Avatar

Richard ROSNER

Irene König ⌂, Sonntag, 04.10.2020, 10:34 (vor 22 Tagen) @ André Rosner

Hallo André,

die kanadische SGGEE hat im Mitgliederbereich eine Liste von Leuten, die vom NKWD verhaftet wurden. Diese stammt aus dem KGB-Archiv in Shitomir. Auf dieser Liste habe ich deinen Urgroßvater gefunden und die Zuordnung ist eindeutig, weil dort die Namen seiner Frau und der Kinder stehen. Auch im Gedenkbuch Shitomir, Band 6, Seite 129, ist er gelistet.
http://www.reabit.org.ua/books/zt/

Ich fasse mal die Informationen aus den zwei Quellen zusammen:

ROSNER, Richard (Sohn von Karl)
*1896 in Koshelowka, Wolost Pulin (Tscherwonoarmesk)
Deutscher, Analphabet, Arbeiter in der Kolchose
Ehefrau Martha. Kinder: Willy, Emma
Lebte in der Kolonie Solodyri, Rayon Wladimir-Wolynsk, Oblast Shitomir.
Am 19. Februar 1938 verhaftet. Er wurde der Beteiligung an einer deutsch-faschistischen aufständischen Organisation beschuldigt.
Am 20. September 1938 verurteilt von der Troika des NKWD der Region Shitomir.
Am 24. September 1938 in Shitomir erschossen.
1958 rehabilitiert.

... die anderen sind irgendwann im 2. WK Richtung Berlin geflüchtet.

Leider habe ich keine Einbürgerungsakte für Martha MAIDAN verh. ROSNER gefunden. Gibt es andere Verwandte oder Familien, mit denen sie zusammen geflüchtet ist? Hat sie wieder geheiratet? Wann und wo ist sie gestorben? Kannst du in der Familie noch jemanden befragen, der etwas wissen könnte?

Gruß, Irene


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum