Herkunft Samuel Hein

Horst Renz @, Sonntag, 25.07.2021, 18:05 (vor 62 Tagen) @ Gerhard König

Hallo Gerhard, Ich glaube nicht dass Wilhelmine die Tochter von Samuel Hein--Eleonore Rode ist. Im Kirchenbucheintrag gab es nur den Vatersname, und sie ist scheinbar die Tochter von ein anderer Samuel Hein aus Petrikau. Hein ist einer der verbreiteste Familiennamen in Wolhynien und Mittelpolen. Sohn Ludwig, geb. 1836, wurde in Tarnewole, nordöstlich von Rozyszcze, geboren. Samuel Hein--Eleonore Rode ist eine altsaessige Wolhyniendeutsche Familie, und ich ich glaube kaum dass sie nach der Geburt von Ludwig, nach Petrikau gezogen sind und dort eine Tochter, Wilhelmine, hatten und dann wieder nach Wolhynien zurueckkehrten fuer die andere Kinder. In der SGGEE Master Pedigree steht die Heirat von Samuel Hain-Eleonore Rode, ein Auszug von den Kirchenbücher des Kirchspiels Shitomir 1827-1841, wo auch die Geburten von zwei Söhne unter den Namen Hain zu sehen sind. Zwei andere Kinder findet man unter den Namen Hein. Im SGGEE Datenbank steht dass Samuel @1810 geboren wurde im Kirchspiel Shitomir (Zhitomir). Elternnamen fuer Samuel und Eleonore sind nicht vorhanden. Samuels Geburtsdatum ist dort 1810 angegeben, wahrscheinlich vom Heiratseintrag gerechnet. Sein Geburtsdatum muss wohl dann von seinem Sterbeeintrag als 1816 gerechnet sein. Ich habe mal irgendwo gelesen dass einige Tuchmacher aus Preussen nach Rozyszcze am Anfang des 19-ten Jahrhundert eingewandert sind. Vielleicht waren die Eltern von Samuel in dieser Gruppe. In der SGGEE Datenbank gibts auch ein Johann Hain (*Sompolno / Konin, Wilkopolskie) oo Anna Elisabeth Rode. Eine Tochter von dieser Ehe, Anna Rosina, wurde 4 Jun. 1803 Sompolno geboren. Johann und Samuel dürften Brüder sein, aber dass ist nur eine Vermutung.
Gruss, Horst


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum