Johann BÖSE, Übersetzungshilfe erbeten

Wiktor Zilke @, Donnerstag, 28.01.2021, 21:00 (vor 79 Tagen) @ Ruth Schulz

Hallo Ruth,

Hier mein Versuch den Brief zu lesen und Übersätzen.

1. Foto
Du kanst mit deinen Sohn wirtschaften und brauchst dir nicht … ……. in die fremde Heuser,
(in Russisch): Bei uns ist jetzt schon gut in Russland. Jetzt gibt’s schon Geld. Für Getreide kaufen wir nicht aber für Geld. Ernte ist bei uns gute, das Brot billig. Arbeit haben wir.
Anton? Ist verstorben, Juliana hat ein Kerl aus Galizien geheiratet.
Johan Kühn verstorben. Todes? Ko….k verstorben

2. Foto

….. ….. Ehemann auch verstorben Gustav Rosin verstorben der alte Rosin auch verstorben und seine Familie Gruß von allen verwanden Ich dein Papa und Mama grüssen dich herzlich wünschen dich zu sehen auch dein Sohn küsst dir die Hände und Füße und wünsch dich zu sehen

Julius Böse

3. Foto

Alte Klat ist verstorben auch die Klatscha und Adolina verstorben und Ef..o verstorben
Alte Klatsche ist an Hunger gestorben (verhungert) der Klat wurde warscheinlich erstochen
…. …- verschollen es passierte in Gubernium Astrachan
Ferdinand und Emil sind zurück gekommen aus Astrachan

4. Foto

Noch in Astrachan verstorben Michael Petrunak Jonat Perunak verstorben Kamarezki verstorben Beresezk verstorben Orgowski und seine Ehefrau verstorben
(in Deutsch) Wen? meine? Kinder? Tot, sind so wer diesen Brief lesen wird der schreibe mir Kind aus Gnade und Barmerzigkeit


Gruß Wiktor


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum