Familie Krause in Martynowka Kr. Shitomir

Alexander Eistrach @, Cloppenburg, Dienstag, 04.05.2021, 11:17 (vor 4 Tagen) @ Franz Görres

Hallo Franz und anderen beteiligten in dieser Thema.
Leider habe ich erst diese Woche Thread von Franz Görres über Gottlieb Krause und Henriette Oestreich gelesen. Bei Taufe einer Tochter von Gottlieb und Henriette - Ida Krause, geb. am 26 Juli 1901 in Martinowka, waren meine Urgroßeltern Eduard und Pauline Oestreich als Paten eingetragen. Nach meinem Recherche, Vorfahren Väterlicherseits kommen aus Johannisberg, Schwetz, Westpreußen. Mütterlicherseits aus Moosbruch, Elbing, Westpreußen. Ein Sohn von Gottlieb und Henriette - Friedrich Krause, geb. am 26 Dezember 1903 in Kolonie Alexejewka, laut Opferlisten, Band 2. Seite 365:

http://www.reabit.org.ua/books/lg/

am 12 Januar 1938 verurteilt. Sein Geburtsjahr 1899? Mein Großvater Edmund Oestreich wurde am 24 Dezember 1937, in gleichem Kreis Markowski, Lugansk verhaftet und nach seinen Angaben wurde er geboren im Jahre 1900? In Wirklichkeit wurde er geboren am 30 September 1905 in Kolonie Alexjewka. Also, aus unbekannten Gründen haben sich die beiden c.a. um 5 Jahren älter angegeben.
Laut Enteignungsliste Kol. Alexejewka, Seite 99. Nr. 2596. Gottlieb Krause (Vatersname Gottlieb). Quelle: " Mychailo Kostiuk. Liquidation wolhyniendeutschen Eigentums in den Jahren 1915/16..."
Meine Frage zu Franz:
"Im Nachlass habe ich noch ein Dokument gefunden, dass ich leider nicht lesen kann, es könnte sich um die Einbürgerungsurkunde handeln."
Kann ich dieser Dokument ansehen?
Mit freundlichen Grüßen
Alexander.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum