Ickert und Abraham aus Rogowka (Leninfeld)

Igor Bagin @, Kirow, Sonntag, 13.11.2022, 08:59 (vor 27 Tagen)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Genealogen!

Ich heiße Sie im Forum willkommen! Ich möchte Sie um Ihre Hilfe bei meiner Suche bitten.

Meine Urgroßmutter Herta Ickert wurde 1899 in Rogowka (Leninfeld) geboren.

Regina Steffensen hat mir bereits geschrieben, dass es Geburtsregister für ihre Brüder auf SGGEE gibt:

Nathanael ICKERT *18. Februar 1902 in Rogowka
Robert ICKERT *20. Januar 1908 in Karolinowka

Ihre Eltern waren Gottfried Ickert und Emilie Abraham.

Ich habe Informationen in russischer Sprache aus dem Archiv von Zhitomir über die Familie von Gottfried Ickert in der deutschen Kolonie Karolinka. Offenbar sind sie von Rogowka dorthin gezogen. Es ist wahrscheinlich, dass es sich um dieselbe Familie handelt. Nach dem Alter von Gottfried Ickert zu urteilen, ist es 1908. Herta Ickert schrieb in der EWZ, dass sie von 1905 bis 1910 in Karolinka lebten.

Gottfried Karl Ickert, 68 Alter
Emilia, 30 Jahre (Ehefrau aus 2 Ehen).
Kinder:
1) Alexander, 16 Jahre alt.
2) Rudolf, 13 Jahre
3) Emil, 12 Jahre
4) Herta, 8 Jahre
5) Daniel, 6 Jahre
6) Jonath, 3 Jahre
7) Robert, 0,5.

Wenn dies das Jahr 1908 ist, dann wurde Emilie Abraham im Jahr 1878 geboren. Sie heiratete Gottfried Ickert also irgendwann zwischen 1890 und 1900.

Die Familie Ickert zog 1910 nach Weißrussland. Sie lebten in dem Dorf Majdan. 1919 heiratete Herta Ickert Gottfried Wolf (geboren 1892 in Josefstadt, Schitomir) in Beresowka (Bezirk Narowlja, Belarus). Die Eltern waren Michael Wolf und Ottilla Kühn) in. Im Jahr 1929 zogen sie zurück in die Ukraine, in die Region Nikolajew, nach Neu-Shoensee 2 (Ozerowka), wo sie bis 1943 lebten.

Ich weiß also etwas über die Familie von Gottfried Ickert, aber nichts über Emilie Abraham. Ich weiß nur, dass sie 1930 in Kalmückien in dem Dorf Schönfeld starb. Im EWZ von Herta Ickert sind auch die Eltern von Emilie Abraham als Wilhelm Abraham und Rosalia aufgeführt. Ihr Geburtsort ist unbekannt, und ich habe keine Informationen über diese Familie finden können. Ich würde gerne wissen, welche Nationalität sie hatten. In der Familie kursierte das Gerücht, Gerta sei selbst Jüdin. Aber in der EWZ sind alle als Deutsche aufgeführt.

Und ganz allgemein würde ich gerne wissen, wo und wann sie geboren wurden, denn Emily hatte sicherlich Brüder und Schwestern.

Für Ihre Hilfe wäre ich Ihnen sehr dankbar!

Avatar

Abraham aus Rogowka und Karolinka/Karolinowka

Irene König ⌂, Montag, 14.11.2022, 10:46 (vor 26 Tagen) @ Igor Bagin

Hallo Igor,

die Gerüchte darüber, dass die Familie jüdisch war, basieren wahrscheinlich auf dem Familiennamen ABRAHAM. Es gibt aber sehr viele Familien ABRAHAM/ABRAM, die in den evangelischen Kirchenbüchern in Mittelpolen registriert sind, daher würde ich tatsächlich sagen, dass an dem Gerücht nichts dran ist.

Leider habe ich keinen sicheren Hinweis gefunden, zu welcher Familie Emilie ABRAHAM gehörte und woher sie stammt. In den Taufeinträgen in Karolinowka gibt es allerdings mehrere Namensträger ABRAHAM, die gegenseitig Taufpaten bei ihren Kindern waren, so dass man vermuten kann, dass dies Verwandte von Emilie waren, vielleicht sogar ihre Geschwister:

Eduard ABRAHAM & Emilie WESINGER (oo 1900)
August ABRAHAM & Ottilie RISKE
Robert BUCHHOLZ & Susanne ABRAHAM (oo 1902)
Julius JENSCH & Augustine ABRAHAM (oo 1903)
[Quelle: Abschriften der KB Heimtal bei der SGGEE im Mitgliederbereich]

Augustine ABRAHAM war bereits 1902 in Rogowka Taufpatin bei Nathanael ICKERT. Sie ist dann offensichtlich auch umgesiedelt nach Karolinka.

Für August ABRAHAM & Ottilie RISKE (oder deren Kinder) gibt es drei EWZ-Akten. Vielleicht kannst du dir Kopien besorgen und erfährst dann etwas über die Eltern von August.
https://www.blackseagr.org/blksea-db/search.php?mybool=AND&nr=50&tree=-x--all--...

Gruß, Irene

Abraham aus Rogowka und Karolinka/Karolinowka

Igor Bagin @, Kirow, Dienstag, 15.11.2022, 14:05 (vor 24 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene! Vielen Dank für Ihre Antwort. Der Name Ench kam mir bekannt vor. Allerdings suchte ich in Korrespondenz mit Verwandten, Emilias Neffe Abraham (Ickert) hatte eine Frau ebenfalls aus der Familie Jench. Sie adoptierten sogar den Neffen ihrer Frau, nachdem seine Eltern gestorben waren. Julius Jench und Augustine Abraham sind also mit Sicherheit mit meinen Vorfahren verwandt.

Der EVZ versucht so viel wie möglich zu bekommen.

Vielen Dank!

Avatar

Emilie ABRAHAM

Irene König ⌂, Montag, 14.11.2022, 14:20 (vor 25 Tagen) @ Igor Bagin

Hallo Igor,

jetzt noch ein paar Gedanken zu Emilie ABRAHAM. An der Altersangabe (30 Jahre) von 1908 habe ich meine Zweifel. Wenn das alles ihre gemeinsamen Kinder waren, also auch Alexander *1892, muss Emilie älter gewesen sein. Möglich, dass ihr Ehemann das nicht so genau wusste oder es nicht so genau nahm. Schließlich war er mehr als doppelt so alt wie seine junge Frau. ;-)

Im EWZ von Herta Ickert sind auch die Eltern von Emilie Abraham als Wilhelm Abraham und Rosalia aufgeführt.

Leider habe ich in Wolhynien keinen Geburtseintrag für eine Emilie ABRAHAM mit Vater Wilhelm gefunden. Es gab zwar drei Wilhelm ABRAHAM, aber keinen, dessen Frau Rosalia hieß.

An dieser Stelle beginnen meine Spekulationen und du solltest das nicht ungeprüft übernehmen. Ich gehe davon aus, dass Hertha sich korrekt an den Namen ihres Großvaters erinnern konnte (durch die Nennung des Vatersnamen im Russischen), aber vielleicht kannte sie den Namen ihrer Großmutter nicht mit Bestimmtheit. Möglich also, dass die Großmutter gar nicht Rosalia hieß.

Also habe ich nach allen Paaren gesucht, die in Frage kommen könnten. Ausschließen kann ich diese beiden Paare, denn Emilie ABRAHAM muss ja 1878 oder früher geboren worden sein:
Wilhelm ABRAHAM & Katharine KOLM - Heirat 1882
Wilhelm ABRAHAM & Regine DALMANN - Heirat 1879, erstes Kind 1880

Es bleibt noch das Paar Wilhelm ABRAHAM & Eva MÜLLER. Sie tauchen ab 1885 in den wolhynischen Kirchenbüchern auf, dort wird in Rogowka ihr Sohn Adolph geboren. Interessant ist, dass ein Gottfried IKKERT der Taufpate ist.
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HT-6RQ3-VBX?i=57&wc=M6VL-GNY&cc=1...
[KB Heimtal, Taufen 1885, S. 657, Nr. 722]

Die Kirchenbücher zwischen 1885 und 1900 existieren nicht mehr. Im KB Heimtal 1903 gibt es einen Nachtrag für Ihre Tochter Justine ABRAHAM *1887 in Liski. Liski ist ein Nachbarort von Rogowka.
http://www.etomesto.ru/map-ukraine_dvuhverstka-sever/?x=28.360866&y=50.586518

Den Taufeintrag findest du im Kirchenbuch Heimtal 1903 S. 50, Nr. 439. Den Heiratsindex mit Julius JENSCH & Augustine ABRAHAM auf S. 143, Nr. 29.
https://uk.wikisource.org/wiki/%D0%90%D1%80%D1%85%D1%96%D0%B2:%D0%94%D0%90%D0%96%D0%9E/...

Die Tochter Martha Alwine ABRAHAM wurde 1891 in Liski geboren. Sie heiratete 1909 den Robert GATZKE.
https://www.blackseagr.org/blksea-db/getperson.php?personID=I01776&tree=64

Weitere Kinder habe ich für dieses Paar nicht gefunden ... bis auf eine Emilie ABRAHAM *1869. Ihre Eltern Wilhelm ABRAHAM & Eva MÜLLER haben im selben Jahr im Kirchspiel Przedecz geheiratet.

Wilhelm Abraham oo Eva MÜLLER
KB Przedecz 1869, Heiraten Nr. 6
https://metryki.genealodzy.pl/index.php?op=pg&ar=20&zs=0396d&se=&sy=186...

Neun Monate später wurde ihre erste Tochter geboren, Emilia ABRAHAM.
https://metryki.genealodzy.pl/index.php?op=pg&ar=20&zs=0396d&se=&sy=186...

Danach keine Spur mehr von dieser Familie in den Büchern von Przedecz. Wo sie in den folgenden Jahren gelebt haben, ist unklar. Und ich kann nicht beweisen, dass dies deine Vorfahren sind, auch wenn einige Indizien dafür sprechen. Vielleicht gibt es irgendwann neue Erkenntnisse oder du kannst mit Hilfe eines DNA-Testes die Verwandtschaft beweisen oder widerlegen.

Gruß, Irene

Emilie ABRAHAM

Igor Bagin @, Kirow, Dienstag, 15.11.2022, 14:14 (vor 24 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene! Vielen Dank für diese unglaublichen Informationen.

Etwa in Emilys Alter. Wahrscheinlich war sie nicht gut leserlich geschrieben, und unter der vermeintlichen Null befindet sich ein kleines Gekritzel. Emilie war 1908 also nicht 30, sondern 39 Jahre alt. Das stimmt mit Ihren Ergebnissen überein. Auch ich habe mich gefragt, wie sie mit 14 Jahren ihren ersten Sohn bekommen konnte, das war schon seltsam. Es ist jetzt alles geklärt.

Ihre Nachforschungen für mich zeigen ganz klar die Verbindung meiner Urgroßmutter zu dieser Abraham-Familie. Ich denke, ein DNA-Test wird es bestätigen. Eines Tages werde ich sie verschenken oder Verwandte finden, die sie verschenken werden :)

Ich konnte die Eltern von Wilhelm Abraham und Eva Miller in der polnischen Metrik erkennen. Es gibt auch einige Informationen über diese Abraham-Familie auf der Website von Textor.

Sie haben mir sehr geholfen, herzlichen Dank!

Herzliche Grüße, Igor

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Emilie ABRAHAM

Igor Bagin @, Kirow, Mittwoch, 16.11.2022, 15:28 (vor 23 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene.

Stellen Sie sich vor, es stellt sich heraus, dass Eva Müller bereits in meinem Stammbaum vorkommt. Sie ist eine Cousine von Gottfried Ickert mütterlicherseits von Anna Elisabeth Missal. Die Mutter von Eva Muller ist Caroline Missal. Dies erklärt vielleicht, warum Gottfried Pate des Sohnes von Eva Müller war.

Das ist das zweite Mal, dass Gottfried Ickert seine Großnichte heiratet.

Herzliche Grüße, Igor.

Emilie ABRAHAM

Igor Bagin @, Kirow, Donnerstag, 24.11.2022, 15:56 (vor 15 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene!

Ich habe hier weitere Aufzeichnungen der Schwester meines Großvaters gefunden. Sie hatte Verwandte und Lebensjahre in ihrem Notizbuch notiert. Im Großen und Ganzen sind sie alle wahr genug. Aber in der Abraham-Linie machte sie diesen Eintrag:

Großmutter: Emilia Wilhelm Ickert (Abram). Geboren 1862, gestorben 1933 im Kaukasus (eigentlich in Kalmykien).
Urgroßmutter: Rosalia Abrahams, geboren 1842. Starb 1923 in Weißrussland.

Ich verstehe, dass man die Jahreszahl verwechseln kann, selbst in unserer Zeit gibt es Altersunterschiede. Aber trotzdem seltsam, wie kann man den Namen Eva und Rosalia verwechseln?

Ich habe in den Einwohnerlisten von Berezovka aus dem Jahr 1925 nachgesehen, dem Dorf, in dem Emilie Abrahams Enkelin und ihr Mann lebten. Darin ist der Haushalt als Abram Eduard Wilhelmovich aufgeführt. Sohn von Wilhelm Abraham. Wahrscheinlich ein Geschwisterchen von Emilie. Vielleicht gibt es einen Eintrag über Eduards Geburt in der SSGGE-Datenbank oder irgendwo anders? Ich bin da und seine Eltern auch. Ich habe keins gefunden.

Ich danke Ihnen!

Mit freundlichen Grüßen, Igor

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Emilie ABRAHAM

Igor Bagin @, Kirow, Donnerstag, 24.11.2022, 16:02 (vor 15 Tagen) @ Igor Bagin

Und noch eine kleine Klarstellung. In der Liste von 1926 ist Abraham Daniel, Sohn von Edward, bereits als Haushaltsvorstand aufgeführt. Eduard Abraham war also nicht mehr jung.

Avatar

Einwohnerliste 1925

Gerhard König ⌂, Freitag, 25.11.2022, 08:31 (vor 15 Tagen) @ Igor Bagin

Hallo Igor,

Ich habe in den Einwohnerlisten von Berezovka aus dem Jahr 1925 nachgesehen ..

Wo hast du diese Listen gefunden? Wie heißt der Titel der Akten? Kannst du bitte das Archiv und die Fondnummer nennen?

Gruß, Gerhard

Einwohnerliste 1925

Igor Bagin @, Kirow, Freitag, 25.11.2022, 09:25 (vor 15 Tagen) @ Gerhard König

Hallo Gerhard!

Ja, natürlich.

Nationalarchiv der Republik Belarus

Fonds 30, Inventar 2, Statistische Zentralverwaltung der BSSR

Akte 1512 - Listen der bäuerlichen Haushalte und Daten über ihren Zustand im Bezirk Narovlya zum 1. Januar 1925
Akte Nr. 1720 - Statistische Informationen über die Grundbucheintragung der einzelnen Bauernhöfe des Bezirks Narovlia im Jahr 1926
Akte 1947 - Statistische Angaben zu den einzelnen Bauernhöfen im Bezirk Narovlia im Jahr 1927
Akte 2428 - Informationen zur Haushaltsbeschreibung der Bauernhöfe des Bezirks Narovlia, 1926-1927
Akte 2437 - Informationen zur Haushaltsbeschreibung der Bauernhaushalte des Bezirks Narovlya, 1926-1927.
Akte - 6321 - Siedlungslisten der Haushalte im Bezirk Narovlia im Jahr 1926

Ich habe die Kopien der Dokumente 1720, 6321 und 1512 über meine Verwandten erhalten.

Aus diesem Archiv habe ich auch Informationen über den älteren Bruder meines Urgroßvaters, Heinrich Wolf, erhalten, der zu Beginn des Ersten Weltkriegs in Deutschland inhaftiert war und 10 Jahre in Gefangenschaft blieb, aber 1924 entlassen wurde.

Herzliche Grüße, Igor

Avatar

Einwohnerliste 1925

Gerhard König ⌂, Samstag, 26.11.2022, 08:16 (vor 14 Tagen) @ Igor Bagin

Hallo Igor,

Nationalarchiv der Republik Belarus

Somit wahrscheinlich in Minsk.

Fonds 30, Inventar 2, Statistische Zentralverwaltung der BSSR ..
Akte - 6321 - Siedlungslisten der Haushalte im Bezirk Narovlia im Jahr 1926

Ähnliche Unterlagen aus den 1920er Jahren für das Gouvernement Wolhynien sollen sich auch im Archiv Shitomir befinden. Nur kenne ich leider nicht die Fondnummer.

Gruß, Gerhard

Einwohnerliste 1925

Igor Bagin @, Kirow, Samstag, 26.11.2022, 14:07 (vor 13 Tagen) @ Gerhard König

Ich denke, das Archiv von Zhytomyr kann Ihnen die Nummer des Fonds nennen.

Mit freundlichen Grüßen, Igor

Avatar

ICKERT aus Rogowka und Liski

Irene König ⌂, Montag, 14.11.2022, 15:11 (vor 25 Tagen) @ Igor Bagin

Hallo Igor,

jetzt noch zu deinem Altvater (Ururgroßvater) Gottlieb ICKERT. Nach deinen Angaben wurde er etwa 1840 geboren und die Ehe mit Emilie ABRAHAM war seine zweite Ehe. Da die Kinder des Paares Gottfried ICKERT & Karoline WOLF in Rogowka und Liski getauft wurden, könnte dies der gesuchte Gottlieb ICKERT sein. Auch dies ist nur eine These.

Gottfried ICKERT (19 J.)
oo 25 Sep 1859 im Kirchspiel Chodecz
Karoline WOLF (18 J.)
https://metryki.genealodzy.pl/index.php?op=pg&ar=20&zs=0389d&se=&sy=185...
[KB KB Chodecz, Heiraten 1859, Nr. 34]

Ich habe nur die Kinder herausgesucht, die in Wolhynien geboren wurden bzw. verstarben.

ICKERT Juliane *04 Mai 1873 in Nowawies wielka, +13 Aug 1885 in Rogowka
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HT-6RQ3-24G?i=133&wc=M6VL-GNY
Taufe im KB Przedecz 1873
https://metryki.genealodzy.pl/index.php?op=pg&ar=20&zs=0396d&se=&sy=187...

ICKERT, Julius *22 Feb 1876 in Rogowka
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HT-6LJB-74?i=5&wc=M6VL-2WR

ICKERT, Emilie *16 Mai 1879 (+18 Apr 1880) in Rogowka
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HT-62Y9-2BZ?i=24&wc=M6VL-LTL&cc=1...

IKERT, Adolph *26 Jun 1882 in Liski
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HY-XH2S-RCQ?i=34&wc=M6VL-LZ9&cc=1...

...
Gruß, Irene

ICKERT aus Rogowka und Liski

Igor Bagin @, Kirow, Dienstag, 15.11.2022, 14:27 (vor 24 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene!

Ja, dieser Gottfried Eckert ist mein Ururgroßvater. Erst 1876 erhielt er von den Kolonisten Land in Rogowka. Das heißt, er zog damals dorthin. Dann verkaufte er es an Mikhail Volf, der in Rogowka lebte. Es gibt eine Kopie des Dokuments aus dem Zhitomir-Archiv.

Es ist nur interessant, als Karolina Wolf starb, ich habe keine Aufzeichnung ihres Todes gesehen. Anscheinend geschah dies zwischen 1885 und 1892.

Bitte sagen Sie mir, gibt es Informationen über die Familie von Michael Wolf und Ottilia Kühn in den Akten der SSGGE? Sie wohnten in Josephstadt.

Vielen Dank!

Avatar

Fam. WOLF

Irene König ⌂, Mittwoch, 16.11.2022, 14:01 (vor 23 Tagen) @ Igor Bagin

Es ist nur interessant, als Karolina Wolf starb, ich habe keine Aufzeichnung ihres Todes gesehen. Anscheinend geschah dies zwischen 1885 und 1892.

Ja, das ist anzunehmen.

Bitte sagen Sie mir, gibt es Informationen über die Familie von Michael Wolf und Ottilia Kühn in den Akten der SSGGE? Sie wohnten in Josephstadt.

Es wäre nur fair gewesen, wenn du geschrieben hättest, dass du die Familie WOLF bereits erfasst hast in deinem Stammbaum (zum Beispiel auf Ancestry): die Heirat WOLF & KÜHN, Eltern, Kinder. Allerdings sehe ich da keine Quellen, wie z.B. Kirchenbücher, so dass man nicht nachvollziehen kann, woher die Informationen stammen.

Gruß, Irene

Fam. WOLF

Igor Bagin @, Kirow, Mittwoch, 16.11.2022, 15:23 (vor 23 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene.

Der Geburtsort meines Urgroßvaters Gottfried Wolf, (Sohn von Michael und Ottilla) ist in der EWZ-Datei aufgeführt. Hinzu kommen die Informationen, die ich aus den Aufzeichnungen der Schwester meines Großvaters entnommen habe. Sie hat die Stadt aufgelistet. Außerdem hat sie seine Biografie kurz auf Deutsch aufgenommen. In seiner Biografie aus dem Fall eines besonderen Siedlers in Russland wird das Dorf Osipovka aufgeführt.

Hier ist ein Link zu Michael Wolf auf Ancestry - https://www.ancestry.com/family-tree/person/tree/184297347/person/172405575115/facts. Ich hoffe, sie wird geöffnet.

Herzliche Grüße, Igor.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum