Avatar

Albertine KOPETZKI

Irene König ⌂, Freitag, 10.12.2021, 10:51 (vor 38 Tagen) @ Daniel Strauss

Ich meine zwei „u“ auszumachen, was zu deiner „Kukuk“-Annahme passen würde.

Meine Schwester hat mit draufgeguckt. Anfang und Ende des Wortes würden schon passen, aber in der Mitte sieht es eher wie ein j aus, gefolgt von einem a (siehe a in Rußland) - was dann eher "Kujauk" ergibt. Mit dem Ortsnamen bin ich noch nicht weiter. Daneben steht "Ki. Heimtal".

Kannst du mir noch die Namen und Daten zu den Kindern aus erster Ehe aufschreiben?
Und wie hieß ihr zweiter Mann? Offensichtlich stammt er auch aus Wolhynien.

Wäre diese Familie dann über drei Ecken mit deiner verwandt?

Na klar. Bertha KOPETZKI *1886 und mein Großvater Emil KOPETZKI *1889 wären Großcousine und Großcousin, sie hätten gemeinsame Urgroßeltern. Das sind jetzt zwar einige Generationen zurück, aber falls ein Nachkomme von Bertha einen DNA-Test macht, könnte man die Verbindung evtl. bestätigen. ;-)

Berthas Taufnahme muss Albertine gewesen sein. Unter diesem Namen ist sie 1908 als Taufpatin eingetragen.

Gruß, Irene

PS: Noch ein Fund. Eine Albertine KOPETZKI war auch 1906 Taufpatin bei einem Kind von Emma KOPETZKI, die seit 1903 mit Robert FITZ verheiratet war.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum