Ahnenforschung Familien Böhlke und/oder Ziebart

Verena Maas @, Aachen, Mittwoch, 27.04.2022, 13:06 (vor 59 Tagen)

Hallo,

ich bin während meiner Ahnenforschung zu meinen Urgroßeltern auf dieses Forum gestoßen und möchte mit diesem Beitrag einmal mein Glück versuchen. Möglicherweise kann mir hier ja jemand helfen.

Was ich weiß:

Die Namen meiner Urgroßeltern sind:
- Ludwig und Lydia Böhlke (geb. Ziebart)

Ihre Kinder hießen:
- Olga *1928
- Gottfried (welcher mein Opa war) *1932
- Alfred *1939
- Siegfried
- Eduard.
Es gab wohl noch drei weitere Jungen, die aber laut Erinnerungen aus der Familie bereits im Kindbett verstorben waren. Ihre Namen sind leider auch nicht bekannt.

Mir ist dagegen bekannt, dass die Familie 1928 noch in Jacheimuwka (Kreis Orochow) gelebt hat, im selben Jahr aber nach Neidenburg geflüchtet ist. 1942 zogen sie nach Kutno und lebten dort, bis sie 1945 nach Brandenburg geflüchtet sind.

Mein Urgroßvater Ludwig Böhlke arbeitete von ca. 1928 - 1945 immer wieder bei der Landwirtschaftlichen Genossenschaft. Als was genau und wo genau, weiß ich leider nicht.

Was ich suche:

Gerne würde ich näheres zu meinen beiden Urgroßeltern erfahren, da es hier noch viele Lücken gibt und natürlich auch wer wiederum ihre Eltern und Geschwister (Familie Böhlke und Familie Ziebart) waren etc.

------------------

Bei meiner Suche sind mir auch die Familiennamen Martin, Gust und Appelt bzw. Schadek begegnet, die meine Urgroßeltern gekannt haben mussten, da sie u.a. die Identität meine Urgroßvaters gerichtlich bestätigten, nachdem seine Unterlagen (vermutlich bei der Flucht) verloren gegangen waren.
Evtl. finden sich ja auch in diesem Zusammenhang Informationen von ehemaligen Bekannten.

Es würde mich sehr freuen, wenn ich hier ein wenig fündig werden könnte. Vielen Dank vorab.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum