LEWKOWITZ (oder vielleicht auch LEWKOWICZ) aus LIPINY

Markus Schulte @, Papenburg, Samstag, 05.11.2022, 13:46 (vor 35 Tagen)

Liebe Spezialisten hier auf dem Gebiet der Ahnenforschung! :-)
Ich habe ein "kleines" Problem bezüglich meiner Ahnenforschung. Über ein paar kleine Tipps würde ich mich sehr freuen, da ich mich mit den Gebieten östlich des heutigen Deutschlands leider so gar nicht auskenne und die mir im Internet zur Verfügung stehenden Mittel allesamt ausgereizt habe.
Ich suche einen Vorfahren, der im Kreis LUBLIN geboren wurde. Genauer gesagt in einem Ort namens LIPINY: ANTON LEWKOWITZ, geboren am 12. oder 19.01.1897 in eben genau diesem Ort (Dorf?). Die Sterbeurkunde liegt mir vor, denn er ist in Premnitz / Brandenburg verschieden. In amtlichen Urkunden aus Deutschland ist manchmal der 12., manchmal der 19. als Geburtsdatum angegeben. Warum, weiß ich nicht. Später (bevor er nach Brandenburg kam als Flüchtling) lebte er in Groß Deutschen. Seine Heiratsurkunde aus dem Standesamt Würbitz (später Oberweiden) liegt mir auch vor. Jedoch sind seine Eltern nicht angegeben. In einem Stammbaum meiner Großmutter werden als Eltern Peter Johann Lewkowitz und Anna Lewkowitz genannt. Ob das stimmt, kann natürlich nicht 100 Prozent gesagt werden. Meine Oma hat die letztgenannten nie kennen gelernt. Und irgendwie stört mich das gewaltig :-) Der Name LEWKOWITZ wurde 1939 zudem in "Bormann" umgewandelt. Auch das erschließt sich mir nicht wirklich... Hat aber wohl mit den "schwierigen" Lebensumständen damals zu tun. Ein entsprechendes Dokument aus Oberweiden liegt mir vor.
Lipiny (der Geburtsort von Anton Lewkowitz) ist leider auch kein seltener Name in Polen bzw. dem Kreis Lublin. Lipiny Opole Lubelskie, Lipiny Dolne ... und bestimmt noch andere.
Noch doofer ist, dass die Religion des Vorfahren nicht bekannt ist. Die Nachkommen sind alle evangelisch, aber ob Anton auch evangelisch getauft wurde ... Keine Ahnung :-(. Ich weiß noch, dass in der Familie manchmal sogar die Vermutung geäußert wurde, dass Anton jüdischen Glaubens gewesen sein könnte.
So, das sind meine wenigen Informationen. Wenn irgendjemand einen Tipp hat, wie ich Anton Lewkowitz (Geburtsurkunde etc.) finden könnte. An wen kann man sich von offizieller Seite her wenden? Geht das überhaupt? Ich bin für jeden "Strohhalm" dankbar.
Liebe Grüße
Markus Schulte


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum