Jeske in Lindenthal

Dieter G. Weiss @, Mittwoch, 15.05.2019, 12:27 (vor 10 Tagen)

Hallo Regina und Forum,
ich war jetzt sehr lange nicht mehr hier, weil ich derzeit arbeite und nicht forsche. Letzte Woche erreichte mich eine mail aus Wisconsin, und ich dachte, ich schreibe hier dazu und kann damit vielleicht jemandem helfen.

Meine ursprüngliche Suche galt Friedrich Weiss, *6.11.1878 Kramsker Hauland,Polen, einem älteren Bruder meines Großvaters Albert *4.8.1885 Lodzianowka, Wolhynien. Die Familie ging zwischen Juni 1880 und Juni 1881 nach Wolhynien. Ein Großteil der Familie verließ Wolhynien ca. 1905, teils nach Westpreussen, teils nach Argentinien. Friedrich kam 1915 in USA an, ob von Wolhynien oder Deutschland ist ungeklärt. Er war nach USA Einbürgerungsantrag in Wolhynien verheiratet und hatte einen Sohn, Johnat, der am 2.10.1911 in Russland geboren wurde. Die Mutter verstarb, der Verbleib des Kindes ist laut Antrag in Russland.

Friedrich (nannte sich jetzt Fred) hat, so wie ich jetzt erfuhr am 26.8.1932 Olga Jeske geheiratet (Eltern Pauline und Ludwig Jeske aus Lindenthal, Ukraine, Olga *16.9.1891 Lindenthal). Olga war nach Angaben aus USA zuerst mit Rudolph Prost verheiratet (oo 9.10.1908, in Wolhynien) und kam mit ihm 1912 nach USA (Wisconsin), wo er ca. 1930 starb. Olga heiratete dann Fred Weiss und als dieser 1946 starb heiratete sie Carl Gustav Damrau 1947. Olga verstarb am 25.11.1970. 1957 soll ihr Bruder, Leonard Jeske nach USA gekommen sein um nach ihr zu suchen, angeblich hatten sie sich 51 Jahre nicht mehr gesehen (das wäre also 1906 gewesen).

Vielleicht kann jemand, der in der Linie Jeske forscht, damit etwas anfangen.
Beste Grüße, Dieter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum