FN PLADECK (Baptisten)

Carolin Szesny @, Berlin, Samstag, 08.12.2018, 17:39 (vor 47 Tagen) @ Irene König

Liebe Irene König, vielen lieben Dank! Es scheint sich tatsächlich um meinen Urgroßvater zu handeln. Das hilft weiter! Wir haben leider überhaupt keine Urkunden oder Unterlagen! Das ist das Problem! Aber meine Großmutter hat, als sie noch lebte, davon erzählt, dass sie Wolhyniendeutsche ist. Ihre Mutter kam aus der Familie Sonntag, da habe ich schon ein bisschen was gefunden, diese lebte in Wolhynien. Deren Familie mütterlicherseits hieß Mittag, die waren auch dort zu Hause. Robert Pladek muss dorthin ausgewandert sein, wahrscheinlich dann mit seinen 3 Kindern aus erster Ehe. Meine Großmutter erzählte dann immer, sie sei in Russland auf der Flucht geboren. Das muss dann die Zwangsumsiedelung gewesen sein. Ich habe alles nur aus den geschichtlichen Ereignissen und aus den Erzählungen meiner Großmutter, mehr gibt es leider nicht.

Dank nochmals und beste Grüße!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum