Avatar

Jeske aus Lindenthal

Irene König ⌂, Donnerstag, 30.05.2019, 16:51 (vor 81 Tagen) @ Jörg Ruckel

Hallo Jörg,

ich fange mal mit deiner letzten Frage an. Fotos von Lindenthal sind uns leider keine bekannt, aber natürlich ist es möglich, dass welche in Privatbesitz existieren.

Ludwig Esske (Jeske), geboren in Warschau
Pawlina, geb. Wolf, geboren in Blumenthal

Esske und Pawlina sind Transliterierungen aus der kyrillischen Schreibweise Есске/Еске und Павлина. Du kannst davon ausgehen, dass die Eltern Ludwig JESKE/JESSKE und Pauline WOLF hießen.

Wenn ich deine Angaben und die vom EWZ-Index kombiniere, hatten sie folgende Kinder:

Olga *16 Sep 1891 oo 3x
Leonhardt *04 Mai 1894 oo Emma VOTH
Antonie *06 Feb 1896 oo Julius DRICHEL
Theodor *27 Jul 1899 oo Alwine DREGER
Emanuel *13 Jan 1907 oo Anna FRASKE

http://www.blackseagr.org/blksea-db/search.php?mybool=AND&nr=50&tree=-x--all--x...

Vielleicht hat jemand von euch einen guten Tipp wie und wo ich da starten könnte?

Die Heirat von Ludwig JESKE und Pauline WOLF fällt in eine Zeit, für die es keine Kirchenbücher gibt, aus denen du gesicherte Daten über die Geburtsorte und die Eltern bekommen würdest. Also musst du nach Sekundärquellen suchen und diese auswerten. Das sind vorrangig die EWZ-Akten der Kinder, denn sie könnten(!) die Namen der Eltern von beiden enthalten. Du solltest dir von allen Akten eine Kopie besorgen.

Die Ortsangaben im EWZ-Index geben eine grobe Richtung für Ludwig JESKE in das Gebiet Plotzk. Für Gniewitz finde ich das ähnlich klingende Gniewniewice - aber das lag nicht im Gouvernement Plock, sondern im Gouvernement Warschau, was wieder mit der Auskunft aus der Ukraine konform geht. Wie auch immer, du benötigst mehr Angaben, siehe oben, also leg los ;-)

Gruß, Irene


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum