Umsiedlung aus Janów

Ilona Hoffmann @, Knegsel, NL, Samstag, 24.04.2021, 12:41 (vor 14 Tagen) @ Ilona Hoffmann

Hallo,

ich habe eine Frage zur Umsiedlung aus Janów ins Warthegau.

Im Buch von Maria Fiebrandt 'Auslese fuer die Siedlergesellschaft' las ich, dass die Umsiedelaktionen folgende Schritte umfasste:
1. die Erfassung in den Volksdeutschen Siedlungsgebieten
2. der Abtransport aus den Herkunftsgebieten und die Ankunft im Deutschen Reich
3. die Unterbringung im Deutschen Reich
4. die Durchschleusung durch die EWZ und
5. die Ansiedlung

Weiss hier jemand etwas zu der Codierung die auf dem Stammblatt meines Opas Ernst Hoffmann steht?
Wo III/9 7/30/1

Ich bin hauptsaechlich an Details zu den Schritten 1. und 2. interessiert, denn irgendwo auf der Reise zwischen Janow und ?? eventuel Lodz wurde meine Grossmutter von der Familie getrennt und ist dann spaeter in Troppau ums Leben gekommen.

Dies muss in einem Zeitraum von 6 Wochen zwischen Mitte Februar und Ende Maerz 1940 passiert sein. Kann man anhand der Codierung Informationen finden, wie die Reise verlaufen sein koennte?
Welcher Grenzuebergang? Namen von Krankensammelstellen etc.
Ich wuerde so gern Licht ins Dunkel bringen, was das Schicksal meiner Oma Margarethe betrifft. Dies liegt mir so am Herzen.

Sollte Ihnen hierzu etwas einfallen oder sind Ihnen aehnlich Faelle bekannt, dann wuerde ich gerne von Ihnen lernen wollen und waere Ihnen - wie immer - sehr dankbar!!

Freundliche Gruesse,
Ilona Hoffmann

---
Admin: Beitrag verschoben, da es sich um dieselbe Familie handelt


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum