Weitere Familienforschung

Roland Jeske @, Samstag, 07.09.2019, 18:22 (vor 75 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene,

den Bruder, der zu einer früheren Zeit in die USA ausgewandert ist, habe ich ausfindig gemacht. Er heißt EDUARD Jeske (*1888) und ist ein Bruder des Großvaters, nicht des Urgroßvaters. Es gibt den Geburtseintrag mit meinen Urgroßeltern als Eltern und ich habe auch einen Einbürgerungsausweis der USA gefunden, das Geburtsdatum ist auf den Tag deckungsgenau, so dass ich in Verbindung mit den Überlieferungen von Vater und Onkel - beide haben die Namen Reinhold (der verschollene Bruder, der ebenfalls in den USA vermutet wurde) und Eduard jeweils verwendet, sicher bin, dass es der passende Großonkel ist. Beim Zensus 1930 war Eduard Jeske noch am Einwanderungsort erfasst und scheint ledig gewesen zu sein, so dass es von ihm vermutlich keine weiteren Nachkommen gibt. Wo kann ich die beiden zitierten Schwestern finden?

Beste Grüße,

Roland


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum