Avatar

Fam. Kwaschnik aus Mittelpolen nach Wolhynien

Regina Steffensen, Montag, 08.11.2021, 14:25 (vor 19 Tagen) @ Kai Markus

Hallo Kai,

August muss nach 1873 .. nach Wolhynien gegangen sein.

von Johann August und seiner von Dir genannten Ehefrau habe ich in Wolhynien keine Spuren gefunden.

die Brüder Friedrich und Wilhelm müssen nach 1880/82 nach Wolhynien gegangen sein

Johann Friedrich KWASCHNIK ist am 28.05.1914 mit 71 Jahren als Witwer gestorben und beerdigt in Pokaschew, Kirchspiel Nowograd-Wolynsk, Wolhynien. Der Sterbeort und das Beerdigungsdatum sind nicht dabei.
[KB Nowograd-Wolynsk evangelisch, Verstorbene 1914, Seite 152, # 334 + SGGEE Mitgliederbereich]

Karoline KURZ, Ehefrau von Karl Wilhelm KWASCHNIK, ist am 21.05.1908 mit 62 Jahren gestorben und in Wladimirowka, Kirchspiel Nowograd-Wolynsk, Wolhynien beigesetzt.
[KB Nowograd-Wolynsk evangelisch, Verstorbene 1908, Seite 165, # 115 + SGGEE Mitgliederbereich]

Wenn die Mutter Christina KWISDORF wirklich in Wolhynien mit dabei war, ist sie sicher in dem Zeitraum gestorben, für den es keine Kirchenbücher mehr gibt: 1886-1899.

Für den Überblick: Pokaschew und Wladimirowka findest Du auf der STUMPP-Karte in den Quadraten C3 und C4:
https://wolhynien.de/images/Karte_OstWolhynien_Stumpp.gif

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum