Avatar

Re: Ahnenforschung FN PEGLER aus Koschak

Regina Steffensen, Donnerstag, 18.10.2012, 21:37 (vor 3296 Tagen) @ Ronald Lang

Hallo Ronald,

herzlich willkommen im Wolhynien-Forum ! :yes:

Den Ort Koschak finde ich nicht

Koschak = Kosjak gehörte ab 1896 zum Kirchspiel Emiltschin, davor Kirchspiel Heimtal, und vor 1869 Kirchspiel Schitomir. In der Stumpp-Karte findest Du den Ort im Quadrat D3.

Alma geboren 1913

In den "War Records" der Odessa-Datenbank gibt es folgende Angaben aus einer Einbürgerungsakte:

Librenz, Alma .. *24 Jul 1913 Mariendorf .. A3342EWZ50-E085 0694 geb. Peglau
Librenz, Rudolf .. *12 Oct 1909 Kosjak .. A3342EWZ50-E085 0694

Alma PEGLAU war also mit einem Rudolf LIBRENZ verheiratet und beide sind im Verlaufe des 2. Weltkrieges im Deutschen Reich eingebürgert worden. Diese Einbürgerungsakte liegt im Bundesarchiv Berlin-Lichterfelde vor.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum