FN Lork/ Lorck

MM @, Mittwoch, 29.11.2023, 12:43 (vor 90 Tagen)

Hallo,


und schon einmal vielen lieben Dank.

Ich versuche mich gerade daran die Ursprünge meiner Familie zu erkunden und bin jetzt in Wolhynien gelandet. Mein Urgroßvater Michael Gottlieb Lork, laut Sterbeurkunde selbst gebürtig aus dem Kreis Ortelsburg, soll am 14.07.1901 in Shitomir seine Frau Eva (Ewa?) Krawczyk geheiratet haben. Noch im selben Jahr (*11.10.1901) soll in Emilowka der älteste Sohn Adolf geboren worden sein. Danach müssen die drei den Raum Wolhynien wieder verlassen haben denn alle weiteren Kinder wurden in NRW geboren.

Die Angabe zum Heiratsdatum stammt aus der Heiratsurkunde meiner Großeltern, die Angabe zum Geburtsdatum/Ort stammt aus einem Hinweis (Stammbaum, aber ohne Nachweise bis jetzt) im Internet. Weitere Informationen habe ich nicht. Familienmitglieder und Verwandte die ich befragen könnte gibt es auch nicht mehr.

Bei einer früheren Anfrage an den Verband evang. Kirchengemeinden Gladbeck bzw dem Stadtarchiv Gladbeck (bereits 1999/2000) zum Namen Michael Gottlieb Lork teilte man mir mit dass in Janonka (Polen) am 6.8.1883 ein Kind dieses Namens geboren wurde. Ursprünglich habe ich an eine Verballhornung einer Ortschaft aus dem Kreis Ortelsburg gedacht. Beim durchschauen der Geburtslisten auf Rootsweb bin ich allerdings über die Geburt eben eines solchen Gottlieb Lorck im Parish Shitomir "gestolpert". Der genaue Ort war als leider "nicht lesbar" vermerkt. Jetzt hat mich googlen aber darauf gebracht dass es in der Nähe von Tutschin eine Ortschaft dieses Namens gab und das Tutschin eben auch von Shitomir betreut wurde. Die Zufälle häufen sich.

Meine Vermutung wäre dass es sich bei dem wolhynischen Lork um einen jüngeren Bruder meines Urgroßvaters aus Ortelsburg handelt. Beide sind anschließend (ca ab 1905) im Ruhrgebiet ansässig geworden und der Jüngere und seine Frau tauchen als Paten bei den Kindern meines Urgroßvaters auf.

Kann jemand etwas mit diesen Daten anfangen und mir vielleicht den richtigen Weg zu entsprechenden Einträgen zeigen? Die Heiratsregister und Geburtsregister aus 1901 sind ja anscheindend nicht mehr vorhanden.

Als Ergänzung, die Familie war evangelisch (lutherisch).

Vielen lieben Dank bereits im Vorraus.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum