Avatar

Familie Buchhorn

Irene König ⌂, Samstag, 30.01.2021, 20:28 (vor 28 Tagen) @ Henrique Buchhorn

Hallo Henrique,
dein Text ist gut zu verstehen, aber du kannst auch in Englisch schreiben.

Die Herkunft der BUCHHORNs hatte ich 2019 für Milena Fiepke gefunden:
https://forum.wolhynien.de/index.php?id=31356

Ich habe mir mal deinen Stammbaum auf Ancestry angesehen - leider gibt es dort keine einzige Quelle! Das ist nicht gut.

1) ob ich Gotthards Geschwister in volhynischen Aufzeichnungen finden kann. Ich bin sicher, es gibt ein Bogumil Buchhorn, verheiratet mit Marianna Busch, Carolina Buchhorn, verheiratet mit Ludwig Driegert, Louise Buchhorn, verheiratet mit Christian Knerr und möglicherweise eine Henriette Buchhorn, verheiratet mit einem Henrich Wienke.

Hast du die Heiraten nicht im Kirchenbuch von Paproc Duza gesucht? Ich finde nichts davon in deinem Stammbaum. Die Geschwister wurden etwa 1820-1830 geboren. Ich finde diese Paare auch nicht in Wolhynien, aber du kannst selbst in der Datenbank suchen:
https://sggee.org/research/PublicDatabases.html

Die Aufzeichnungen erwähnen Geburten in Hortschik und ich habe Beweise dafür, dass sie dort Mitglieder der Baptistenkirche waren.

Hast du Urkunden oder etwas ähnliches von diesen Baptisten?

2) Carolina Westphahl und Gotthard werden 1875 in der Geburtsurkunde von Pauline erwähnt. Carolina wäre 1875 etwa 47 Jahre alt, was kaum zu glauben ist.

Es ist wohl möglich, dass Carolina mit 47 Jahren noch ein Kind bekam. Aber 1883, also 8 Jahre später, gibt es noch ein Kind von Gotthard BUCHHORN, die Mutter hieß Maria WESTPHAL. Vielleicht eine jüngere Schwester von Carolina?
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HY-6P9S-CNN?i=37&wc=M6VL-1M9&cc=1...

Es gibt noch zwei Heiratseinträge (leider ohne Eltern):
1881 Emanuel, Eduard oo Buchhorn, Louise
1882 Buchhorn, Christian oo Hermann, Rosalie

Ein Sterbeeintrag 1883, Sohn von Christian.

Ein Kind 1882 von Johann Jabs & Wilhelmine Buchhorn.

Am besten suchst du dir die Originalseiten aus den Kirchenbüchern. Die Namen von Taufpaten zum Beispiel können helfen, eine Verwandtschaft zu beweisen.

Gruß, Irene


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum