Ortssuche

Dr. Andreas Rümmler @, Eschwege, Dienstag, 25.10.2022, 11:20 (vor 46 Tagen)

Guten Tag,
ich bin beim Stöbern auf diese sehr interessante Seite gestoßen. Vielen Dank dafür! Vielleicht können Sie mir weiterhelfen:

Im Personalausweis und der (in der DDR angefertigten) Sterbeurkunde stehen bei meiner Großmutter Paula Balkausky, geb. Binder als Geburtsort NADGESDAPOL. Wie hieß dieser Ort früher bzw. wie heißt er heute? Liegt er auf ukrainischem Territorium? Ich konnte bisher nirgends etwas finden. Sie war eins von 9 Kindern. Mein Großvater (unabhängig von meiner Frage) stammt aus Tranßau (heute Oserowo, Bezirk Königsberg). Ich frage mich immer, wie die beiden sich damals kennen gelernt haben.

Meine Großmutter ist übrigens im Januar 1945 mit meiner Mutter mit dem letzten aus Königsberg fahrenden Zug nach Deutschland geflüchtet und hat noch viele Jahre in Sonneberg und Eisenach gelebt.

Viele Grüße aus Eschwege

Dr. Andreas Rümmler

Avatar

Ortssuche Nadezhdopol

Irene König ⌂, Dienstag, 25.10.2022, 11:51 (vor 46 Tagen) @ Dr. Andreas Rümmler

Hallo Andreas,

ich bleibe mal beim hier üblichen Du. Die Kolonie Nadiezdopol / Nadezhdopol / Надеждополь lag etwa 13km nordöstlich von Wladimir Wolynsk und scheint nicht mehr zu existieren, wenn man sich die Gegend auf der heutigen Karte anschaut:
https://goo.gl/maps/CoTohi8Ppx9EZJZx6

Nadezhdopol auf historischen Karten
1933 (Polnisch)
http://www.etomesto.ru/map-ukraine_zapad/?x=24.528611&y=50.909722
1930 (Russisch)
http://www.etomesto.ru/map-ukraine_dvuhverstka-sever/?x=24.528611&y=50.909722

In Nadezhdopol hat eine Familie BINDER gelebt. Sie hatten zahlreiche Kinder, darunter auch eine Pauline. Wann genau wurde deine Großmutter Paula BINDER geboren?

Gruß, Irene

Ortssuche Nadezhdopol

Dr. Andreas Rümmler @, Eschwege, Dienstag, 25.10.2022, 12:48 (vor 46 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene,

das ist ja sensationell. Habe mich (leider) erst sehr spät mit der Ahnenforschung befasst, eigentlich erst nach dem Tod meines Vaters 2021. Da sind noch ein paar Unterlagen welche ich durchstöbern muss. Den Perso meiner Oma und meines Opas habe ich. Das Geburtsdatum von Paula (ich denke mal wirklich Pauline) ist der 14.April 1911.

Vielen Dank!
Andreas

Avatar

Pauline BINDER *1911

Irene König ⌂, Dienstag, 25.10.2022, 19:17 (vor 45 Tagen) @ Dr. Andreas Rümmler

Hallo Andreas,

die Kirchenbuch-Zweitschriften 1911 des Kirchspiels Wladimir Wolynsk liegen im Archiv Luzk. Die SGGEE hat davon einen Index erstellen lassen (befindet sich im Mitgliederbereich). Der Taufeintrag deiner Großmutter enthält folgende Informationen:

BINDER, Pauline *01 Apr 1911 in Nadeshdopol
Vater: August BINDER, Mutter: Johanna LUDWIG
~01 Apr 1911 in Nadeshdopol
Taufpaten: Gottlieb DREGER, Pauline JANKE
[Quelle: Kirchenbuch Volodymyr-Volynsky 1911, Seite 294, Nr. 377 (LUT fond 35/9/643)]

Der 1. April 1911 (Julianischer Kalender) entspricht dem 14. April 1911 (Gregorianischer Kalender). 1911 betrug die Differenz 13 Tage.

Die Heirat der Eltern fand am 18. Februar 1892 statt, ebenfalls im Kirchspiel Wladimir Wolynsk. Der Eintrag ist auf Russisch, du findest einen Großteil der Informationen im Index der Heiraten. Sag Bescheid, wenn du Hilfe benötigst. Beide Eheleute kommen aus dem Kirchspiel Radom.
http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%2094/pages/PL_1_439_94_0025.htm

Gruß, Irene

Pauline BINDER *1911

Dr. Andreas Rümmler @, Eschwege, Mittwoch, 26.10.2022, 09:41 (vor 45 Tagen) @ Irene König

Guten Morgen Irene,

das ist ja eine spannende Geschichte. Was für eine Arbeit... Respekt und vielen Dank!! Dann kommen noch der Julianische und der Gregorianische Kalender dazu, da hätte ich im Leben nicht dran gedacht :-)

Vielen Dank und viele Grüße aus der Nachbarschaft
Andreas

Ortssuche

Ansgar Mantey, Dienstag, 25.10.2022, 12:25 (vor 46 Tagen) @ Dr. Andreas Rümmler

Hallo Andreas

Ich frage mich immer, wie die beiden sich damals kennen gelernt haben.

In der Zeit von ca 1914 bis ca 1919 haben viele Familien Wolhynien in Richtung Ostpreußen verlassen
Die Gründe dafür waren vielfältig, welche auch im Internet nachzulesen sind.

Der Name NADGESDAPOL wird vermutlich in der Sterbeurkunde nach Gehör geschrieben worden sein.

Hilfreich wären Daten zu Pauline Binder und ihrer Eltern sowie Geschwister
Vielleicht kommt man damit über die Kirchenbücher weiter ...

In Nadeshdopol lebte z.b eine Familie August Binder oo Johanna Ludwig

Nadeshdopol Wladimir-Wolynsk Pachtkolonie siehe hier

MfG

Ansgar

--
Suche MANTEI / MANTEY / MANTEJ aus dem Raum Radom vor 1850

Ortssuche

Dr. Andreas Rümmler @, Eschwege, Dienstag, 25.10.2022, 12:52 (vor 46 Tagen) @ Ansgar Mantey

Hallo Ansgar,

ich danke Dir für die Info, werde mich mal auf die Suche machen. Ist ja doch eine ganz schöne Entfernung nach Königsberg. Danke auch für den Link, spannend...:-)

Viele Grüße
Andreas

BINDER aus Nadeshdopol / Wladimir Wolynsk

Ansgar Mantey, Dienstag, 25.10.2022, 13:09 (vor 46 Tagen) @ Ansgar Mantey

Hallo Andreas

Registerauszug:
Pauline Binder * 1911 Vater August
http://agadd2.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%2093/pages/PL_1_439_0093_0019v.html

Leider gibt es für das Jahr 1911 keine KB aus Wladimir Wolynsk

In der öffentlich zugänglichen der Datenbank der SGGEE findest Du weitere Familienmitglieder.:-)

MfG
Ansgar

--
Suche MANTEI / MANTEY / MANTEJ aus dem Raum Radom vor 1850

BINDER aus Nadeshdopol / Wladimir Wolynsk

Dr. Andreas Rümmler @, Eschwege, Dienstag, 25.10.2022, 13:24 (vor 46 Tagen) @ Ansgar Mantey

Hallo Ansgar,

vielen Dank!!!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum