Re: Suche nach ZIELKE aus Zielona

Frank Zielke @, Golk, Sonntag, 11.02.2024, 21:27 (vor 16 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina,
vielen Dank für Deine Unterstützung. Ich habe die Stammblätter heruntergeladen. Es ist ziemlich verrückt, auf diese Weise hielt mein Vater heute im Alter von 79 Jahren (wo er nur noch schlecht sehen kann) das allererste Mal ein Foto seines Vaters in Händen. Auf der Flucht 1944/45 war alles verloren gegangen. Die Ähnlichkeit seines ältesten Bruders Kurt mit seinem Vater konnte er erkennen. Noch mal herzlichen Dank! So etwas gehört sicher zu den Highlights Deines Engagements?!
Mein Vater hat mir erzählt, dass er 1951 im Alter von 7 Jahren mit seiner Mutter seine Tanta Bertha Guse (offenbar wieder verheiratet) in Sereetz bei Lübeck besucht hatte. Das war der einzige persönliche Besuch; nach 1961 ohnehin nicht mehr möglich. Es gab aber noch eine Zeit brieflichen Kontakts. Bei seinem Besuch hatte er im nur wenig entfernten Ratekau auch Kontakt zu Daniel Neumann, der nach seiner Erinnerung ein Bruder, Halbbruder, Schwager (?) seiner Mutter gewesen sein soll. Das sind meine nächsten Spuren.
Dass sein Onkel Joseph Zielke, der 1928 nach Kanada ausgewandert war (Dein 2. Hinweis), nicht mit auf der Plattform www.galiziengermandescendants.org aufgelistet war, liegt wohl daran, dass 1939 nur diejenigen erfasst wurden, die bzgl. der Umsiedlung aufgenommen wurden? Zu diesem Zeitpunkt war er ja bereits im Ausland.
Noch einmal herzlichen Dank und viele Grüße
Frank


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum