Familienforschung Jacob Kopp & Juliane Retzlaff

Brigitte Sommer @, NRW, Donnerstag, 30.11.2023, 18:39 (vor 89 Tagen)

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass ich hier vielleicht weitere Informationen zu meinen Urgroßeltern finden kann.

Meine Urgroßeltern sind:
Jacob Kopp, geb. ca. 1868 (genaue Angaben habe ich nicht, da die Altersangabe aus Passagierlisten stammt.
Julianne Retzlaff, geb. ca. 1864 (ebenfalls nichts genaues, Altersangabe aus Passagierlisten)

Beide haben in Grünfeld, Kurgany, Wolhynien gelebt. Jedenfalls sind dort gesichert 3 Kinder geboren: Emilie, 17.03.1892, Julius 30.12.1902 und Alwine 21. Januar 1900.

Es gibt noch 2 weitere Schwestern: Hulda - Auswanderung nach Kanada und Emma - gelebt in Marl, NRW.

Jacob und Julianne sind um 1904 bis 1910 wieder zurück nach Deutschland, genauer Adlig Wolla (Freihausen) Ostpreußen gegangen und von dort 1924 über Hamburg nach Argentinien. Zusammen mit ihrem Sohn Julius, dessen Ehefrau Natalie Ruff und ihrer Enkelin Mart(h)a Kriese geb. um 1910. (aus den Passagierlisten habe ich die Geburtsjahre)

Martha ist die Tochter aus erster Ehe von Emilie Kopp, sch. Kriese, verh. Sommer. Hierzu gibt es ebenfalls keine Unterlagen, ich weiß also nicht, ob die ehe noch in wolhynien geschlossen wurde.

Leider habe ich keinen direkten Kontakt mehr zu den Kopps in Argentinien, aber zu den Kopps in Kanada.

Auffällig ist, dass in den Listen die Familie als katholisch definiert wird - sie sind aber evangelisch - lutherisch.

Falls jemand die Namen kennt oder Hinweise zur weiteren Suche hat, würde ich mich freuen.

Danke schon mal vorab

Freundliche Grüße

Brigitte Sommer

Familienforschung Jacob Kopp & Juliane Retzlaff

Ulrich Rinas @, Freitag, 01.12.2023, 09:20 (vor 88 Tagen) @ Brigitte Sommer

Hallo Brigitte,
unter AL Schönfelder 08-05-2022 bei MyHeritage findest du deine Vorfahren etc.
LG Ulrich

Familienforschung Jacob Kopp & Juliane Retzlaff

Brigitte Sommer @, Freitag, 01.12.2023, 12:34 (vor 88 Tagen) @ Ulrich Rinas

Hallo Ulrich,

Danke für deine Nachricht.

Ich habe leider keinen Account by my Heritage, dafür aber bei Ancestry. Ich werde trotzdem mal bei My Heritage suchen unter den Angaben.

Bei Ancestry ist Herr Schönfelder auch. Die dortigen Angaben zu Jacob und Julianne stammen allerdings aus meinem eigenen Arbeitsstammbaum.

Als i h mit der Suche begonnen habe, habe ich nicht immer genau geprüft ob die Angaben stimmen. Je mehr Daten man sammelt, desto häufiger stellt man fest, dass es Unstimmigkeiten gibt und man sich besser auf Urkunden verlässt.

Der Jacob in diesem Stammbaum passt mit seinen Daten zum eventuellen Geburtsjahr. Aber die Geschwister passen nicht. Es soll noch einen Bruder geben, der vor Jacob nach Südamerika ausgewandert ist. Auch ist seine Tochter Emilie in Odessa zur Schule gegangen. Ich vermute daher, dass Jacob Verwandte in der Gegend um Odessa hatte. Emilie soll dort während der Semester gewohnt haben. Auch gibt es keine Heiratsurkunde der beiden. Und bei dem Altersunterschied liegt die Vermutung nahe, das zumindest Juliane schon einmal verheiratet war.

Emilie ist 1892 geboren, da wäre Jacob 24 und Julianne 28 gewesen, vorherige Geschwister sind aber nicht bekannt.

Ähnliche Fragen gibt es bei Julianne. Hier habe ich die Angaben von einer sehr gewissenhaft suchenden Nutzerin bei Ancestry. Die Geburtsdaten passen, aber auch sie hat keine weiteren Informationen zu Julianne gefunden.

Wie sind beide von Briesen bzw. Orlina Mala nach Wolhynien gekommen?

Ich suche weiter :-) Danke nochmal für deine Mühen

Liebe Grüße
Brigitte Sommer

Avatar

Jakob Kopp *1868 in Jaworze, Briesen, Westpreußen

Irene König ⌂, Freitag, 01.12.2023, 14:12 (vor 88 Tagen) @ Brigitte Sommer

Ich habe leider keinen Account by my Heritage, dafür aber bei Ancestry.

Hallo Brigitte,
es sind wahrscheinlich die gleichen Angaben wie im Stammbaum bei Ancestry. Hier ist der Link:
https://www.myheritage.de/site-family-tree-361267691/schonfelder

Und du hast natürlich Recht damit, kritisch zu sein. Ohne Quellen kann man keine Familienforschung betreiben und nicht alles, was Ancestry einem so anbietet, ist auch richtig. Den Jakob KOPP *1868 in Jaworze, Briesen, Westpreußen, kannst du getrost aus deinem Stammbaum entfernen. Er hat 1873 eine Anna Maria Marquardt geheiratet und ist in Westpreussen geblieben, siehe hier:
http://westpreussen.de/tngeinwohner/getperson.php?personID=I68070&tree=DB1

Leider gibt es für keine Kirchenbücher zwischen 1885 und 1900 für das Kirchspiel Heimtal, in dem deine Urgroßeltern gelebt haben, so dass man keinen Heiratseintrag finden kann.

Gruß, Irene

Jakob Kopp *1868 in Jaworze, Briesen, Westpreußen

Brigitte Sommer @, Freitag, 01.12.2023, 16:02 (vor 88 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene,

Danke für die Links. Ich habe gerade die Links überprüft - und es sind die gleichen Daten.
Die Heirat mit Anna Marquardt habe ich tatsächlich übersehen - Danke Dir. Jetzt kann ich wenigstens diesen Jacob ausschließen.

Herzliche Grüße
Brigitte Sommer

Avatar

Jakob Kopp

Irene König ⌂, Sonntag, 03.12.2023, 14:40 (vor 86 Tagen) @ Brigitte Sommer

Hallo Brigitte,

ich habe in den letzten Tagen noch diverse Quellen abgesucht nach deinem Jakob, habe aber keine konkrete Spur finden können. Dazu ist der Name KOPP einfach zu verbreitet.

Man findet in unserem Forum diverse Familien, die nach Argentinien ausgewandert sind, manche auch vorher nach Ostpreussen, so wie deine Vorfahren. Aufgefallen ist mir dieser Thread, in dem es um eine Familie KOPP aus Josefow geht. Es muss ja keinen Zusammenhang geben, aber vielleicht nützt es etwas, wenn du den Andreas KOPP kontaktierst.

Ansonsten sehe ich nur den Weg, deine Verwandten in Argentinien zu finden und zu kontaktieren, die möglicherweise mehr Informationen zu Jakob haben. Vielleicht hast du das ja auch schon versucht, sicher gibt es da Facebook-Gruppen. Hinweise zur Familienforschung in Argentinien gibt es auch hier:
https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=33

Gruß, Irene

Jakob Kopp

Brigitte Sommer @, Sonntag, 03.12.2023, 17:51 (vor 86 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene,

nochmal vielen vielen Dank für Deine Mühen.

Ich habe zwar Jacob nicht finden können (das wäre auch ein großes Wunder gewesen) aber einige neue Hinweise zur Familie Retzlaf und Sommer aus deinem Hinweis zur SGEE. Zuletzt war ich dort in 2018 - da hat sich einiges getan. Die werde ich mal weiterverfolgen, da könnte ein Zusammenhang bestehen und evt. finde ich erneut über Umwege ein neues Familienmitglied.

Den Thread über Argentinien und Kopp habe ich gesehen, da sind aber auf der Passagierliste einige Ungereimtheiten. Z.B: sind die angegebenen Kinder tw. zu jung um von den genannten Eltern zu stammen. Die Liste ist aber schwer lesbar.

Die Anfrage nach Argentinien läuft bereits seit fast 3 Jahren über eine kanadische Nichte :-) Allerdings scheinen meine argentinischen Kopps wenig Interesse an Forschung zu haben, bisher gibt es keine Antwort.

Wer sich diesem Thema verschreibt muss einfach Geduld haben und hartnäckig dran bleiben. Irgendwann werde ich Jacob finden!

Ich schau jetzt erstmal, dass ich Zugang zur AGOFF Datenbank erhalte. Die Landenteignung 1915/16 scheint nur für die Mitglieder sichtbar zu sein, jedenfalls habe ich die Kolonie Kurgany nicht im Wolhynienformum gefunden.

Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
Brigitte Sommer

Avatar

Julianne RETZLAFF *1864

Irene König ⌂, Freitag, 01.12.2023, 17:34 (vor 88 Tagen) @ Brigitte Sommer

Ähnliche Fragen gibt es bei Julianne. Hier habe ich die Angaben von einer sehr gewissenhaft suchenden Nutzerin bei Ancestry. Die Geburtsdaten passen, aber auch sie hat keine weiteren Informationen zu Julianne gefunden.

Hallo Brigitte,

bei Julianne RETZLAFF sieht es meiner Meinung nach tatsächlich danach aus, dass sie die Richtige ist. Natürlich gibt es keine Heiratsurkunde, aber du hast neben ihrem Namen und dem (vermuteten) Geburtsjahr 1864 auch noch den Wohnort Kurgany in Wolhynien. Und damit kann man gut im Umfeld nach weiteren Namensträgern suchen und dann logische Schlussfolgerungen ziehen.

Kurgany (Kol.Grünfeld), Wolost Kurnoje
http://www.etomesto.ru/map-ukraine_zapad/?x=28.121002&y=50.420822

In der Landenteignungsliste 1915/16 sind für die Kolonie Kurgany die Brüder Ludwig, Michael und Adolf RETZLAF aufgeführt, Söhne von Samuel. Das ist ein starkes Indiz dafür, dass deine Urgroßmutter Julianne, die ebenfalls in Kurgany lebte, zu dieser Familie gehörte. In Kurgany lebte 1900 auch eine Mathilde RETZLAFF (verheiratet mit Albert ZWEER), damit hätten wir noch ein weiteres Mitglied dieser Familie.

Samuel RETZLAFF und Anna Luise STEBNER haben 1854 in Orlina Mała, ev. Kirchspiel Grodziec, geheiratet. Das hast du ja bereits aus dem Stammbaum der anderen Forscherin übernommen. Die vorhandenen Kirchenbücher sind teilweise online:
https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/de/zespol/-/zespol/22067

Heiratseintrag RETZLAFF & STEBNER
https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/skan/-/skan/fd8090decf7532e2154cddf9abaa3280d5cf894...
(KB Grodziec ev. 1854, Nr. 41)

Die Taufen ihrer ersten Kinder sind auch in den KB von Grodziec zu finden. Hier Tochter Julianna RATZLAF:
https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/skan/-/skan/5de1f1bb34d53fc92a85e662895a0b03368ab88...
(KB Grodziec ev. 1864, Nr. 152)

Ab dem Jahr 1867 ist das Paar dann im Kirchspiel Shitomir nachweisbar, sechs Kinder sehe ich im Index der Kirchenbücher (bei einem Mädchen wurde der Vorname nicht eingetragen). Auch Samuels Bruder Gottlieb RETZLAFF und seine Frau Anna Julianna SCHULZ sind in das Gouvernement Wolhynien umgesiedelt, Anna stirbt dort 1910.

Ich hoffe, das hilft dir weiter.
Gruß, Irene

PS: Noch eine Anmerkung zum Stammbaum. Kritisch sehe ich einige der Ortsangaben, die diese andere Forscherin verwendet, wie zum Beispiel "Klein Orlin, Kreis Konin, Warthegau" oder "Grödschütz, Kreis Konin". Das sind Ortsbezeichnungen aus der Zeit der deutschen Besatzung. Der Warthegau existierte nur von 1939-45, da wurden viele Orte umbenannt, so zum Beispiel Grodziec erst in Großdorf und 1943 in Grödschütz, Kreis Konin.

Julianne RETZLAFF *1864

Brigitte Sommer @, Freitag, 01.12.2023, 17:54 (vor 88 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene,

und ob mir das weiterhilft - vielen, vielen Dank.
Albert Zwer /Zweer ist als Taufpate bei Alwine Kopp angegeben.

Zum Glück ist morgen Samstag, da habe ich Zeit um ausführlicher nachzuschauen.

Bei Grodziec stimme ich dir zu, die werde ich mal vereinheitlichen.

Ich danke dir nochmal für die vielen Links und Hinweise, das ist ein echter Fortschritt :-)

Liebe Grüße und noch einen schönen Abend

Brigitte

FN KOPP

Edelgard Rippin @, Freitag, 01.12.2023, 18:28 (vor 88 Tagen) @ Brigitte Sommer

Hallo Brigitte, habe eben euer Gespräch gelesen. Ich muss erst nachsehen woher meine Kopps stammen, bzw. aus Niefern-Öschlbronn. Mein Urgroßvater hieß auch Jacob, sie wohnten auch irgendwann in Wolhynien. Meine Großmutter war Christine Kopp geboren in Ploskorta. Weißt Du woher deine Kopps stammen? Ich habe noch mehr Daten aber jetzt nicht zur Hand. Gern können wir schreiben melde mich am Wochenende nochmal. Freue mich wieder von Dir zu hören liebe Grüße
Edelgard Rippin geb. Völpel

FN KOPP

Brigitte Sommer @, Samstag, 02.12.2023, 11:56 (vor 87 Tagen) @ Edelgard Rippin

Hallo Edelgard,

gerne können wir schreiben. Ich weiß allerdings nicht woher meine Kopps stammen, das genau suche ich. Allerdings scheint Julianne Retzlaff mit großer Wahrscheinlichkeit die richtige zu sein. Wenn du sie oder eines ihrer Geschwister ggf. auch in deinen Daten hast, haben wir vielleicht eine Gemeinsamkeit.

Ich freue mich auf jeden Fall von dir zu hören :-)

Liebe Grüße
Brigitte

Retzlaff

Brigitte Sommer @, Montag, 04.12.2023, 17:23 (vor 85 Tagen) @ Ulrich Rinas

Hallo Ulrich,

Danke für die vielen Links, davon kannte ich tatsächlich einige noch nicht. Da ist ein sehr wertvoller Hinweis auf die Eltern eines Nachkommen drin (Buss). Wie meistens, ich finde nicht denjenigen, den ich gerade fokussiere - aber meistens einen Hinweis auf jemand anderen, mit dem ich dann wieder weitermachen kann.

Vielen vielen Dank dafür :-)

LG
Brigitte

Avatar

Familienforschung Jacob Kopp & Juliane Retzlaff

Regina Steffensen, Freitag, 01.12.2023, 20:35 (vor 88 Tagen) @ Brigitte Sommer

Hallo Brigitte,

Leider habe ich keinen direkten Kontakt mehr zu den Kopps in Argentinien, ..

ich habe auf Gedbas Einträge zu Deiner Familie gefunden, die Einreicherin hat ihren Vornamen und die E-Mailadresse angegeben:

Jacob KOPP
https://gedbas.genealogy.net/person/show/1423708311

Julianne RETZLAFF
https://gedbas.genealogy.net/person/show/1274384600

Emilie KOPP
https://gedbas.genealogy.net/person/show/1423708312

Emil KRIESE
https://gedbas.genealogy.net/person/show/1423708318

Martha KRIESE
https://gedbas.genealogy.net/person/show/1423708319

Michael SOMMER
https://gedbas.genealogy.net/person/show/1423708320

Julius KOPP
https://gedbas.genealogy.net/person/show/1423708317

Laut diesen Angaben hieß der erste Ehemann von Emilie KOPP Emil KRIESE und ist 1960 in Argentinien gestorben. Die entsprechende Passagierliste habe ich gefunden:

https://www.ancestry.de/imageviewer/collections/1068/images/K_1820_080579-0077?treeid=&...

Emil KRIESE ist im September 1911 nach Argentinien ausgewandert, also etwa ein Jahr nach der Geburt seiner Tochter Martha.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Familienforschung Jacob Kopp & Juliane Retzlaff

Brigitte Sommer @, Samstag, 02.12.2023, 12:05 (vor 87 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina,

Danke für die Info.

Die Forscherin ist diejenige, die mir die Daten zu Julianne Retzlaff gegeben hat. Die Daten die dort in der Gerbas stehen sind die Daten der Nachkommen. Die Nachkommendaten sind gesichert.

Ob der Emil Kriese, der 1911 ausgewandert ist, allerdings der richtige Emil Kriese ist, ist noch nicht belegt. Beides sind keine seltenen Namen. Die Familiengeschichte erzählt jedenfalls nichts von der Auswanderung Emils, sondern von Arbeitsaufnahmen in Westdeutschland.

Aber wie so oft, könnte die interne Familiengeschichte auch "verbessert" worden sein, damit die nachfolgenden Fakten im besseren Licht erscheinen - wer weiß :-)

Lieben Dank jedoch für deine Mühen.

Herzliche Grüße
Brigitte

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum