Avatar

TIMNICK O/O BRÜSEWITZ

Irene König ⌂, Samstag, 16.07.2022, 19:15 (vor 32 Tagen) @ Thomas Virro

Hallo Thomas,

ich sehe noch immer keinen Zusammenhang mit Pastor Johannson :fragen: Woher kommt diese Hypothese? Warum sollte er der Vater von Johann TIMNICK sein? Weil sein Vorname Johann war? Viele Jungen wurden damals Johann genannt, das war ein gängiger Vorname.

Julius Hermann JOHANNSON und Antonie Friederike PETERSON haben 1885 geheiratet. Die Kirchenbücher des Kirchspiels Shitomir zwischen 1885 und 1900 gelten als verschollen. In dieser Zeit wurden wahrscheinlich ihre Kinder geboren, aufgrund der fehlenden Kirchenbücher kennen wir weder die Anzahl der Kinder noch ihre Namen (außer Magdalene, die 1906 verstorben ist).

So, children alive in 1907 were 6 all together

Und genau das ist der Punkt: 6 Kinder waren 1907 am Leben - aber es werden keine Namen genannt. Du weißt nicht, wieviele Kinder die erste Frau geboren hat in den 14 Jahren der Ehe und welche davon 1907 bereits verstorben waren. Die Bücher von 1901 fehlen, die von 1886 bis 1899 auch.

Folgende TIMNIK-Kinder lassen sich nachweisen (EWZ, ancestry-Stammbäume), weil sie später geheiratet haben. Welches die anderen zwei Kinder waren, die 1907 am Leben waren, läßt sich nicht feststellen.

1893 Gustav Adolph [oo Ottilie Schröter]
1897 Johann [oo Nadeshda Kletschkowski, oo Anna Sabakrizki]
1899 Paul Gerhard [oo Pauline Schröter]
1904 Agnes [oo Hermann, Rudolf Ewald]

Johann TIMNICK könnte ein Sohn aus erster Ehe sein, jedenfalls scheint es mir logisch. Vielleicht ist Emma erst 1897 oder 1898 verstorben? Oder gibt es einen schriftlichen Nachweis, dass Emma RADKE bereits 1895 verstorben ist? Ich kann mir schlecht vorstellen, dass ein Witwer mit 3 oder mehr kleinen Kindern alleine bleibt und erst drei Jahre später wieder heiratet, also 1898.

Gruß, Irene


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum