Informationen über die Familie Buzeon

Bohdan @, Montag, 19.02.2024, 11:58 (vor 60 Tagen)

Hallo. Ich suche metrische Bücher und alle Informationen über meine Ur-Ur-Großmutter Adolfina Voichuk (geborener Familienname Buzeon) und ihre Verwandten.

Adolfina Buzeon
Adolfina Buzeon (Буцин українською) wurde 1884 im Dorf Ryssowata (heute das Dorf Mikhaylyuchka) geboren. Sie war lutherisch nach Glauben und wurde in der deutschen Kirche in Ryssowata getauft. Wenn Sie es wissen, bitte sagen Sie mir, welche Kirche das ist Nationalität war polnisch. Sie hatte drei Töchter Maria, Lydia und einen Sohn Anton. Laut Dokumenten hatte Adolfina Buzeon 6 Brüder und eine Schwester. Gemäß den Dokumenten wurden sie während der Kollektivierung im Jahr 1929 vertrieben. Hier ist der Link zu den Dokumenten, die ich kürzlich aus dem Archiv erhalten habe.

Alexander Buzenov, Emma Kroll
Ihre Eltern hießen Alexander Buzenov (geboren im Dorf Tsmivka in der Nähe von Ryssowata) und Emma Kroll (geboren 1863 in Berlin, gestorben 1933). Emmas Vater war Gustav Kroll.

Beta Buzeon
Adolfinas Schwester hieß Beta Buzeon. Sie wurden (möglicherweise nach dem Zweiten Weltkrieg) nach Kasachstan in die Region Kokchetav vertrieben (wo genau, weiß ich nicht). Soweit ich weiß, gelang es Beta, ihrem Mann, ihrer Tochter Alma und ihren Enkeln, nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion nach Deutschland zu kommen. Alles, was ich habe, ist ein Foto.

Vasyl Voichuk
Der Ehemann von Maria war Vasyl Voichuk, geboren 1881 im Dorf Maydan-Labun.

Ich habe kürzlich angefangen, die Geschichte meiner Vorfahren zu erforschen. Es überrascht und inspiriert mich. Ich möchte mehr über die Gründungsgeschichte, historische Informationen, Volkszählungen, geografische Karten und das Leben in deutschen Dörfern wie Tsmivka, Ryssowata und Dermanka erfahren. Ich wäre dankbar für jede Hilfe.

Avatar

Familie Buzin in Rissowate

Gerhard König ⌂, Mittwoch, 21.02.2024, 11:30 (vor 58 Tagen) @ Bohdan

Hallo Bohdan, :welcome: im Wolhynien-Forum!

Bitte schreibe mit Vor- und Nachnamen, wie du in den Forumregeln bereits zugestimmt hast.

Adolfina Buzeon (Буцин українською)

Bei den ukrainischen Buchstaben lese ich Buzyn oder Buzin. In den vorhandenen ev.-luth. Kirchenbüchern kann ich die Schreibweisen Buzin und Butzin finden.

.. wurde 1884 im Dorf Ryssowata (heute das Dorf Mikhaylyuchka) geboren. Sie war lutherisch ..

In den erhaltenen Büchern ist diese Geburt nicht zu finden. Der Pastor konnte nicht jedes Jahr alle Gemeinden besuchen und von den Jahren 1886 bis 1899 fehlen die ev.-luth. Kirchenbücher leider komplett.

.. wurde in der deutschen Kirche in Ryssowata getauft.

In dem Ort gab es keine deutsche Kirche. In der Statistik aus dem Jahr 1909 wird der Ort Rissowate im Kirchspiel Nowograd-Wolynsk als deutsche Kolonie mit dem Nachbarort Kapetultschin bezeichnet, mit 235 evangelischen Einwohnern, einem Betsaal in der Schule und 42 Schülern.

Orte mit Schulen waren häufig auch ev.-luth. Kantorate innerhalb des Kirchspiels. Je nach Größe des Ortes wurde ein Lehrer und/oder Kantor angestellt. Dieser vollzog u.a. die Taufen im Ort und beim Besuch des Pastors wurden diese Taufen später bestätigt und in das Kirchenbuch eingetragen.

Der Ort Rysowata auf der polnischen topographischen Karte um das Jahr 1930 und südlich dazu der Ort Cmowka (polnische Schreibweise für Zmowka)

http://www.etomesto.ru/map-ukraine_zapad/?x=27.335940&y=50.288361

.. bitte sagen Sie mir, welche Kirche das ist ..

Das ev.-luth. Kirchspiel Nowograd-Wolynsk wurde im Jahr 1889 gegründet. Die Orte in der Region wurden zuvor vom Pastor im Kirchspiel Shitomir betreut. Siehe Gründungsjahre der ev.-luth. Kirchspiele

Ich habe kürzlich angefangen, die Geschichte meiner Vorfahren zu erforschen.

In den bisherigen Angaben sind verschiedene Konfessionen genannt. Befrage ausführlich die lebenden Personen, ob sie sich noch an die Gottesdienste erinnern können und zu welcher Kirche die Eltern bzw. Großeltern zählten.

Gruß, Gerhard

Familie Buzin in Rissowate

Bohdan Sverdliuk @, Donnerstag, 29.02.2024, 16:12 (vor 50 Tagen) @ Gerhard König

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Hier ist der Text auf Deutsch übersetzt:

Sie sagen, dass Sie den Nachnamen Butsin (Буцин, Bucin) in den Kirchenbüchern finden können. Meinen Sie damit die Kirchenbücher? Können Sie den Nachnamen Butsin in den Kirchenbüchern suchen?

In Bezug auf die deutsche Kirche in den Dokumenten wird Adolfine Buzeon erwähnt, dass sie möglicherweise die Taufe bestätigen kann. Wurde sie vielleicht in dieser Kirche getauft? In der Kolonie Dermanka (heute das Dorf Dubiivka im Shepetivka-Bezirk) gab es eine deutsche Kirche, die bis heute erhalten geblieben ist (jetzt ist es die orthodoxe Kirche der Geburt der Gottesmutter).

Meine Großmutter (Maria Voychuk) kennt ihre Großeltern nicht, weil sie von der Sowjetunion nach Sibirien geschickt und erschossen wurden.

Avatar

Familie Buzin in Rissowate

Gerhard König ⌂, Donnerstag, 29.02.2024, 16:41 (vor 50 Tagen) @ Bohdan Sverdliuk

Hallo Bohdan,

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Hier ist der Text auf Deutsch übersetzt:

Ihr Text ist vielleicht besser zu verstehen, wenn Sie in Ihrer Muttersprache schreiben. ;-)

Wurde sie vielleicht in dieser Kirche getauft? In der Kolonie Dermanka (heute das Dorf Dubiivka im Shepetivka-Bezirk) gab es eine deutsche Kirche, die bis heute erhalten geblieben ist (jetzt ist es die orthodoxe Kirche der Geburt der Gottesmutter).

Von dem Kantorat in Dermanka existieren keine Kirchenbücher. Und wie ich Ihnen bereits schrieb, ist in den Kirchenbüchern von 1884 keine Adolfine Buzin (oder Buzenow) zu finden.

Gruß, Gerhard

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum