Avatar

Schreiben aus Shitomir

Gerhard König ⌂, Montag, 25.05.2020, 11:35 (vor 51 Tagen) @ Alexandr Simashkov

Hallo Alexandr,

die Schreiben aus dem Archiv Shitomir enthalten:

Schreiben 1:

Im Heiratsregister des Standesamtes Dorfrat Sadki, Rayon Tschernjachow (heute Rayon Shitomir) wird im Jahr 1934 genannt: SONNTAG August (Vatersname Rudolf), 22 Jahre und JESSKE Erna (Vatersname Ignatz), 17 Jahre, beide deutscher Nationalität, vollzogen die Heirat am 18. August 1934.

Anmerkung von mir:

Der Text im Schreiben «так у документі» heißt: «wie im Original geschrieben» oder «wie im Dokument genannt». Oder in Russisch: «так написано в документе».

----

Schreiben 2:

Im Geburtenregister des Standesamtes Dorfrat Sadki, Rayon Shitomir, Oblast Shitomir wird im Jahr 1938 genannt: SONNTAG Natalia geboren am 7. März 1938.
Vater: SONNTAG August (Vatersname Gustav), Deutscher
Mutter: SONNTAG Erna (Vatersname Ignatz), Deutsche

----

Schreiben 3:

Ein Kirchenbuch mit den Geburten des lutherischen Kirchspiels Shitomir für das Jahr 1911 ist nicht im Bestand des Staatsarchiv der Oblast Shtomir, deshalb kann die Geburt von SONNTAG August nicht ermittelt werden.

----

Warum bei August SONNTAG im Jahr 1938 ein anderer Vatersname genannt wird, kann ich dir nicht sagen.

gerhard

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum