Avatar

Re: Einbürgerungsakte LIBRENZ / PEGLAU

Regina Steffensen, Samstag, 20.10.2012, 18:33 (vor 3294 Tagen) @ Ronald Lang

Hallo Ronald,

Hinter den Namen stehen Filme

das ist die Nummer des Mikrofilms (bei den Mormonen) + Seitennummer, auf der die Akte der Familie LIBRENZ abgelichtet ist.

Kann man darauf zugreifen um auch etwas über ihre Eltern heraus zu finden und deren Eltern?

Diese Filme sind in Deutschland gesperrt. Leider kannst Du auch von der Einbürgerungsakte selbst, die im Bundesarchiv Berlin-Lichterfelde vorliegt, keine Kopie beantragen, da Du nicht in direkter Linie mit Alma oder ihrem Mann verwandt bist. Erst ab dem Jahr 2023 (110 Jahre nach Almas Geburt) steht diese Akte nicht mehr unter Datenschutz.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum