Suche von Vorfahren des Hermann Breitkreuz.

Nelli Janzen @, Hannover, Mittwoch, 14.04.2021, 12:28 (vor 24 Tagen) @ Ansgar Mantey

Hallo Ansgar, danke für die Meldung.

"Wohin ist die Familie nach dem Verlassen von Wolhynien hingegangen?"

Nach der Enteignung in Widerno hat mein Großvater von 1931 bis 1933 beim Forst des Kreises
Krasnoarmejsk Gebiet Kiew gearbeitet. 1933 hat er in Kiew eine Ausbildung zum Förster gemacht
und danach hat er sich freiwillig mit der Familie (Ehefrau und 3 Töchter) Richtung Ural
begeben. Im Ort Degtjarka Kreis Rewda Gebiet Swerdlowsk hat sich die Familie niedergelassen
und mein Opa hat als Vorarbeiter einer Holzfällerbrigade im Forst gearbeitet.
Am 8.02.1938 wurde er als "Deutschlands Spion" verhaftet. Am 27.10.1938 auf Bewährung
entlassen. Am 20.02.1942 wurde wieder verhaftet und am 7 Mai 1944 ist er in
der Lagerabteilung Nr.1 im Gebiet Swerdlowsk verstorben.

Mit freundlichen Grüßen

Nelli Janzen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum