Familie Rapp

Bogdan Rapp @, Freilassing, Sonntag, 07.07.2024, 13:34 (vor 12 Tagen)

Guten Tag!

Ich suche Informationen über meine Rapp-Vorfahren. Es waren Wolhyniendeutsche. Aus den Unterlagen konnte ich entnehmen, dass der Name meines Urgroßvaters Johann Rapp war. Er wurde im März 1878 in Heimtal (Region Krasnoarmijsk) geboren. Er wohnte in Fedoriwka und war Landwirt. Der Name meiner Urgroßmutter war Emma Rapp (geb. Riemer). Sie wurde am 28. November 1890 im Kreis Oschitzne, Schytomyr, geboren. Sie siedelten während des Zweiten Weltkrieges mit meinem Opa Edhard Rapp nach Deutschland. Leider erreichte nur meine Urgroßmutter das Ziel. Sie ist in der Kleinstadt Eggenfelden in Niederbayern begraben. Mein Urgroßvater Johann Rapp verirrte sich leider unterwegs, und mein Großvater Edhard Rapp kehrte in die Ukraine zurück.

Ich freue mich über jede Auskunft.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Bogdan Rapp

Familie Johann Rapp oo Emma Riemer

Ansgar Mantey, Sonntag, 07.07.2024, 14:36 (vor 12 Tagen) @ Bogdan Rapp

Hallo Bogdan

Zu Emma Rapp und ihrem Sohn Jonathan Rapp gibt es offensichlich ein Akten zum Lastenausgleich

Lastenausgleichsbehörden - Positiv beschiedene Feststellungsakten nach dem Feststellungsgesetz

ZLA 1/11393841
Rapp, Emma
Geburtsdatum 28.11.1890

sowie EWZ Akten

R 9361-IV/444712 R 9361-IV/78906
Rapp, Emma
Geburtsdatum
10.12.1890
Geburtsname
Riemer
EWZ-Nummer
791518 und 791518

Siehe auch :

https://www.blackseagr.org/blksea-db/getperson.php?personID=I42021&tree=68
https://www.blackseagr.org/blksea-db/getperson.php?personID=I42020&tree=68

Rapp Jonathan:
https://www.blackseagr.org/blksea-db/getperson.php?personID=I36373&tree=68

Weiteres zu den EWZ und Lastenausgleichunterlagen siehe Leitfaden

Leider gibt es keine Kirchenbücher zu den Geburtsdaten. Siehe Link zu den Kirchenbüchern.

MfG

Ansgar

--
Suche MANTEI / MANTEY / MANTEJ aus dem Raum Radom vor 1850

Familie Johann Rapp oo Emma Riemer

Bogdan Rapp @, Freilassing, Sonntag, 07.07.2024, 16:14 (vor 12 Tagen) @ Ansgar Mantey

Vielen Dank, Ansgar,

ja, Jonathan Rapp ist der Bruder meines Opas. Mein Opa war viel jünger und wurde im Jahr 1931 geboren. Jonathan Rapp wurde zur Wehrmacht eingezogen und kämpfte an der Ostfront. Nach dem Krieg wurde er nach Kasachstan verbannt und gründete dort eine neue Familie. Zwei Kinder (meine zwei Onkel) aus dieser neuen Familie leben seit langem in Deutschland, in Niederbayern. Seine erste Frau, Olga Fridrich, ist mit ihrer Tochter Erika Rapp nach Deutschland umgesiedelt. Die Tochter Erika ist dann in die USA ausgewandert.

Mit freundlichen Grüßen

Rapp

Avatar

Familie Johann RAPP

Irene König ⌂, Dienstag, 09.07.2024, 11:45 (vor 10 Tagen) @ Bogdan Rapp

Hallo Bogdan,

aufgrund des Altersunterschieds halte ich es für möglich, dass die Ehe mit Emma RIEMER Johanns zweite Ehe war, nachweisen läßt sich das aber nicht. In Alexandrowka lebten Johann RAPP & Mathilde KELBERT, Kinder 1903 und 1906, Mathilde starb 1906. Im Jahr 1907 heiratete Johann RAPP dann Emma RIEMER, die ersten zwei Kinder wurden in Alexandrowka geboren, spätestens ab 1913 lebte die Familie in Januschewka.

http://www.etomesto.ru/map-ukraine_zapad/?x=28.083414&y=50.541810

Kinder von Johann RAPP & Emma RIEMER
1908 Frieda [+1908]
1909 Amanda
1911 Ottilie
1913 Ewald
1918 Jonathan
1921 Lydia
1931 Edgard

---
Gruß, Irene

Avatar

Georg RAPP & Marianne KELBERT

Irene König ⌂, Dienstag, 09.07.2024, 14:30 (vor 10 Tagen) @ Bogdan Rapp

Hallo Bogdan,
die Eltern deines Urgroßvaters Johann RAPPs haben 1860 im Kirchspiel Iłów, Kongresspolen, geheiratet.

KB Iłów ev. 1860 Nr. 31
Heirat Jerzy (=Georg) RAPP und Maryanna KELBER
https://metryki.genealodzy.pl/index.php?op=pg&id=23&se=&sy=3505&kt=1860...

Nach der Heirat ist das Paar wohl nach Warschau umgezogen, wo 1861 ihr erstes Kind geboren wurde (und 1862 verstarb). Die Kirchenbücher der darauffolgenden Jahre sind leider nicht vorhanden, so dass man keine weiteren Kinder finden kann. 1871 taucht das Paar wieder im Kirchspiel Iłów auf und 1875 dann im Gouvernement Wolhynien, Kirchspiel Heimtal.

1861 Karolina RAPP [1862]
???? Elisabeth RAPP [oo Wilhelm WOLTER]
???? Christine RAPP [oo Heinrich SCHEIER]
1871 Anna RAPP [oo Christian GLAUBITZ]
1874 Friedrich RAPP [oo Julianna KLATT]
1875 Albertine RAPP [oo Rudolf PLATO]
1878 Johann RAPP [oo RIEMER]

---

Für Hilfe bei den russischen und polnischen Kirchenbucheinträgen kannst du dich an folgendes Forum wenden:
https://forum.ahnenforschung.net/forum/allgemeine-diskussionsforen/lese-und-bersetzungs...

Gruß, Irene

Avatar

Jakob Friedrich RAPP & Anna Maria BINDER

Irene König ⌂, Dienstag, 09.07.2024, 15:36 (vor 10 Tagen) @ Bogdan Rapp

Aus dem Heiratseintrag von Georg RAPP geht hervor, dass er der Sohn von Jakob RAPP & Anna Maria BINDER war und dass er 1836 in Kochanów geboren wurde.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kochan%C3%B3w_(G%C5%82uch%C3%B3w)

Kochanów (Erdmannsweiler) war, soweit ich weiß, zum evangelischen Kirchspiel Rawa Mazowiecka eingepfarrt. Leider existieren da keine Taufbücher mehr, so dass man den Eintrag von Georgs Taufe nicht finden kann. Aber da die Namen seiner Eltern aus dem Heiratseintrag bekannt sind, habe ich nach deren Heirat gesucht. Im Kirchenbuch der Römisch-Katholischen Pfarrei Głuchow bin ich auf den Heiratseintrag von Johanns Großeltern gestoßen, 1822 Nr. 23.
https://skanoteka.genealodzy.pl/index.php?op=pg&id=1095&se=&sy=1822&kt=...

*****
Jakob Friedrich RAPP, 28 Jahre alt, gebürtig aus Nagold in Württemberg, Sohn von Jakob Friedrich RAPP und Katharina Magdalena HEMMINGER. (Die Unterschriften von Vater und Sohn stehen unter dem Eintrag).

oo am 30 Nov 1822 ?

Anna Maria BINDER, 24 Jahre alt, gebürtig aus Bickelsberg, Tochter von Georg BINDER und Christine HÖHM (oder HÖHN). (Unterschriften von Vater und Tochter unter dem Eintrag).
*****

Du könntest die Linie RAPP noch weiter zurückverfolgen. Kirchenbücher von Nagold und Bickelsberg sind bei ancestry.de und archion.de einsehbar. Beide sind kostenpflichtig, wobei bei ancestry.de schon viele Bücher indexiert wurden.

Gruß, Irene

Jakob Friedrich RAPP & Anna Maria BINDER

Bogdan Rapp @, Freilassing, Mittwoch, 10.07.2024, 13:09 (vor 9 Tagen) @ Irene König

Sehr geehrte Frau König,

das ist unglaublich, was Sie alles gefunden haben. Bisher wusste ich nur über meine Urgroßeltern Bescheid, und jetzt sind Fakten aufgetaucht, die man kaum glauben kann. Ich werde natürlich weiterforschen. Vielen herzlichen Dank für Ihre Mühe.

Mit freundlichen Grüßen

Bogdan Rapp

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum