Avatar

Archiv suche in Deutschland für den Zeitraum 1906

Gerhard König ⌂, Freitag, 23.04.2021, 20:26 (vor 15 Tagen) @ Waldemar Holland

Hallo Waldemar,

mir ist noch nicht ganz klar, nach welcher Person du eigentlich suchst. Dein Uropa in Deutschland oder dein Opa in Heimtal?

Es gab damals (1906) eine Behörde die für die Rückwanderer aus dem Kirchspiel Heimtal/Ukraine zuständig war oder betreut hat.

Ja, der Deutsche Fürsorgeverein mit Sitz in Berlin. Aus dem Jahr 2003 haben wir von Oliver Günther zu dem Thema eine ausführliche Recherche auf die Webseite gestellt: Die Rückwanderung nach Deutschland vor 1918

Garantiert führte das Kaiserliche Deutschland eine Liste der Ankömmlinge.

Nein, sehr wahrscheinlich nicht. Das Handeln der deutschen Seite war sehr politikabhängig und Deutschland hatte eigentlich kein Interesse an den Rückwanderern.

Du kannst nur fündig werden, wenn dir der damalige Wohnort bekannt ist und im heutigen Landesarchiv die Unterlagen vom damaligen Regierungsbezirk findest. Zum Beispiel Anträge auf Einbürgerung und Erlangung der deutschen Staatsbürgerschaft.

Könnte mir jemand ein Tipp geben an welchen Archiv ich mich wenden soll ..

Zum o.g. Verein können Unterlagen im Bundesarchiv Berlin-Lichterfelde und/oder im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz sich befinden.

gerhard

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum