Lesehilfe, Heirat Christian Friedrich Oelke

Anette Hintz @, Frankenau, Freitag, 22.03.2019, 17:23 (vor 179 Tagen) @ Jürgen Oelke

Hallo Jürgen,
bis auf ein Wort, konnte ich es lesen:

Christian Friefdrich OELKE, ein Jung-
geselle und ...-(ansiedler?) in Rochuzna,
Sohn des verstorbenen ...-(ansiedlers?) in
Biata, Johann OELKE und dessen
verstorbene Ehefrau Anna, evangelisch-
lutherisch, gebürtig aus Hetti-
now im Warschauer Gouverne-
ment, mit der Jungfrau
Juliane LABITZKE, Tochter
des ... Andreas LA-
BITZKE in Rochuzna und dessen
Ehefrau Dorothea, geborene DOGURKE (DOKUNKE?)
evangelisch-lutherisch, geboren in
Pogorzele bei Kosmin im
Großherzugtum Posen.

In der Spalte rechts daneben:

Bräutigam, ein
Junggeselle,
27 Jahre alt;

Braut, eine Jungfrau,
19 Jahre alt.

Getraut am 1. Juni 1859
in der Kirche zu Neudorf von
dem Pastor FREYER.


Hoffe, dass Du damit ein bisschen weiterkommst!

Liebe Grüße
Anette Hintz


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum