Familia Batschke

Harri Valter Batschke @, Samstag, 11.05.2019, 22:22 (vor 65 Tagen)

Guten Tag, vor einigen Jahren, 2005/2008 Ich war in dieses Forum gegangen, um nach Informationen zu suchen. Einige versuchten, mir zu helfen, aber ich hatte wenig Informationen von Verwandten und jetzt habe ich einige Daten. Mein Großvater wurde in Brasilien geboren, aber seine Eltern und seine Brüder kamen von außen. In der Passagierliste der Vapor Giessen aus Bremen gelangte am 18.12.1913 im Hafen von Rio de Janeiro der Name des Urgroßvaters, Ehefrau und Kindern. Friedrich und Juliana Batschke und die Kinder Otto, Gustav, Ferdinand, Heinrich, Wilhelm, wo es als Farmer erscheint, deutsch / russisch aus Wolhinia. Auch das Geburtsdatum eines der Söhne seines Urgroßvaters, Gustav Batschke, am 26.6.1902, Sabara, Rozyszcze Eltern Friedrich und Juliana Batschke, Film AGD / 1902, Seite 101, Aufnahme 795. Die Eltern meines Urgroßvaters heißen Ludwig und Mina Batschke. Ich weiß, dass es zu wenig ist, aber es ist sehr viel für mich, wenn Sie mir etwas mehr helfen können. Vielen Dank

Avatar

BATSCHKE / BARTSCHKE / BARTSCH

Irene König ⌂, Sonntag, 12.05.2019, 17:52 (vor 64 Tagen) @ Harri Valter Batschke

Hallo Harri,

da du dieses Mal mehr Einzelheiten geschrieben hast als im Jahr 2005 und inzwischen viele Kirchenbücher online sind, ist es nicht schwer, Informationen über deine Vorfahren zu finden. Du kannst selber auch in der Datenbank suchen. Die Kirchenbüchern wurden in dieser Zeit leider auf Russisch geführt.
SGGEE's version of the data in the St. Petersburg files for Volhynia
https://sggee.org/research/PublicDatabases.html

---

Heirat von Friedrich BARTSCH und Julie MÜLLER

Friedrich BARTSCH, 27 Jahre, aus der Kolonie Sabara, Ujesd Luzk
Sohn von Ludwig BARTSCH und Wilhelmine HEPNER
geboren im Gouvernement Petrikau

oo am 18 Apr 1900 in Rozyszcze

Julie MÜLLER, 19 Jahre alt, aus der Kolonie Neu Aleksandrowka,
Tochter von Gottlieb MÜLLER & Marie SENFT
geboren in Sabrowczyna

http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%20190/pages/PL_1_439_190_0033.htm
[Quelle: KB Roshischtsche 1900, Nr. 85]

---

Kinder:

BARTSCH, Otto - *24 Jan 1901 in Zabara
http://agadd2.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%20189/pages/PL_1_439_189_0110.htm
[Quelle: KB Roshischtsche 1901, Nr. 849]

BARTSCHKE, Gustav - *26 Jun 1902 in Sabara
http://agadd2.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%20195/pages/PL_1_439_195_0101.htm
[Quelle: KB Roshischtsche 1902, Nr. 795]

BARTSCH, Oswald - *12 Okt 1904 in Neu Alexandrowka
http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%20206/pages/PL_1_439_206_0087.htm
[Quelle: KB Roshischtsche 1904, Nr. 693]

Später gehörte das Gebiet, in dem die Familie lebte, zu einem anderen Kirchspiel, diese Kirchenbücher sind nicht online. Es gibt aber einen Index im Mitgliederbereich der SGGEE und so kann ich noch folgendes ergänzen:

Oswald - 1911 verstorben
Emilie - *1906, +1906
Ferdinand - *1907
Heinrich *1909
Wilhelm - *1911

---
Gruß, Irene

BATSCHKE / BARTSCHKE / BARTSCH

Harri Valter Batschke @, Montag, 13.05.2019, 16:49 (vor 63 Tagen) @ Irene König

Guten Morgen, ich bin überrascht von der Geschwindigkeit und Menge der Informationen, die ich erhalten habe. Ich möchte mich bei Ihnen bedanken und sagen, dass ich jetzt die Freude habe, über meine Familie zu erfahren, die ich schon lange gesucht habe. Möge Gott Sie weiterhin segnen.

Avatar

MÜLLER im KB Lodz

Irene König ⌂, Sonntag, 12.05.2019, 18:42 (vor 64 Tagen) @ Harri Valter Batschke

Hallo Harri Valter,
und hier ist der Geburtseintrag von Julie MÜLLER:

MÜLLER, Julie *31 Okt 1880 in Sabrowczyna
Eltern Gottlieb MÜLLER & Marie SENFT
[Quelle: KB Roshischtsche 1880, S. 108, Nr. 1178]

Zwischen 1878 und 1894 werden dem Paar Gottlieb MÜLLER & Marie SENFT neun Kinder geboren. Geheiratet haben sie nicht in Wolhynien, sondern in Kongresspolen, und zwar in Lodz. Auch dieser Eintrag ist in Russisch, ich übersetze aber nicht den gesamten Eintrag.

---

MÜLLER Bogumil (=Gottlieb), 23 Jahre alt
Sohn von Andreas MÜLLER und Johanna WERNER

oo am 07. Feb 1875

ZYMFT (=SENFT) Maryanna, 22 Jahre alt
Tochter von Ludwig ZYMFT (=SENFT) und Justina STELLMACHER

http://metryki.genealodzy.pl/metryka.php?ar=3&zs=1566d&sy=1875&kt=2&pli...
[Quelle: KB Lodz Heiraten 1875, Nr. 35]

---

Gruß, Irene

Avatar

BARTSCH im KB Pabianice

Irene König ⌂, Sonntag, 12.05.2019, 19:16 (vor 64 Tagen) @ Harri Valter Batschke

Deine Familie BARTSCH wurde bereits in diesem Webtrees eingetragen:
https://www.mittelpolen.de/webtrees/individual.php?pid=1-I10016&ged=KB%20Pabianice%...

Dort wurden Einträge aus dem Kirchenbuch Pabianice erfasst. Die Familie BARTSCH lebte in Huta Dłutowska, dieser Ort lag südlich von Pabianice.
https://goo.gl/maps/M9uRtfVZAS9gMouZ7

Die evangelischen Kirchenbücher von Pabianice sind online, dort kannst du weiterforschen.
http://metryki.genealodzy.pl/metryki.php?op=sy&ar=3&zs=1615d

Die Geburt von Friedrich BARTSCH am 6. November 1872 (Nr. 342)
http://metryki.genealodzy.pl/metryka.php?ar=3&zs=1615d&sy=3025&kt=1&pli...

Hochzeit seiner Eltern am 23. Oktober 1860 (Nr. 56)
http://metryki.genealodzy.pl/metryka.php?ar=3&zs=1615d&sy=4005&kt=2&pli...
Übersetzung im Webtrees:

Huta Dlutowska
Es geschah in Pabianice am 23. Oktober 1860 um 4 Uhr
nachmittags. Wir geben bekannt, das in Gegenwart der
Zeugen: Gottfried Laube, Zinsbauer aus Pawlikowice, 46
Jahre alt sowie Ferdinand Schulz, Zinsbauer aus Huta Dlutowska,
31 Jahre alt am heutigen Tag die religiöse Ehe geschlossen
wurde zwischen dem Junggesellen Ludwig
Bartsch, 20 Jahre alt, Tagelöhner wohnhaft in Huta Dlutowska,
geboren in Zabienec als Sohn von Daniel und Luise
geb. Lange, Eheleute Bartsch, Tagelöhner bereits verstorben,

und

Fräulein Wilhelmine Hepner, 22 Jahre alt, geboren in
Erywangrod und bei der Mutter lebend, Tochter des verstorbenen
Adalbert Hepner, ehemaliger Kolonist und seiner
in Huta Dlutowska wohnhaften Ehefrau Eva geb. Pusch.

Der Ehe vorausgegangen sind drei Aufgebote am 30. September
und am 7./14. Oktober des laufenden Jahres in der
Pfarre Pabianice. Hinderungsgründe gab es keine. Die
Neuvermählten erklärten keinen Ehevertrag unterschrieben
zu haben. Diese Urkunde wurde den Beteiligten verlesen,
von uns nur unterschrieben, weil die anderen Personen
nicht schreiben können.
Pastor D. Biedermann

Bearbeiter: Wilfried Klumski

---

Viel Erfolg bei der weiteren Forschung!
Gruß, Irene

BARTSCH im KB Pabianice

Harri Valter Batschke @, Montag, 13.05.2019, 17:00 (vor 63 Tagen) @ Irene König

Mit all den Informationen, aus denen meine Familie stammte, habe ich immer gesagt, dass ich ein Nachkomme von Deutschen bin, denn alle Großeltern, meine Eltern sprachen immer auf Deutsch, ich verstehe und ich spreche ein wenig. Und jetzt könnten Sie mir mit den Informationen helfen, die eigentlich mein Nachwuchs sind, Polnisch, Russland, Ukraine oder Deutsch. Nun hatte ich Zweifel.

BARTSCH im KB Pabianice

Harri Valter Batschke @, Mittwoch, 22.05.2019, 02:45 (vor 55 Tagen) @ Harri Valter Batschke

Hallo, ich bin ein paar Tage ohne Antwort geblieben, um ein Dokument zu suchen. denn hier des Todes hier in Brasilien. Ich möchte so viel wie möglich helfen, die Geburts- und Heiratsurkunden des Urgroßvaters Friedrich Bartsch zu erhalten, die scheinbar in der polnischen Stadt Pabianice in der lutherischen Kirche Peter und Paul verzeichnet sind. Ich brauche diese Dokumente, um den Prozess der doppelten Staatsbürgerschaft fortzusetzen. Ich habe einen Sohn, der in Europa arbeitet. Er kann dort nur fortfahren, wenn er diese Staatsbürgerschaft besitzt. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Hilfe. Harri Valter Batschke

BARTSCH im Polen

Harri Valter Batschke @, Montag, 27.05.2019, 20:30 (vor 49 Tagen) @ Harri Valter Batschke

Guten Morgen, ich hatte gute Informationen von dieser Gruppe, jetzt habe ich meine Forschungsrichtung geändert, ich möchte nur wissen, ob Sie herausfinden können, mit welcher Information Sie herausfinden können, welche die letzte Stadt in Russland, der Ukraine oder Polen war, zu der der Urgroßvater Friedrich Bartsch gekommen ist und wohin sie ziehen, bevor sie nach Brasilien einreisen. Eine große Umarmung.

Avatar

Letzter Wohnort?

Irene König ⌂, Dienstag, 28.05.2019, 00:03 (vor 49 Tagen) @ Harri Valter Batschke

Hallo Harri Valter Batschke,

ich weiß nicht, ob ich verstehe, worum es dir geht. Friedrich BARTSCH und seine Familie haben zuletzt in Mankow gelebt (im Gouvernement Wolhynien, Russland). Dort wurde im Dezember 1911 der Sohn Wilhelm geboren.
https://www.google.com/maps/place/Mankiw,+Wolhynien,+Ukraine,+45522/@50.7450869,24.7092...
http://etomesto.com/map-ukraine_zapad/?x=24.774595&y=50.775788

Die Familie hat also 1912 oder 1913 diesen Ort verlassen und ist nach Deutschland gegangen, wo sie im Dezember 1913 von Bremen aus mit dem Schiff nach Brasilien reisten. Wann genau sie Mankow verlassen haben, welchen Weg sie genommen haben und welches ihr letzter Wohnort in Deutschland war, wird dir hier niemand sagen können.

Gurß, Irene

Letzter Wohnort?

Harri Valter Batschke @, Montag, 10.06.2019, 20:13 (vor 35 Tagen) @ Irene König

Guten Morgen, Gruppe, ich suche und fordere weitere Zertifikate von meinen Vorfahren an, um die Forschung fortsetzen zu können, und hier in Brasilien gibt es eine Menge Bürokratie bei den Standesämtern. Sobald ich weitere Daten und Namen in der Hand habe, bitte ich Sie erneut um Hilfe. Bleib bei Gott.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum