Lehrerfamilie Ticzkowski

Uta Härtling @, Dienstag, 22.11.2022, 23:11 (vor 17 Tagen)

Liebe Forscherkollegen,
Ich bin heute zufällig hier im Wiki auf die Lehrerfamilie Ticzkowski gestoßen, bei der es sich wohl um die mir aus Wilhelmswald bei Lodz bekannte Familie Tyczkowski handelt. Da die wenigen Daten zur Familie im Raum Lodz nicht leicht zu finden sind (die ev. KB Brzeziny gegr. 1829 sind leider nicht erhalten), stelle ich hier die mir vorliegenden Daten zur Familie zur Verfügung.
Es handelt sich NICHT um meine eigenen Vorfahren, aber Ergänzungen zu der untenstehenden Familie nehme ich gerne für mein OFB Wilhelmswald/Borowo an.
Viele Grüße
Uta (Härtling)

Lehrerfamilie Tyczkowski in Wilhelmswald/Borowo bei Lodz

Gottlieb Tyczkowski, nauczyciel (Lehrer) in Wies Rąbien (1816, Z Kazimierz) *1776
& Anna/Dorothea Krüger * um 1786

Kinder:
Julianna Tyczkowski * Grabieniec ~ 6.12.1807 Aleksandrów
T.d. Gottlieb Tyczkowski, Lehrer in Borowo
u.d. Dorothea Krüger
P: Gottfried Freede, Rosina Scheibner, Gottlieb Scheibner
&1827 Johann Lapp => 1

Ernst Ticzkowski *um 1812 Wilhelmswald, Gouv. Petrikau
Alexandrowka (1881), Lehrer in Cholopatsch, Kr. Wladimir-Wolynsk (1883)
+ 25.2.1883, 71 J. # 28.2.1883 Dombrow bei Lokatsch
& I vor 1836 Gouv. Petrikau
Susanna Selke * um 1817 Gouv. Kalisz + 2.4.1881 #Alexandrowka, 64 J.

Kinder:
Julianne * um 1853 Kol. Julianow, Kr. Brzezin, Gouv. Petrikau

&II 17.5.1881 Miroslawka (beide luth.)
Rosalie Neumann, Witwe, 74 J. * um 1807
&I Andreas Kretschmer, Alexandrowka bei Osmigowitsch

Bei seinem Tod heißt es, Ernst Ticzkowski sei mit Anna Marie geb. Kwatern verheiratet.
Ernst Ticzkowski wurde – trotz anderslautender Angaben aus Wolhynien - ziemlich sicher nicht in Wilhelmswald geboren, denn seine Familie kam erst um 1826/18277 dorthin.

Johann Friedrich Wilhelm *18.10.1816 Wies
Rąbien (Z Kazimierz)
Z: Michał Celmer, Wies Rąbien, 40 J.
Bogumił Frumberg, Wies Rąbien, 25 J.
Altersangaben der Eltern: *1816

Gottlieb Tyczkowski war von 1827 bis 1832 Lehrer in Wilhelmswalde/Borowo. Sein Vorgänger Martin Mittelstädt wird dort zuletzt 1826 erwähnt.

Avatar

Lehrerfamilie Ticzkowski

Gerhard König ⌂, Mittwoch, 23.11.2022, 09:28 (vor 17 Tagen) @ Uta Härtling

Hallo Uta,

danke für die Zusammenstellung und mögliche Ergänzung zur Sammlung im VolynWiki.

Kannst du bitte eine Quelle angeben, wo die Eltern von Ernst Tyczkowski (*1812 †1883) genannt werden?

Gruß, Gerhard

Lehrerfamilie Ticzkowski

Uta Härtling @, Donnerstag, 24.11.2022, 09:16 (vor 16 Tagen) @ Gerhard König

Hallo Gerhard,

gut, dass du nachfragst, denn diesen Nachweis gibt es bisher nicht. Ich wollte es mehr als einen Hinweis auf einen Forschungsansatz sehen, denn wer einen Ernst Tyczkowski um 1812 in Wilhelmswald sucht, wird dort rein gar nichts finden, nicht einmal unter den Taufpaten und Zeugen. (Das weiß ich, weil ich seit über 20 Jahren alls zu diesem Ort sammele.) Es gibt dort nur den Heiratseintrag der Julianna Tyczkowska vom 9.10.1827 (im KB 9.9.1827), sowie einen Pateneintrag aus dem gleichen Monat. Bei Kneifel findet man dann noch den Hinweis, dass Gottfried Tyczkowski 1827-1832 Lehrer in Wilhelmswalde war (ich glaube, dort war die Zeit etwas kürzer angegeben).

Ich vermute, dass es sich schon um die richtige Familie und den richtigen Ort handelt, aber es dürfte sehr schwierig werden, das nachzuweisen, weil die KB Brzeziny, in deren Einzugsbereich Ernst Tyczkowski zumindest zeitweise gelebt hat, nicht erhalten sind, und ebenso wenig die von die von Alexandrow, wo die Taufe der o.g. Julianna Tyczkowska zu finden gewesen wäre. Vielleicht findet man aber eine Verbindung, wenn man alle Paten und Zeugen der verfügbaren Einträge auswertet (auf den ersten Blick war das aber bei den beiden in Tomaszow gefundenen Kindern der Julianna Tyczkowska nicht der Fall).

Ich schaue noch einmal bei Kneifel, ob Gottlieb Tyczkowski dort noch in weiteren Orten escheint.

Gruß
Uta (Härtling)

Avatar

Lehrerfamilie Ticzkowski

Gerhard König ⌂, Donnerstag, 24.11.2022, 11:13 (vor 16 Tagen) @ Uta Härtling

Hallo Uta,

danke für deine Rückmeldung. Es gibt noch einen weiteren Aspekt, der die Suche erschwert:

Der ursprüngliche Familienname soll STÖCKER oder STÖCKEL gewesen sein. Wegen dem Lehrerberuf über mehrere Generationen soll die Polonisierung des Namens erfolgt sein. Möglicherweise sind die Familien STECKER in Winzentow-Beresk und Umgebung verwandt mit der Lehrerfamilie TYTSCHKOWSKI.

Eduard Tytschkowski (*1914) lebte nach dem WWII in Österreich und ändert den Namen wieder in STÖCKEL.

Zum Weiterlesen: Fundsachen Titschkowsky

Gruß, Gerhard

Lehrerfamilie Ticzkowski

Uta Härtling @, Freitag, 25.11.2022, 08:20 (vor 15 Tagen) @ Gerhard König

Danke für den Hinweis auf STÖCKER/STÖCKEL, das werde ich im Blick behalten.

Ich habe noch ein weiteres Kind zu der Lehrerfamilie gefunden:
https://metryki.genealodzy.pl/index.php?op=pg&ar=3&zs=1507d&se=&sy=1812...

Jan Ticzkoski *1812 in Rombien (Zivilr. Kazmierz)
Eltern: Johann & Anna Dorothea Kriger

Zu Kazimierz gibt es auch Kirchenbücher auf Familysearch - vielleicht sollte man dort einmal nachschauen, ob das Kind weitere Vornamen hat, vielleicht ist das der gesuchte Ernst (ich habe dort keinen Zugriff). Ich habe verschiedentlich den Eindruck, dass die Schreiber ihnen unvertraute Namen nicht immer eingetragen haben. Auf jeden Fall sind Zivilregister und Kirchenbuch nicht immer identisch.

Falls es dieses Kind nicht ist, ware zwischen der ersten Tochter *1807 und diesem Kind *1812 auf jeden Fall Zeit genug für ein weiteres. Auch um 1814 wäre die Geburt eines weiteren Kindes möglich.

Lehrerfamilie Ticzkowski

Uta Härtling @, Freitag, 25.11.2022, 09:21 (vor 15 Tagen) @ Uta Härtling

Hier noch zwei Kinder zu Ernst Ticzkowski und Susanna Seelke:

https://metryki.genealodzy.pl/index.php?op=pg&ar=3&zs=0345d&se=&sy=451&...

Nr. 98
Martin Tyczkowzki, Ldw., 36 J.
&
Anna Susanna Seelke, 31 J.
Kind:
Johann Daniel *19.7.1848 Anielin, gmina Studzianna
Zeugen:
Weiss, Johann, Ldw., 41 J.
Martin fischer, Ldw., 43 J.
Patin:
Anna Rosina Fiszer

https://metryki.genealodzy.pl/index.php?op=pg&ar=3&zs=0345d&se=&sy=451&...

Nr. 29
Ernst Tyczkowski, Ldw., 44 J.
&
Susanna Saelke, 33 J.
Kind:
Julianna *7.2.1852 Anielin, gmina Studzianna
Zeugen:
Wilhelm Hertzog, 33 J.
Samuel Werner, Lw., 44 J.
Paten:
Gottlieb Gneyer, 22 J.
Christian Gneyer, 17 J.
Antonina Hertzogin
Anna Louis[a] Werner

Volltreffer!!! Lehrerfamilie Ticzkowski

Uta Härtling @, Freitag, 25.11.2022, 09:32 (vor 15 Tagen) @ Uta Härtling

Dieser Sterbeeintrag bringt es:

1849, Nr. 70 in Tomaszów:

https://metryki.genealodzy.pl/index.php?op=pg&ar=3&zs=0345d&se=&sy=451&...

Tyczkowska, Dorothea geb. Grieger, Ausgedinge, 78 J.
+ 25.5.1849 Anielin, gmina Studzianna
Vater: + Daniel Grieger, Lw.
Mutter: Anna Elisabeth Schmidt(s), in Radogoszcz bei Lodz
Kinder:
Ernst, Anielin
Wilhelm, Laznow Wola (Laznowska Wola/Grömbach)
Heinrich, Strobow
Julia Lapp, Zakowice

Zeugen:
Ernst Tyczkowski, Anielin, 37 J. [aus der Auflistung der Kinder übernommen durch Angabe des Alters]
Wilhelm Hertzog, Lw., 33 J.

So einen tollen Sterbeeintrag habe ich persönlich noch nicht gesehen! Da ist ja wirklich alles dabei!

Avatar

Volltreffer!!! Lehrerfamilie Ticzkowski

Gerhard König ⌂, Samstag, 26.11.2022, 08:11 (vor 14 Tagen) @ Uta Härtling

Hallo Uta,

Wow, Dankeschön für die tolle Fundsache. :danke:

Gruß, Gerhard

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum