Johann REINHARD und Christine Hoffmann

Roland Jeske @, Mittwoch, 14.08.2019, 15:29 (vor 40 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina,

die Hochzeit wird ganz sicher in dem genannten Zeitraum liegen. Das kann man anhand der Kinder und der Brautgeburt ablesen.
Ich finde auch leider die anderen Kinder nicht. Es gibt wie gesagt ganz sicher noch einen Bruder meiner Großmutter namens Gustav Reinhard, verheiratet mit Rosalie oder Rosalia, beide habe ich noch kennengelernt. Und ich erinnere mich auch noch dunkel an eine Großtante, die noch bis etwa 1970 im Münsterland gelebt hat.
Seitens meines Großvaters Johann Jeske weiß ich nicht um irgendwelche Geschwister. Möglicherweise war er Einzelkind.
Erstaunlich finde ich, dass quasi beide Urgroßväter im Gegensatz zu den Urgroßmüttern für die damalige Zeit vergleichsweise alt wurden. Die Männer haben die Umsiedlung in den Warthegau noch mitgemacht, während beide Frauen zuvor und damit in Wladislawofka gestorben sein müssen. Allerdings gibt es auch über alle Namen hinweg nicht viele Todesaufzeichnungen aus Wladislawofka, geschweige denn irgendwelche Namen meiner Vorfahren.
Die beiden Urgroßväter dürften im Warthegau in Pabianice gestorben sein, von keiner Seite wäre mir in Erinnerung, dass diese Generation den Krieg überlebt hätte. Aber auch bei der Sterbedatenbank SGGEE finde ich für Pabianice nur einen einzigen Todesfall überhaupt, was sicher nicht umfassend sein kann, insbesondere in Anbetracht der Kriegswirren.

LG Roland


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum