Avatar

FN WOLTER, LIPPERT, HANDAU

Stefan Rückling @, Berlin, Freitag, 17.05.2019, 13:51 (vor 8 Tagen) @ Silke Hauer

Hallo Silke,

wenn die Eibürgerung im Jahre 1939, also im Rahmen der Umsiedlung "Heim ins Reich" erfolgte, ist das Geheime Staatsarchiv der falsche Ansprechpartner, sondern es müsste aus dem Bundesarchiv eine vollständige Reproduktion der Akte bestellt werden.

Zum Thema Einbürgerungen und Geheimes Staatsarchiv hatte ich mal einen Beitrag geschrieben, siehe hier : https://forum.wolhynien.de/index.php?id=27879 .

Viele Grüße,

Stefan Rückling

--
Ich erfasse Auswanderer aus Brandenburg nach Polen und Rußland, 17.-19. Jahrhundert.
Szukam informacji o emigrantach z Brandenburgii przybylych na teren Polski i Rosji w XVII-XIX wieku.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum