Avatar

BREITKREUZ

Irene König ⌂, Sonntag, 10.01.2021, 17:18 (vor 91 Tagen) @ Dietrich Klein

Hallo Dietrich,

was ich zu Pauline geschrieben habe, gilt im Grunde genommen auch für ihren Mann Georg BREITKREUZ. Auch hier gilt es, zunächst seine Herkunftsfamilie zu ermitteln, was nur durch Erfassung von BREITKREUZ-Namensträgern im selben Ort (ggf. Nachbarorte) gelingen kann. Bei wem war Georg Taufpate, wer waren die Taufpaten seiner Kinder?

Erst dann kannst du nach dem Ursprungsort der Großfamilie suchen. Einen direkten Hinweis auf eine Herkunft aus dem Kirchspiel Tomaschow Maz. sehe ich momentan nicht. Der Name BREITKREUZ kam gar nicht so selten vor, das sieht man schon an den in Geneteka erfassten Vorkommen.
https://geneszukacz.genealodzy.pl/index.php?search_lastname=breitkr*&from_date=&...

Ein Punkt ist der im Sterbeeintrag stehende Geburtsort "Augustow", allerdings kann man das auch nicht anhand des Originalsterbeeintrags überprüfen. Sollte sich Augustow in Polen befinden, ist dies als alleiniger Hinweis zu wenig: in der 1877er Ortsliste steht 11x Augustów in sechs verschiedenen Gouvernements gelistet.

Warum aber in die Ferne schweifen, wenn es einen "passenden" Georg BREITKREUZ gibt, 1878 geboren wurde? Das Geburtsjahr könnte passen, Taufort ist Wincentow. Ein Augustow wird nicht erwähnt, wobei es einen gleichnamigen Ort auch in Wolhynien gab, ca. 25km westlich von Wincentow gelegen. Georg BREITKREUZ wurde 1893 konfirmiert, es gibt keinen Eintrag für einen anderen Georg im fraglichen Zeitraum.

http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%207/pages/PL_1_439_7_0271.htm
KB Roshischtsche 1878, S. 271, Nr. 472

Ich an deiner Stelle würde mir diese Familie BREITKREUZ näher ansehen und überprüfen, ob eine Verwandschaft möglich oder sogar wahrscheinlich wäre.

Viel Erfolg! Irene


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum