Lipinski Johann

Helene Lipinski @, Freitag, 06.12.2019, 15:31 (vor 175 Tagen) @ Helene Lipinski

mir ist jetzt noch kurz was eingefallen,in dem Buch von L.P.Belkowez "Grosser Terror" ist er auch erwähnt.Er ist im Jahr 1919 von Deutschen Gefangenschaft zurück gekehrt, im Jahr 1929 lebte er in nikolaewka und hat 7 Kühe , 4 Pferde und 35 Schaffe gehabt.Als gut russisch könnender hat vielen geholfen die Unterlagen zu vorbereiten um nach Deutschland auszuwandern.1930 und 1931 ist er nach Nowosibirsk gefahren(erstmal waren Lining und Weniamin Garke dabei).
Er hat auch Kontakt mit Sekritär Gjubner von Konsulat gehabt.

Später hat er 8 Mark von Firma "Fast und Brilliant"bekommen und 15 Mark und Päckchen mit Saatgut von Malzen der im Jahr 1929 aus UddR ausgewandert ist.

Aus dem Gut d auch im Jahr 1937 erschossen.

Hab nur Auszug aus dem Buch, Buch gibt es auch nicht mehr zum kaufen.

Большой Террор и судьбы немецкой деревни в Сибири ( конец1920-1930) Л.П.Белковец


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum