FN WOLTER, LIPPERT, HANDAU

Silke Hauer @, Montag, 20.05.2019, 08:00 (vor 30 Tagen) @ Stefan Rückling

Hallo Stefan,

nein, siehe Eingangsposting. Es geht um FRÜHE Einbürgerungsunterlagen.
Da ich bei den Kindern nicht weiterkomme und die Eltern ganz offenbar 1919 in Deutschland waren, wurde mir der gute Tip gegeben, hier nach Einbürgerungsunterlagen aus dem Zeitraum vor/um den 1. WK zu suchen. Daher der Fokus auf des Geheime Staatsarchiv.
Im Verlaufe des Threads kam lediglich noch separat das Thema auf, warum wir so unvollständige Akten aus dem Einbürgerungsverlauf der Kinder von 1939 erhalten haben...

Wenn mir also jemand einen Tip bezüglich der ganzen Archive (wirklich das Geheime Staatsarchiv als erstes für die frühen Unterlagen der eingebürgerten Wolhynier aus unserer Familie?) und mit der Vermittlung eines Kontaktes weiterhelfen kann, würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße

Silke


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum