Schiewe

Paulo Ricardo Schulz @, Brasil, Donnerstag, 18.07.2019, 16:14 (vor 362 Tagen)

Guten Morgen

Ich suche informationem von Hermann Schiewe, sohn des Karl Schiewe und Helena geb Krampitiz Schiewe. Ich habe einen Auszug von dem trauregsiter. Da ist es geschriben das Hermann Schiewe hat sich verheiratt mit Emilie geb Pahl Schiewe in 10/11/1874 in "Luluderow". Und es ist unterschrieben von E Wursch. Ich möchte vissen ob es ist möglich finden der registrirung in dem Hochzeitbuch. Und suche um verwandte.
Paulo R Schulz

Avatar

Hermann SCHIEWE *1874

Regina Steffensen, Donnerstag, 18.07.2019, 18:05 (vor 362 Tagen) @ Paulo Ricardo Schulz

Hallo Paulo,

.. Auszug von dem trauregsiter. Da ist es geschriben das Hermann Schiewe hat sich verheiratt mit Emilie geb Pahl Schiewe in 10/11/1874 in "Luluderow".

nach Deiner Familie wurde bereits von einer Evelyn SCHIEVE im Jahr 1917 hier im Forum gesucht:
https://forum.wolhynien.de/index.php?id=27801
Bitte alle Einträge in diesem Thread durchlesen, dann werden schon viele Deiner Fragen beantwortet.

Den von Dir erwähnten Traueintrag hat sie auch gepostet:
https://forum.wolhynien.de/index.php?id=27852
Das Heiratsdatum in der Urkunde ist allerdings verkehrt, denn das ist das Geburtsdatum von Hermann!

Der Geburtseintrag von Hermann SCHIEWE ist auf Familysearch online. Um den ansehen und herunterladen zu können, mußt Du Dir vorher ein kostenloses Benutzerkonto bei Familysearch anlegen:

https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HT-6LJR-6C?i=38&wc=M6VL-2WR%3A2958017...

SCHEWE, Hermann
*10. November 1874 ~25. Dezember 1874 in Marianufka
Eltern: Karl SCHEWE & Helene geborene KRAMPITZ, beide lutherisch
Paten: Johann BOROFF und Karoline BOROFF
[KB Zweitschrift Heimtal, Geburten 1876, Seite 753, Nr. 403]

Zu diesem Zeitpunkt war Deine Familie noch evangelisch-lutherisch.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Ottilie Schiewe

Paulo Ricardo Schulz @, Mittwoch, 24.07.2019, 15:00 (vor 356 Tagen) @ Regina Steffensen

Gutem Morgen

Ich suche mehr informationen von familie Schiewe. Ich habe geforscht in SGG und gefunden die Schwester, Ottilie Schiewe, von Uhruhropa Hermann Schiewe. Aber ist kein link. Können sie mir helfen? Ich weiss nicht wo suchen. Der film ist: 1897692-1/1885. Pge numver 663. Register 806. Ich möchte finden der ort vo Karl Schiewe ist geboren

Pr. Paulo R Schulz

Avatar

Ottilie SCHIEWE *1885

Irene König ⌂, Mittwoch, 24.07.2019, 15:52 (vor 356 Tagen) @ Paulo Ricardo Schulz

Hallo Paulo,
bitte schreibe im Thema weiter, welches du schon zur Familie SCHIEWE begonnen hast. Ich habe deinen neuen Eintrag hierher verschoben.

Ottilies Geburtseintrag steht im KB Heimtal 1885, Seite 663, Nr. 806
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HT-6RQ3-VK9?i=63&wc=M6VL-GNY%3A295801...

Aus den Geburtseinträgen der Kinder wirst du leider nicht erfahren, wo ihr Vater Karl SCHIEWE geboren wurde. Dort wird nur der Geburtsort der Kinder genannt.

Gruß, Irene

Ottilie SCHIEWE *1885

Paulo Ricardo Schulz @, Mittwoch, 24.07.2019, 16:38 (vor 356 Tagen) @ Irene König

Gutem morgen

Ich habe schon alles von Familie Schiewe in forum gelesen. Die brüder von Herbert Schiewe. Jetz suche ich um dem ort vo Hermann, bruder Ottilie, ist geboren. Warum ist es nicht möglich zum finden der gebrit ort von Karl Schiewe. Möchte sie nicht sein geboren in Wolhyninen?

Pr. Paulo R Schulz

Avatar

Marianowka

Irene König ⌂, Mittwoch, 24.07.2019, 17:55 (vor 356 Tagen) @ Paulo Ricardo Schulz

Hallo Paulo,

die Kinder von Karl SCHIEWE und Helene KRAMPITZ wurden in Marianowka, Kirchspiel Heimtal, geboren. Es gab im Kirchspiel mehrere Orte mit dem Namen Marianowka, deswegen kann ich dir nicht sagen, welches der richtige Ort war. Marianowka lag etwa im Gebiet nördlich von Pulin. Vielleicht war es dieses:
http://etomesto.com/map-ukraine_zapad/?x=28.313311&y=50.673865

Warum ist es nicht möglich zum finden der gebrit ort von Karl Schiewe.

Ich sehe da keine Möglichkeit. Um den Geburtsort von Karl SCHIEWE zu finden, brauch man entweder
- seinen Sterbeeintrag (in dem sein Geburtsort steht) oder
- seinen Heiratseintrag (in dem sein Geburtsort und die Namen seiner Eltern stehen)

Beides hast du nicht! Ohne einen Hinweis auf seinen Geburtsort wirst du den Ort nicht finden können. Es ist gut möglich, dass Karl SCHIEWE nicht in Wolhynien geboren wurde. Ob er in Wolhynien geheiratet hat, ist nicht bekannt, denn es findet sich kein Heiratseintrag in den Kirchenbüchern.

Gruß, Irene

Avatar

Heiratseintrag Hermann SCHIEWE & Emilie PAHL

Regina Steffensen, Donnerstag, 18.07.2019, 18:27 (vor 362 Tagen) @ Paulo Ricardo Schulz

Hallo Paulo,

Ich möchte vissen ob es ist möglich finden der registrirung in dem Hochzeitbuch

Nein, denn Kirchenbücher der Baptisten gibt es kaum noch:
https://wolhynien.de/records/KircheBap.htm

Zu dem Heiratseintrag hat Irene König sich schon vor zwei Jahren geäußert:
https://forum.wolhynien.de/index.php?id=27854

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Heiratseintrag Hermann SCHIEWE & Emilie PAHL

Paulo Ricardo Schulz @, Donnerstag, 18.07.2019, 20:42 (vor 362 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina

Sehr Dankeschön für die Beantwortung. Wir sind suchen auf vervandte.Ich habe schon in famylieseach gesugt und andere sites, aber nichts gefunden von familie Schiewe. Vierleicht ist ein Schiewe in diesen forum?
Pr. Paulo R Schulz

Avatar

Verwandtschaft Familie SCHIEWE

Regina Steffensen, Donnerstag, 18.07.2019, 20:58 (vor 362 Tagen) @ Paulo Ricardo Schulz

Hallo Paulo,

Vierleicht ist ein Schiewe in diesen forum?

Das habe ich Dir in meiner ersten Antwort schon erzählt.

Du hast folgende Verwandte, die schon hier im Forum geschrieben haben:
https://forum.wolhynien.de/index.php?id=27801 (Evelyn Schieve)
https://forum.wolhynien.de/index.php?id=28700 (Oscar Fritz)

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Verwandtschaft Familie SCHIEWE

Paulo Ricardo Schulz @, Freitag, 19.07.2019, 13:45 (vor 361 Tagen) @ Regina Steffensen

Gutem Morgen
Sehr Dankeschön für de Hilfe. Ich und Evelyn sind verwandten. Sie vohnt in Argentin und ich in Brasilien. Ich habe nicht gewusst das sie war auch auf worschung. Und si auch nicht. Könne sie uns weiter helfen? Ich möchte wissen ob es ist möglich auzufinden der ort vo Karl Schiewe ist geboren oder seinen eltern. Karl ist der vater von Hermann Schiewe. Vie die einträge es zeigen.
Pr. Paulo R Schulz

Avatar

SCHEWE & KRAMPERT (KRAMPITZ)

Irene König ⌂, Samstag, 03.08.2019, 12:00 (vor 346 Tagen) @ Paulo Ricardo Schulz

Hallo Paolo,

ich habe die Eltern von Hermann gefunden :yes: . Sie sind aus Westpreussen nach Wolhynien eingewandert. Geheiratet haben Carl SCHEWE und Helene KRAMPERT etwa 1866, die Heirat könnte im Kirchenbuch Strasburg oder Strasburg-Land zu finden sein. Die Informationen zu der Familie habe ich auf folgender Website gefunden:
http://www.westpreussen.de/einwohner/index.php?m=family&id=I84908

Drei Kinder wurden in Westpreussen geboren:

Auguste Emilie SCHEWE
* 28 Juli 1867 in Wymoklen, Strasburg, Westpreußen
~ 4 August 1867 in Strasburg, Strasburg, Westpreußen
[Quelle: KB Strasburg-Land]

August Carl SCHEWE
* 30 Oktober 1869 Wymoklen, Strasburg, Westpreußen
~ 3 November 1869 in Hermannsruhe, Strasburg, Westpreußen
[Quelle: KB Hermannsruhe]

Pauline SCHEWE
* 25 September 1871 in Wymoklen, Strasburg, Westpreußen
+ 8 Oktober 1871 in Hermannsruhe, Strasburg, Westpreußen
[Quelle: KB Hermannsruhe]

Die oben genannten Kirchenbücher liegen im Evangelischen Zentralarchiv Berlin. Sie sind auch online einsehbar über das Kirchenbuchportal www.archion.de (kostenpflichtig).

---

Irgendwann in den nächsten drei Jahren ist die Familie nach Wolhynien gezogen, wo die Kinder Hermann 1874, Adam 1876, Eduard August 1879, Bertha 1881 und Ottilie 1885 geboren wurden.

Gruß, Irene

SCHEWE & KRAMPERT (KRAMPITZ)

Paulo Ricardo Schulz @, S, Mittwoch, 27.11.2019, 13:33 (vor 230 Tagen) @ Irene König

Hallo.
sehr geehrter Frau Irene.

wir sehr Ihnen sehr dankbar für alle Hilfe vo Sie uns gegeben haben. Ich habe noch ein paar zweifel: Ist Der Karl Schiewe in Starsburg auch geboren? Die Statt Strassburg ist die moderne Strasburg in Frankreich? Ich habe angerufen und geschriben für den Zentral Archiv in Berlin, aber sie haben mir gesagat das sie haben nicht die informationen. Ich möchte sehr gerne einen Dokument duplizieren von den geburts und heirat von Karl un Helene. Ist das möglich?

Paulo R Schulz

Avatar

Fam. SCHEWE in Westpreussen

Irene König ⌂, Mittwoch, 27.11.2019, 14:55 (vor 230 Tagen) @ Paulo Ricardo Schulz

Hallo Paulo.

Bitte genau lesen! Ich hatte geschrieben von Strasburg in Westpreussen und nicht in Frankreich. Dieser Ort heißt heute Brodnica und liegt in Polen.
http://gov.genealogy.net/item/show/STRUR2JO93QG
https://goo.gl/maps/tkmKvEqmL5oxSvTdA

Im Kirchenbuch Strasburg-Land sind die Geburten der Kinder zu finden. Hier habe ich ausführlich geschrieben, wo du diese Einträge online suchen kannst. Ob du in den Kirchenbüchern auch die Heirat der Eltern Karl und Helene findest, kann ich dir nicht sagen. Du musst eben danach suchen. Nur der Heiratseintrag kann dir sagen, wo Karl SCHEWE geboren wurde, ich weiß es nicht.

Nach welchen Informationen hast du in Berlin gefragt? Das Evangelische Zentralarchiv (EZAB) hat ganz sicher die Kirchenbücher von Strasburg (Westpreussen):
http://www.ezab.de/kirchenbuecher/kirchenbuch-suche.php?q=kibu/strasburg.html

Hier stehen die Kosten, falls du jemanden beauftragen willst, der für dich sucht.
http://www.ezab.de/kirchenbuecher/nutzungshinweise.html

Da ist es doch billiger und geht schneller, wenn du dich beim Portal ARCHION anmeldest und selber suchst. Falls die Heirat in Strasburg stattfand und du den Eintrag findest, kannst du immer noch beim EZAB nach einer beglaubigten Kopie fragen.

Gruß, Irene

Avatar

KB bei ancestry.com

Irene König ⌂, Mittwoch, 27.11.2019, 18:46 (vor 230 Tagen) @ Paulo Ricardo Schulz

Hallo Paulo,

eine Möglichkeit habe ich noch vergessen: Die Kirchenbücher von Strasburg/Westpreussen sind auch bei ancestry.com zu finden, sofern man dort einen (bezahlten) Zugang hat.

Gruß, Irene

KB bei ancestry.com

Paulo Ricardo Schulz @, S, Donnerstag, 28.11.2019, 13:31 (vor 229 Tagen) @ Irene König

Gutem morgen Frau Irene

Ich bin Sie noch einmal sehr Dankbar für alle Hilfe. Ich habe gedacht das Strassburg var die moderne Strasburg in Frankreich. Ich könne nicht so sehr gut die Historie und Landkarte von Europa.
Meine Account in Ancestry erlabut mir nich eine tiefere forschung machen, veil dann muss ich mehr Euros zahlnen. Und jetz kann ich es nich zahlen. Ich habe angerufen und geschriben zum EZA. Die antwortung von EZA ist diese: " Im EZA befinden sich keine Kirchenbücher der 1869 gegründeten evangelischen Kirchengemeinde Heimthal in Wolhynien. Ich nehme an, dass Sie die Hinweise zu den Bestattungen der Eheleute Schewe im Internet gefunden haben, da man auf der website"
Ich habe ein bischen geschaut auf die Landkarte vo Sie mir haben gesendet, und habe ausgefunden das Westpreussen (Brodnica) hate, ind die vergangenheit, zum Deutschland gehört. Stimmnt das?

Paulo R Schulz

Avatar

Kirchenbücher Heimthal

Irene König ⌂, Freitag, 06.12.2019, 13:06 (vor 221 Tagen) @ Paulo Ricardo Schulz

Ich habe angerufen und geschriben zum EZA. Die antwortung von EZA ist diese: " Im EZA befinden sich keine Kirchenbücher der 1869 gegründeten evangelischen Kirchengemeinde Heimthal in Wolhynien."

Hallo Paulo,

ich habe niemals geschrieben, dass die Kirchenbücher von Heimthal im EZA Berlin zu finden sind. Daher ist die Antwort richtig, dass sie sich nicht in Berlin befinden.

Die Kirchenbücher von Heimthal befinden sich im Archiv in St. Petersburg, Russland. Und damit kein Missverständnis aufkommt, um welche Stadt es sich handelt, verlinke ich dir die Karte:
https://goo.gl/maps/P2T2r1tRdm7qZ1HN8

Diese Kirchenbücher von Heimthal aus dem Archiv von St. Petersburg wurden von den Mormonen verfilmt und sind auf deren Website online zu finden. Der Geburtseintrag von Hermann SCHEWE hatte Regina dir bereits verlinkt
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HT-6LJR-6C?i=38&wc=M6VL-2WR&cc=14...

Gruß, Irene

Avatar

KB Strasburg Landgemeinde

Irene König ⌂, Freitag, 06.12.2019, 13:35 (vor 221 Tagen) @ Paulo Ricardo Schulz

Hallo Paulo,

ich habe dir den Hinweis gegeben, dass du die Heirat von Hermanns Eltern, Carl SCHEWE und Helene KRAMPERT, in den Kirchenbüchern von Strasburg finden wirst. Die Originalbücher liegen im EZA Berlin, die Verfilmungen sind, wie gesagt, bei ancestry.com und archion.de einzusehen. Was du mit dieser Information anfängst, liegt allein an dir.

... und habe ausgefunden das Westpreussen (Brodnica) hate, ind die vergangenheit, zum Deutschland gehört. Stimmnt das?

Es kommt darauf an, welche Jahre du meinst, denn die deutsche Geschichte ist kompliziert, auch für mich ;-) . Das Land Deutschland, so wie wir es heute kennen, existiert ja noch nicht so lange. Brodnica hieß die Stadt ab 1920, als das Gebiet an Polen ging. Vorher hieß die Stadt Strasburg und gehörte zu Westpreussen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Brodnica

Für dich ist es wahrscheinlich nur wichtig zu wissen, dass die Stadt Strasburg um 1870, als deine Vorfahren dort lebten, im weitesten Sinne "deutsch" war.

Gruß, Irene

Urkunden vor 1900

Paulo Ricardo Schulz @, Freitag, 20.03.2020, 19:01 (vor 116 Tagen) @ Irene König

Guten Tag

Nach ein paar Monaten schreibe ich wieder. Hier in Brasilien ist fast der gesamte Handel aufgrund von COVID-19 geschlossen. Ich bin Frau Irene für all die Hilfe dankbar, die Sie uns gegeben haben. Ich habe einige Daten der Familie Schiewe in den Archiven des Wolhynien-Forums und einige Daten, die ich habe, erneut gelesen.
Er sah sich die Heiratsurkunde von Hermann Schiewe und Emilie an, geboren in Pahl, Schiewe. Mir wurde klar, dass die Aufzeichnung vom 23. April 1914 stammt. Der älteste Sohn, Herbert Schiewe, wurde jedoch am 10.11.1898 geboren. Es wird darauf hingewiesen, dass die Daten nicht mit den bereits im Forum diskutierten übereinstimmen.
Die Familie Schiewe stammte aus der lutherischen Kirche und wurde später Baptisten. Ich weiß, dass im Forum bereits viele Informationen über Hermann und Emilie aufgezeichnet wurden, aber bitte entschuldigen Sie die Beharrlichkeit, gibt es keine Hochzeitsbücher der lutherischen Kirche, um eine mögliche Ehe zu untersuchen. Hermann Schiewe und Emilie, geb. Pahl, Schiewe ?
Hermann wurde am 10.11.1874 geboren, also muss er wahrscheinlich um das Jahr 1892-1898 verheiratet gewesen sein, er wäre wahrscheinlich zwischen 18 und 24 gewesen, weil sein erstes Kind am 10.11.1898 geboren wurde. Ich habe gesehen, dass Sie am 06.03.2017 über Herbert Schiewe, meinen Urgroßvater, geschrieben haben. Ich habe nicht verstanden, ob Sie Herberts Aufzeichnungen in den Büchern von 1898 in Schitomir nicht gefunden haben oder ob es tatsächlich keine Aufzeichnungen für das Jahr 1898 gibt. Herberts Brüder haben festgestellt, dass Sie in Zhitmoir registriert sind, soweit ich weiß, ist es das? Oder ist Herbert 1900 registriert, obwohl er 1898 geboren wurde?
Könntest du mir wieder helfen?
Wir glauben, dass Herbert Schiewe (11.10.1898) in Heimthal geboren wurde, wahrscheinlich bei der Lutherischen Kirche registriert.
Ich versuche, die Datensätze in SGGEE zu finden, aber es ist etwas schwierig, sie zu finden, da ich die Site nicht gut verstehe.
Sie könnten mir noch einmal helfen, mehr Informationen über die Hochzeit von Hermann Schiewe und Emilie zu finden. Der geborene Pahl muss in der lutherischen Kirche verheiratet gewesen sein. Dann wurden sie Baptisten. Ich glaube, dass sie wahrscheinlich eine Heiratsgenehmigung von der Zhitomir Baptist Church erhalten haben, bevor sie nach Brasilien kamen, um die Reisedokumente vorzubereiten.
Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe, wenn Sie uns noch einmal helfen können,

Paulo R Schulz

Avatar

Urkunden vor 1900

Irene König ⌂, Dienstag, 24.03.2020, 12:34 (vor 112 Tagen) @ Paulo Ricardo Schulz

Hallo Paulo,

2017 habe ich die Fragen zum Heiratseintrag SCHIEWE & PAHL und zum Geburtseintrag von Herbert SCHIEWE *1898 schon beantwortet. Dass du wieder danach fragst, ändert nichts an den Tatsachen.

- Für das Kirchspiel Heimthal existieren keine lutherischen Kirchenbücher für 1886 bis 1899. Nada.
- Also gibt es keinen Heiratseintrag SCHIEWE & PAHL und keinen Geburtseintrag für Herbert SCHIEWE.
- Das Geburtsdatum von Herbert habe ich von Evelyn Schieve.
- Es gibt keinen Nachtrag von Herberts Geburt in den Büchern ab 1900.
- Register/Kirchenbücher der Baptistengemeinden in Ostwolhynien existieren nicht mehr.

Gruß, Irene

Avatar

Sterbeeinträge SCHEWE

Irene König ⌂, Dienstag, 06.08.2019, 13:40 (vor 343 Tagen) @ Paulo Ricardo Schulz

Hallo Paulo,
ich habe noch drei Erganzungen zu deiner Familie SCHEWE, gefunden bei der SGGEE. In den Kirchenbüchern von Heimtal stehen folgende Sterbeeinträge:

SCHEWE, Karl +16 Mar 1906
Alter 64 Jahre, verheiratet, geboren in Preussen; Vater Gottfried
[Quelle: KB Heimtal 1906 (ZHI fond 67/8/4), S.146, Nr.148]

SCHEWE, Helena +25 Jan 1908 in Karolinowka
Alter 59J 10M, verwittwet, Ehemann Karl, geboren in Hermanowka (gemeint ist wahrscheinlich Hermannsruhe?)
[Quelle: KB Heimtal 1908 (ZHI fond 67/8/5), S.177, Nr.171]

SCHEWE, Hulda +29 Jun 1908 in Karolinowka
Alter 14J 10M, Eltern: Karl und Helena?
[Quelle: KB Heimtal 1908 (ZHI fond 67/8/5), S.177, Nr.178]

---

Gruß, Irene

Familie Schiewe

Paulo Ricardo Schulz @, S, Dienstag, 06.08.2019, 14:03 (vor 343 Tagen) @ Irene König

Hallo. Entschuldigung dass ich nur jetzt antworte. Ich ware ein paar tage auf urlaub. Ich habe meine Mutter und Schwiegervater besucht in Paraná
Frau Irene, sehr Dankeschön für alle hilfe. Wir haben schon eine lange ziet gesucht unzere vorfarhen. Und jetzt haben wir bald alles gefunden. Ich bin sehr Dankbar für alle Hilfe. Ich habe den Friedhof in Nova Santa Rosa, Paraná Besucht. Da sind meine Großeltern und mein Vater begraben. Und habe bilder von den grab von Alfredo Schiewe, mai Opa, er ist ein Urenkel von Hermann Schiewe. Sehr Dabkeschön,

Paulo R Schulz

Sterbeeinträge SCHEWE

Paulo Ricardo Schulz @, Familie Schiewe, Dienstag, 06.08.2019, 14:12 (vor 343 Tagen) @ Irene König

Gutem Morgen

Das ist wunderbar. Ich freue mich sehr mit alle informationen. Ich habe sehr vieles gefunden in diesem forum so wie auch in dem Ittelpolenforum. Danksch6oen für alle. Ist der Karl Schiewe oder Gottfried Schiewe in Pressuen gebroen?

Paulo.

Avatar

Karl SCHEWE

Irene König ⌂, Dienstag, 06.08.2019, 14:17 (vor 343 Tagen) @ Paulo Ricardo Schulz

Ist der Karl Schiewe oder Gottfried Schiewe in Pressuen gebroen?


Hallo Paulo,
Karl SCHEWE wurde (etwa 1842) in Preussen geboren, so steht es im Sterbeeintrag.

Du musst nun den Heiratseintrag von Karl SCHEWE und Helene KRAMPERT suchen. Dort sollte stehen, wo er geboren wurde, wie alt er bei der Heirat war und wie seine Eltern hießen.

Gruß, Irene

Karl SCHEWE

Paulo Ricardo Schulz @, Familie Schiewe, Dienstag, 06.08.2019, 14:27 (vor 343 Tagen) @ Irene König

Hallo. Ich habe mir verloren in eine von die forum. entschuldigung! sie haben mir so viel geholfe. Das ist ein bisschen peinlich, aber können sie mir den linke vo die heirats eintrege senden?
Paulo :danke: :blush:

Avatar

Heirat SCHEWE & KRAMPERT

Irene König ⌂, Dienstag, 06.08.2019, 14:44 (vor 343 Tagen) @ Paulo Ricardo Schulz

können sie mir den linke vo die heirats eintrege senden?

Hallo Paulo,

ich habe dir in diesem Beitrag geschrieben, wo (in Westpreussen) die Heirat wahrscheinlich stattgefunden hat. Suchen musst du nun selber.

Die Links kann ich dir nicht schicken, denn die Kirchenbücher von Strasburg, Strasburg-Land und Hermansruhe sind nicht öffentlich zugänglich. Du benötigst bei archion.de eine Anmeldung und musst dann einen Zugang zu den Kirchenbüchern bezahlen, zum Beispiel einen 1-Monats-Pass für 19,90 Euro.

Ich hatte dort einmal einen Zugang gebucht, weil meine Urgroßmutter Eva RIEWE in Lemberg (Strasburg-Land) geboren wurde. Die Familie RIEWE ist später nach Wolhynien umgesiedelt. Sie hielten sich dort zu den Baptisten, so dass es möglich ist, dass meine Vorfahren RIEWE und deine SCHEWEs sich gekannt haben ;-)

Gruß, Irene

Heirat SCHEWE & KRAMPERT

Paulo Ricardo Schulz @, Familie Schiewe, Dienstag, 06.08.2019, 14:52 (vor 343 Tagen) @ Irene König

Hallo

Danke. ich stelle mich zur verfügung wenn sie was von die Archieven von Brasilien Brauchen. Von Arquivo Nacional oder vas anderes auch.
Paulo

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum