Schaffung von Bezirken zu Zwecken der "Umsiedlung"

Jan Musekamp @, Pittsburgh, Mittwoch, 30.10.2019, 19:55 (vor 36 Tagen)

Spätestens im Zuge der Umsiedlung der Wolhynienendeutschen erhielt jeder Umsiedler eine sogenannte Umsiedlernummer. Diese bestand aus mehreren Buchstaben und Ziffern, etwa: "Wo 1/6/14/60/24". Die ersten Buchstaben samt Ziffern ließen dabei auf Herkunftsregion sowie -bezirk schließen. In diesem Fall also Wolhynien, Bezirk 1. Diese Bezirke waren jedoch offensichtlich keine bereits bestehenden Verwaltungsbezirke, sondern wurden im Zuge der Umsiedlung erst geschaffen.

Kann jemand im Forum Auskunft darüber geben, wann und wer, also welche NS-Institution, diese Bezirke geschaffen hat?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum