Alexandrowka

Tobias Lenz @, Samstag, 15.08.2020, 11:13 (vor 37 Tagen)

Hallo zusammen.
ich bin auf der Suche nach meinen Wurzeln und hier aktuell auf der Suche nach dem Geburtsort. Meines Großvaters.

Sein Name war Robert Lenz, und laut seiner Sterbeurkunde wurde er am 9.10.1910 in Alexandrowka/Ukraine geboren. Seine Eltern hießen Martin und Berta, sie lebten Später in Neukirch/Ostpreussen, Martin war Landwirt.

Gibt es hier vll jemanden, der einen entsprechenden Ort kennt? Oder noch besser, jemanden, der alte Adress- oder Kirchenbücher hat oder mir einen Tipp geben könnte, wo ich an so etwas herankommen?

Bereits im Voraus vielen Dank und beste Grüße
Tobias

Avatar

Robert Lenz *1910, Ksp. Radomysl

Irene König ⌂, Samstag, 15.08.2020, 12:20 (vor 37 Tagen) @ Tobias Lenz

Hallo Tobias,

das mit der Ortssuche ist schwierig, weil es etliche Alexandrowkas gab und dein Großvater nicht im Gouvernement Wolhynien geboren wurde, sondern im Gouvernement Kiew. Da kenne ich mich nicht gut aus.

Da das Kirchspiel Radomysl aber auch von den wolhynischen Pastoren betreut wurde und einige dieser Kirchenbücher im Archiv Shitomir liegen, kann ich dir seinen Taufeintrag verlinken. (Die Wiki-Seite ist auf Ukrainisch, aber die Bedienung sollte selbsterklärend sein).
https://uk.wikisource.org/w/index.php?title=%D0%A4%D0%B0%D0%B9%D0%BB:%D0%94%D0%90%D0%96...
[KB Radomysl, Geburten 1908-1910, Seite 473 und 474]

Robert LENZ wurde am 9. Oktober 1910 in Alexandrowka geboren und am 15. November in Josefin getauft. Die Orte können, aber müssen nicht zwangsläufig nahe beieinander gelegen haben. Für die Taufe wurden auch manchmal längere Wege in Kauf genommen.

Gruß, Irene

Robert Lenz *1910, Ksp. Radomysl

Tobias Lenz @, Samstag, 15.08.2020, 13:08 (vor 37 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene.
super, vielen Dank! Das ist doch ein Volltreffer :)
Schade nur, dass das Dokument keine neuen Erkenntnisse über seine Eltern mit sich bringt, da hätte ich auf Geburtsdaten gehofft.

Avatar

Robert Lenz *1910, Ksp. Radomysl

Gerhard König ⌂, Samstag, 15.08.2020, 18:23 (vor 37 Tagen) @ Tobias Lenz

Hallo Tobias.

Schade nur, dass das Dokument keine neuen Erkenntnisse über seine Eltern mit sich bringt ..

Bei den Geburten/Taufen sind gewöhnlich nur die Namen der Eltern, deren Wohnort und Konfession genannt. Die Ortsangaben fehlen leider öfter.

.. da hätte ich auf Geburtsdaten gehofft.

Altersangaben der Eltern in einem Geburtenbuch kenne ich in Wolhynien nur aus einem Baptistenjahrgang.

gerhard

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.

Avatar

LENZ, Kirchspiel Radomysl bzw. Kiew

Irene König ⌂, Sonntag, 16.08.2020, 15:04 (vor 36 Tagen) @ Tobias Lenz

Hallo Tobias,

neue Erkenntnisse über die Eltern könnten dir entweder die Sterbeeinträge oder der Heiratseintrag liefern. Geburtseinträge von Kindern geben da eher nichts her.

Die kanadische SGGEE hat einen Index der luth. Kirchenbücher ab 1900 erstellt, der auch das Taufbuch aus dem Kirchspiel Radomysl enthält (im Mitgliederbereich). Zwischen 1907 und 1913 sind für das Paar LENZ & BIEDLER die Geburten von vier Kindern erfasst, so dass man davon ausgehen kann, dass sie 1906 oder früher geheiratet haben. Leider sind für den Zeitraum momentan noch keine Bücher online, aber das kann sich ja irgendwann ändern.

Der Name LENZ/LENTZ taucht schon früher in den lutherischen KB des Kirchspiels Kiew auf und ich vermute, dass darunter deine Vorfahren sind. Da gibt es die Verbindungen LENZ & LÜNING, LANGE, SEILER, SPITZER. Du findest das alles im Index, gib bei Parish "Kie" ein, damit du nur die Einträge aus dem Kirchspiel Kiew bekommst.
SGGEE's version of the data in the St. Petersburg files for Volhynia
https://sggee.org/research/PublicDatabases.html

Die Scans der Bücher kannst du bei FamilySearch anschauen, kostenlose Registrierung vorausgesetzt. Es ist sogar ein Martin LENZ *1880 dabei. Würde passen, nützt dir momentan allerdings noch nichts, da die Zuordnung nur durch den Heiratseintrag gesichert werden kann.
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HT-XXJ9-ST1?i=16&wc=M6VL-F4M

Vorfahren von Bill Remus haben im Kirchspiel Kiew gelebt und er hat einiges davon auf seiner Website veröffentlicht.
https://williamremus.com/
https://williamremus.com/genes/Volhynia/home.htm
https://williamremus.com/genes/Volhynia/romansdorf.htm

Leider ist die Navigation dort sehr unübersichtlich, so dass es schwer ist, Informationen zu finden. Im Mitgliederbereich der SGGEE-Website sind seine Forschungsergebnisse besser zu verfolgen (Pedigree Database). Die oben erwähnten Namen LENZ, LÜNING etc. sind dort auch zu finden. Der Zusammenhang zu deiner Familie ist mir klar geworden, weil deine Urgroßmutter Berta BIEDLER 1908 und 1911 Taufpatin bei zwei LÜNING-Kindern war ;-)

Viel Erfolg! Irene

LENZ, Kirchspiel Radomysl bzw. Kiew

Wiktor Zilke @, Sonntag, 16.08.2020, 22:18 (vor 35 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene und Tobias!

.. so dass man davon ausgehen kann, dass sie 1906 oder früher geheiratet haben. Leider sind für den Zeitraum momentan noch keine Bücher online, aber das kann sich ja irgendwann ändern.

Am 06.02.1907 heiratete Lenz, Martin die Biedler, Bertha Auguste.
Der Eintrag ist zu finden in den Zweitschriften für das Ksp. Radomysl in Sankt Petersburg.
Enthält aber keine Zusätzlichen Informationen

Gruß Wiktor

LENZ, Kirchspiel Radomysl bzw. Kiew

Tobias Lenz @, Montag, 17.08.2020, 10:08 (vor 35 Tagen) @ Wiktor Zilke

Liebe Irene, lieber Gerhard, lieber Wiktor.

Vielen Dank für die tolle Hilfe und die zahlreichen neuen Informationen :)

Das bringt doch schon ordentlich Licht ins Dunkel dieses Familienzweiges. Ich bin sehr gespannt, ob ich es schaffe irgendwann den Sprung zurück nach Deutschland zu schaffen, was die Wurzeln angeht. Es scheinen ja deutschstämmige Siedler gewesen zu sein.


Beste Grüße
Tobias

LENZ, Kirchspiel Radomysl bzw. Kiew

Tobias Lenz @, Dienstag, 25.08.2020, 19:27 (vor 27 Tagen) @ Irene König

Liebe Irene, ich hätte nun doch noch eine Nachfrage.
Ich bin jetzt Mitglied bei der SGGEE, finde jedoch nur 3 Kinder aus der Ehe Lenz/Biedler. Du hattest 4 gefunden. Was mach ich falsch? Hast du nen Tipp, wo genau ich suchen muss?
LG

Avatar

Unterschiedliche Schreibweisen der Namen

Regina Steffensen, Dienstag, 25.08.2020, 20:46 (vor 27 Tagen) @ Tobias Lenz

Hallo Tobias,

ich antworte mal für Irene.

Was mach ich falsch?

Du hast nichts falsch gemacht, sondern nur nicht an die unterschiedlichen Schreibweisen der Namen von damals gedacht.

Hast du nen Tipp, wo genau ich suchen muss?

Nicht wo, sondern wie ..

In der Suchmaske nicht den Nachnamen eintragen, sondern die Vornamen der Eltern Martin und Bertha. In den Ergebnissen erscheinen unter anderem 3 Kinder mit dem Nachnamen LENZ und 1 Kind mit LINZ:

Elisabeth LINZ
*24.02.1909 Aleksandrowka
Eltern: Martin & Bertha BUEDLER
[KB Radomysl, Geburten 1909, Seite 95, # 69]

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Unterschiedliche Schreibweisen der Namen

Tobias Lenz @, Dienstag, 25.08.2020, 21:06 (vor 27 Tagen) @ Regina Steffensen

Prima, danke für die schnelle Hilfe :)

Robert Lenz *1910, Ksp. Radomysl

Tobias Lenz @, Samstag, 15.08.2020, 14:00 (vor 37 Tagen) @ Irene König

Liebe Irene, ich hätte noch eine Frage.
Da ich es nicht lesen kann, bzw garnicht erst sehe, wo es stehen soll:
Du hast geschrieben, Robert sei am 25.11.in Josefin getauft. Gibt es einen Hinweis auf die Konfession?

Beste Grüße

Avatar

Robert Lenz *1910, Ksp. Radomysl

Gerhard König ⌂, Samstag, 15.08.2020, 18:38 (vor 37 Tagen) @ Tobias Lenz

Hallo Tobias,

.. Robert sei am 25.11.in Josefin getauft.

Er wurde am 15.11.1910 in Josefin vom ev.-luth. Küster APPEL getauft.

Gibt es einen Hinweis auf die Konfession?

Beide Eltern sind lt. Kirchenbucheintrag ev.-luth. Konfession.

gerhard

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.

Robert Lenz *1910, Ksp. Radomysl

Tobias Lenz @, Sonntag, 16.08.2020, 14:08 (vor 36 Tagen) @ Gerhard König

Hallo Gerhard.
Super, vielen lieben Dank für die schnelle Hilfe :)

Alexandrowka

Tobias Lenz @, Freitag, 28.08.2020, 11:32 (vor 24 Tagen) @ Tobias Lenz

Hallo nach einmal.

Mit eurer Hilfe und Hilfe der SGGEE-Datenbanken konnte ich nun die Migration meiner Familie ganz gut nachvollziehen.

1834-1836 hielten sie sich im westlichen Wolhynien auf, in der Gegend um das heutige Luzk (Josefin, Kivertsi).

1846-1855 dann in der Gegend nordwestlich von Shitomir (Nedbajewka, Carolinowka, Liski).

1872-1882 dann in der Gegend um Radomyschl (Kasimirowka, Romansdorf).

Zwei Fragen bleiben allerdings, und ich hoffe hier kann jemand helfen:

1
Im Stammbaum tauchen zwei Geburten fern ab dieser Gegend auf.
Einmal 1838 in Alt Elft, Artsyz und dann noch einmal 1878 in Plotzk, Artsyz. Das liegt beides ganz im Süden der heutigen Ukraine, gut 700km entfernt. Kam so etwas schonmal vor damals (vll lebten dort Verwandte) oder ist ein Fehler in den Aufzeichnungen hier wahrscheinlicher/naheliegender?

2
Es gibt 1907 sowie 1909, 1910 und 1913 jeweils Geburten in Alexandrowka, Radomyschl oder Josefin, Radomyschl. Auf der Stump-Karte von Ostwolhynien tauchen zwar diverse Alexandrowkas und Josefins auf, keins davon jedoch in Radomyschl. Hat sich da vll die Zugehörigkeit verschoben? Oder ist eher davon auszugehen, dass diese Orte so klein waren, dass sie garnicht verzeichnet sind?

Beste Grüße
Tobias

Avatar

Stumpp-Karte

Gerhard König ⌂, Freitag, 28.08.2020, 14:03 (vor 24 Tagen) @ Tobias Lenz

Hallo Tobias,

Auf der Stump-Karte von Ostwolhynien tauchen zwar diverse Alexandrowkas und Josefins auf, keins davon jedoch in Radomyschl.

Bedenke bitte die Zeit und Umstände. Die Mitarbeiter des Stumpp-Kommandos sammelten die Informationen zu den einzelnen Ortschaften, indem die Einwohner befragt wurden. Viele Regionen wurden nicht selbst aufgesucht wie z.B. die Partisanen-Gebiete. Im Ergebnis blieben auf der Karte manche Regionen leer.

gerhard

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum