Avatar

Bilder aus Kostopol

Gerhard König ⌂, Freitag, 01.02.2008, 05:43 (vor 4572 Tagen)

Hallo Kostopoler,

von Harald Fuhr erhielten wir wertvolle Ergänzungen für unseren VolynWiki. Schaut mal auf die Seiten von Kostopol, Bilder Kirchspiel Kostopol, Lehrerin Adele Fuhr und Pastor Jakob Fuhr.

Wer erkennt die Personen auf den Bildern vom Posaunenfest 1932, Konfirmationen 1937 und 1938? Bei den Konfirmationsbildern würde ich gern wissen wollen, ob der Herr neben Pastor Fuhr entweder der Lehrer und Kantor Albert Giesbrecht oder der Kirchenälteste August Timm oder eine andere Person ist.

gerhard

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.

Avatar

Re: Bilder aus Kostopol

Gerhard König ⌂, Montag, 11.02.2008, 18:40 (vor 4561 Tagen) @ Gerhard König

Hallo Kostopoler,

kann sich jemand von Euch erinnern, wo genau die Kirche in der Kostopol stand?

Howard Krushel ist sich mit seiner Vermutung nicht ganz sicher:

"I always assumed it would have been built on the west side of the railway tracks in kolony Kostopol; I remember driving north past the Bahnhof and then turning west across the R.R. tracks and south of there was the large glass factory."

gerhard

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.

Bilder aus Kostopol

Doris Breitkreuz @, Hannover, Donnerstag, 25.06.2020, 20:56 (vor 43 Tagen) @ Gerhard König

Sehr geehrte Damen und Herren,
auf dem Bild „Konfirmation 1938“ handelt es sich (rechts von Pastor Fuhr) um meine Mutter Elsa Breitkreuz, geb. Timm. Links sitzend von Pastor Fuhr ihr Vater August Timm.
Könnten Sie mir gute Literatur empfehlen, die das Leben vor Ort in dieser Zeit beschreiben. Welche Gebäude bzw. Höfe sind noch aus dieser Zeit. Mein Opa war zu dieser Zeit Landwirt/ Müller. Gibt es hierzu noch Fakten?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen
Doris Breitkreuz

Avatar

Bilder aus Kostopol

Gerhard König ⌂, Freitag, 26.06.2020, 13:29 (vor 43 Tagen) @ Doris Breitkreuz

Hallo Doris,

auf dem Bild „Konfirmation 1938“ handelt es sich (rechts von Pastor Fuhr) um meine Mutter Elsa Breitkreuz, geb. Timm. Links sitzend von Pastor Fuhr ihr Vater August Timm.

Die Ergänzung habe ich im VolynWiki hinzugefügt:
http://wiki.wolhynien.net/index.php/Bilder_Kirchspiel_Kostopol

Dazu meine Frage:
Ein August TIMM war 1938 weltlicher Delegierter des Kirchspiels Kostopol in der Senioratsversammlung der Wolhynischen Diözese. Kann dies dein Großvater gewesen sein? Wenn ja, könntest du mir ein paar Angaben zu ihm für den VolynWiki schicken? Dazu kannst du auch gern meine Email-Adresse nutzen.

Könnten Sie mir gute Literatur empfehlen, die das Leben vor Ort in dieser Zeit beschreiben.

In den Wolhynischen Heften erschienen mehrere Artikel zu Kostopol und Umgebung. Bitte mal das Inhaltsverzeichnis durchsehen und dann eine Auswahl auf dem Bestellschein treffen.

Welche Gebäude bzw. Höfe sind noch aus dieser Zeit.

Der Standort der ehemaligen Kolonie Kostopol mit Kirche und Pfarrhaus befindet sich heute im Stadtgebiet von Kostopol. In der Gegend bin ich selbst zweimal gewesen und konnte kein Haus von den alten Fotos finden. An der Stelle der Kirche wurde ein Krankenhaus errichtet.

gerhard

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum