BUSS aus Lugovaja (Wolhynien) und Wegrow (Polen)

Leo Buß @, Donnerstag, 06.08.2020, 07:53 (vor 46 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina!

Vielen herzlichen Dank, Du hast mir sehr geholfen!!!

Die Scans einiger evangelischer Kirchenbücher aus dem Archiv in Zhytomir haben judische Entusiasten hier online gestellt. Der Hintergrund ist der, dass zur Zeit des Russischen Imperiums Menschen judischen Glaubens stark diskriminiert worden sind. Ihnen war es unter anderem verwehrt in Gebieten außerhalb ehemals Polen-Littauens zu wohnen oder im Staatsdienst zu arbeiten. Sobald sie Christen wurden, fiel diese Begrenzung weg. Russisch orthodox zu werden, war bürokratischer und entwürdigender als evangelisch. Da konnte man sich kurz eben taufen lassen und in Würde weiter leben, was viele getan haben.

https://uk.wikisource.org/wiki/%D0%90%D1%80%D1%85%D1%96%D0%B2%D0%B8/%D0%94%D0%90%D0%96%...

Gibt es im Archiv von Zhytomir Dokumente, die biorgafische Momente im Leben beider Familien darstellen - Listen von Dorfbewohnern/Kolonisten, Landpachtverträge, Pässe?

Liebe Grüße,

Leo


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum