING dein Vorfahre ist, müsstest du den vollständigen Heiratseintrag von Herbert KREINIK und Maria KLEINFELD finden, mit den Namen beider Eltern und dem Geburtsort.

Die unterschiedlichen Schreibweisen des Familiennamens spielen in meinen Augen eine eher untergeordnete Rolle und sie müssen auch nichts mit Analphabetentum zu tun haben. Wenn man versucht, den Familiennamen KRÖNING ins Russische zu übertragen (und später wieder zurück ins Deutsche), müssen zwangsläufig andere Schreibweisen herauskommen. Im Russischen gibt es für die Laute "ö" und "ing" nichts entsprechendes, um sie 1:1 zu übertragen.

Die Familie von Gustav KRÖNING und Karoline Pauline BINDER lebte bis 1908 in Kremjanka.
http://etomesto.com/map-ukraine_zapad/?x=28.050673&y=50.683917

Lugardia könnte der letzte Wohnort der Familie gewesen sein. Bei Rudolf Gustavovitsch KRENIK, der mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Bruder von Herbert war, ist dieser Ort ebenfalls angegeben.
http://www.reabit.org.ua/nbr/?ID=113393

Karoline Pauline BINDER ist im April 1908 verstorben. Im Index steht die Heirat eines Gustav KRÖNIG mit Emma BAUM im Juli 1908 im Kirchspiel Nowograd Wolynsk. Eine Familie BAUM hat nachweislich in Lugardia gelebt. Dies könnte eine Erklärung sein für das Auftauchen des Ortsnamens bei Herbert und Rudolf sein.

Gruß, Irene


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum