Avatar

MÜLLER oo NUMRICH

Irene König ⌂, Montag, 04.11.2019, 11:15 (vor 32 Tagen) @ Gabriele Gerowitt

Hallo Gabriele,

MÜLLER ist zwar ein Allerweltsname, der keine allgemeinen Rückschlüsse zuläßt, aber der Name von Philipps Mutter NUMRICH legt die Vermutung nahe, dass seine Vorfahren zu der Gruppe von Siedlern gehörte, die aus der Pfalz stammten und in Galizien angesiedelt wurden. Hier findest du darüber einige Informationen.
http://www.walendy-r-d.de/docs/DeutscheAnsiedlungen.pdf

Ich habe bei den Heiraten nach weiteren Namensträgern NUMRICH gesucht und dort wurde als Herkunftsgebiet das Gouvernement Kielce genannt, Kirchspiel Sielec. Die Kirchenbücher sind leider nur ab 1875 erhalten, aber da Heinrich MÜLLER etwa um 1860 geboren wurde, war die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Heirat mit Katharina Elisabeth NUMRICH Anfang der 1880er Jahre stattfand.

Ich habe die Heirat im Jahr 1882 gefunden, der Eintrag ist auf Russisch geschrieben. Um das Kirchenbuch auf metryki.genbaza.pl zu sehen, benötigst du eine Anmeldung bei genpol.com. Hier gibt es eine Anleitung dazu:
https://www.pommerscher-greif.de/genpol.html

KB ev.-ref. Sielec, 1882/5
http://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,107545,24

Beide Eheleute scheinen in dem Kirchspiel gebürtig zu sein. Vielleicht findest du Sterbeeinträge der Eltern, um den vorherigen Siedlungsort in Galizien zu identifizieren. Dann kann diese Website hilfreich sein:
http://www.galiziengermandescendants.org/

Viel Erfolg bei deiner weiteren Suche!
Gruß, Irene


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum