Karl Abram / Pauline Müller

Reinhold Abram @, Dienstag, 18.10.2022, 02:55 (vor 53 Tagen)

Hallo zusammen,

mit allen Linien meiner Ahnen komme ich weiter. Nur mit einer nicht. Seit 40 Jahren versuche ich über die Vorfahren meiner Urgroßeltern Karl Abram und Pauline Müller etwas herauszufinden. Ohne Erfolg. Über die Nachkommen der beiden habe ich sehr viel herausgefunden. Aber über die Vorfahren gar nichts!

Karl Abram geb. 1854 im Gebiet Plock in Polen, in einem Dorf an der Weichsel. Gestorben am 28.04.1920 in Fassowaja-Rudnja, Ukraine. Seine Ehefrau Pauline, geborene Müller ist 1856 ebenfalls im Gebiet Plock geboren. Die beiden haben dort geheiratet. Nach den Erzählungen der Großeltern war Karl zum Zeitpunkt der Heirat 18 Jahre alt. Irgendwann nach ihrer Heirat und vor der Geburt des ersten Kindes (1880) sind sie nach Wolhynien ausgewandert.

Sie hatten 10 Söhne:

Wilhelm Abram, geb. 1880 Wolhynien / gest. unbekannt
Friedrich Abram, geb. 1882 Wolhynien / gest. unbekannt
Julius Abram, geb. 24.06.1884 in Wolantschisna / gest. 1938 Wolhynien
August Abram, geb. 10.03.1888 in Wolantschisna / gest. 12.04.1984 Paderborn
Franz Abram, geb. 1891 Wolhynien / 1928 ausgewandert / gest. 1950 Kanada oder USA
Karl Abram, geb. 1893 Wolhynien / gest. unbekannt (war ein Arzt, ist 1915 verschwunden)
Albert Abram, geb. 22.04.1895 in Selenskij / gest. unbekannt (1944 in Deutschland verschwunden)
Adolph Abram, geb. 1900 (?) Wolhynien / gest. unbekannt
Hermann Abram, geb. 1900 (?) Wolhynien / gest. unbekannt (1918 nach Deutschland ausgewandert)
Ferdinand Abram, geb. 22.01.1903 in Mlinok / gest. 28.09.1938 Ukraine (Das ist mein Großvater)

In der Datenbank des Vereins SGGEE habe ich noch zwei Mädchen (Zwillinge) gefunden:
Amalia Abram und Martha Abram
Geburtsdatum: 25-Jan 1902
Beide im Babyalter gestorben

In dieser SGGEE Datenbank wird der Name des Vaters interessanterweise zum Teil mit „Karl August“ angegeben statt mit „Karl“. Hierbei könnte der Zweitname „August“ eventuell als Vatersname genutzt sein wie häufig im Russischen der Fall, also: „Sohn des August“. Oder Karl hatte zwei Vornamen. Dass es sich bei „Karl“ und „Karl August“ um keine Verwechslung handelt sondern die selbe Person ist, bestätigt nicht nur der gleiche Name der Ehefrau sondern auch, dass in einer Angabe beim Sterbeeintrag der Tochter Amalie wieder „Karl“ geschrieben wird und nicht „Karl August“. Somit muss es sich um die gleiche Person handeln.

In verschiedenen Datenbanken findet man etwas zu den Kindern.
Ich finde aber nichts zu den ELtern Karl Abram und Pauline Abram.
Hat jemand eine Tipp oder irgendwelche Infos, die mir helfen können etwas über die Herkunft oder die Vorfahren von Karl und Pauline er zu erfahren?

Vielen Dank im Voraus!

Avatar

Fam. ABRAM in Wolhynien

Irene König ⌂, Donnerstag, 20.10.2022, 16:07 (vor 50 Tagen) @ Reinhold Abram

Hallo Reinhold,

da Karl August ABRAM & Pauline MÜLLER nicht in Wolhynien geheiratet haben und du deren Vorfahren suchst, gehört deine Frage eigentlich nicht ins Wolhynien-Forum. Ich werde dir trotzdem Hinweise geben können, da ich selber Vorfahren aus dem Dobriner Land habe und ich dort schon geforscht habe.

Zuvor aber die Infos, die Wolhynien betreffen. Deine Angaben zur Familiengeschichte beruhen wahrscheinlich größtenteils auf mündlicher oder schriftlicher Weitergabe innerhalb der Familie und nicht auf Dokumenten. Einiges daran erscheint mir wenig stimmig, z.B. dass Karl ABRAM mit 18 Jahren geheiratet hat (also um 1872), aber sein erstes Kind erst 1880 geboren wurde.

Laut Datenbank der SGGEE (Index der KB Heimtal) hatte das Paar ab 1900 noch vier Kinder, alle geboren in Mlynok, diese Jahrgänge sind auch online.
https://wolhynien.de/records/Heimtal.htm
1900 Adolph, 1902 die Zwillinge Amalia [+1903] & Martha [+1902], und am 22. Dezember 1903 dein Großvater Ferdinand ABRAM. [Er wurde laut Opferlisten am 28. September 1938 in Shitomir erschossen].
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a4/%D0%94%D0%90%D0%96%D0%9E_67-0...

In den Landenteignungslisten 1915/1916 findet man einen Teil deiner Familie ABRAM. Karls Söhne Wilhelm (5 Dessjatinen in Moisejewka) und August (4 Dessj. 1200 Saschen in Rudnja Fassowskaja) verlieren ihr Land. Dem Vater Karl ABRAM (Vatersname Adam!) wurden 10 Dessjatinen Land in Rudnja Fassowskaja enteignet.

Die Söhne Karl und Albert waren möglicherweise beim Militär:
https://gwar.mil.ru/heroes/document/1513/?page_id=224494
https://gwar.mil.ru/heroes/document/3572/?page_id=22287664
https://gwar.mil.ru/heroes/document/1513/?page_id=224391

Es gibt diverse Einbürgerungsakten von Karls Nachkommen, hast du dir davon Kopien bersorgt? Zumindest für deine direkte Linie sollte das möglich sein.
https://www.blackseagr.org/blksea-db/getperson.php?personID=I00465&tree=62

Gruß, Irene

Fam. ABRAM in Wolhynien

Reinhold Abram @, Donnerstag, 20.10.2022, 16:30 (vor 50 Tagen) @ Irene König

Herzlichen Dank, Irene! Das hilft mir ein Stückchen weiter.

Avatar

Karl August ABRAM oo Pauline MÜLLER

Irene König ⌂, Donnerstag, 20.10.2022, 16:41 (vor 50 Tagen) @ Reinhold Abram

Hallo Reinhold,

die Heirat von Karl ABRAM und Pauline MÜLLER und die Taufeinträge der ersten beiden Kinder 1881 und 1883 findest du im Kirchenbuch Ossówka (Einträge auf Russisch). Die Umsiedlung der Familie nach Wolhynien muss demnach später erfolgt sein, als bisher angenommen.
Kirchenbücher der Evangelisch-Augsburgischen Gemeinde in Ossówka
https://metryki.genealodzy.pl/ar20-zs0395d

---

Karl August ABRAM oo am 26 Jan 1881 Paulina MÜLLER
https://metryki.genealodzy.pl/metryka.php?ar=20&zs=0395d&sy=1881&kt=2&p...
[KB Ossówka ev., Heiraten 1881, Nr. 4]

Wilhelm ABRAM *31 Okt 1881 in Liciszewy
https://metryki.genealodzy.pl/metryka.php?ar=20&zs=0395d&sy=1881&kt=1&p...
[KB Ossówka ev., Taufen 1881, Nr. 282]

Friedrich Wilhelm ABRAM *03 Mär 1883 in Liciszewy
https://metryki.genealodzy.pl/metryka.php?ar=20&zs=0395d&sy=1883&kt=1&p...
[KB Ossówka ev., Taufen 1883, Nr. 79]

---
Viel Erfolg bei deiner weiteren Forschung!
Irene

Karl August ABRAM oo Pauline MÜLLER

Reinhold Abram @, Donnerstag, 20.10.2022, 16:48 (vor 50 Tagen) @ Irene König

Unfassbar!! Wie hast Du das so schnell gefunden!?
Ich kann leider kein russisch. Kann mir jemand den Heiratseintrag eventuell übersetzen? Werde ewig dankbar dafür sein!
Wo kann ich die Landenteignungslisten einsehen?

Avatar

Übersetzung fremdsprachiger Texte

Irene König ⌂, Donnerstag, 20.10.2022, 17:14 (vor 50 Tagen) @ Reinhold Abram

Unfassbar!! Wie hast Du das so schnell gefunden!?

Von schnell kann keine Rede sein, dafür habe ich schon eine ganze Weile gebraucht ;-) Ich habe halt diverse Kirchenbücher der Gegend um Plock durchgeblättert, die online sind und in denen auch meine Vorfahren zu finden sind, die nördlich der Weichsel im Dobriner Land lebten. Die Heirat von Karls Eltern findest du übrigens im KB Lipno 1844, diesmal auf Polnisch :-) Seinen Geburtseintrag habe ich bisher nicht gefunden.
https://metryki.genealodzy.pl/ar20-zs0392d

Ich kann leider kein russisch. Kann mir jemand den Heiratseintrag eventuell übersetzen?

Dafür kannst du dich an dieses speziell dafür eingerichtete Forum wenden:
Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=84

Wo kann ich die Landenteignungslisten einsehen?

Die gibt es in z.Z. nur in Buchform und sind natürlich auf Russisch geschrieben, also für dich nicht lesbar.
KOSTIUK, Mychajlo - Liquidation wolhyniendeutschen Eigentums in den Jahren 1915/16
http://wiki.wolhynien.net/index.php/Landenteignungslisten_1915/16

Gruß, Irene

Übersetzung fremdsprachiger Texte

Reinhold Abram @, Donnerstag, 20.10.2022, 17:17 (vor 50 Tagen) @ Irene König

Ich meinte "schnell" im Vergleich zu meiner langjährigen und leider erfolglosen Forschung!
Vielen Dank, Irene!!

Avatar

Karl August ABRAM *1856

Irene König ⌂, Sonntag, 23.10.2022, 18:40 (vor 47 Tagen) @ Reinhold Abram

Karl Awgust Abram, Junggeselle, geboren in Brshesno, Njeschawaer Kreis

Hallo Reinhold,

mit der Übersetzung war es dann leicht, den Taufeintrag zu finden, nämlich im KB Nieszawa, Taufen 1856, Nr. 7 ;-)

https://metryki.genealodzy.pl/metryka.php?ar=20&zs=0394d&sy=1856&kt=1&p...

Gruß, Irene

Karl August ABRAM *1856

Reinhold Abram @, Sonntag, 23.10.2022, 21:28 (vor 47 Tagen) @ Irene König

Das ist ja großartig! Vielen Dank Irene!!
Du hast eine großartige Spur gelegt.

Außerdem hast Du ja auch den Heiratseintrag vom Karls Eltern gefunden:
Adam ABRAM oo am 26 Jan 1881 Susanna Breso
[KB Lipno, Heiraten 1844, Nr. 51]
https://metryki.genealodzy.pl/metryka.php?ar=20&zs=0392d&sy=1844&kt=2&p...

(Ich habe eine Übersetzung dafür: https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?p=1495010#post1495010 )

Kurios ist, dass sowohl die Ehefrau als auch die Mutter von Adam Abram den gleichen Namen hat: Zuzanna Breze (Brese)! :-)

Über familysearch.org habe ich in einem Stammbaum eine Übereinstimmung gefunden, die mich zum Kirchenbuch zum Taufeintrag von Adam Abram führte:
https://metryki.genealodzy.pl/metryka.php?ar=20&zs=0392d&sy=1818a&kt=1&...

Übersetzung: https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?p=1495158

Im selben Stammbaum steht auch ein Verweis auf einen Sterbeeintrag zu Adam Abrams Mutter und Jakob Abrahams Frau Suzanna geb. Breze:

Kirchenbuch - Sterbeeintrag Susanna Abraham, geborene Breze 1851 (polnisch)

1851 death entry #91 for Suzanna, wife of Jakob Abraham
https://metryki.genealodzy.pl/metryka.php?ar=20&zs=0392d&sy=1851&kt=3&p...


Das ist eine richtige Glücksträhne. Unglaublich wie weit ich durch diesen Forumseintrag und mit der Hilfe der Übersetzer im anderen Forum gekommen bin.

Ich bin so dankbar dafür!!


Damit habe ich folgende Infos zu Adams Eltern zusammen.
Eltern von Adam Abram (Karls Vater):
Jakub (Jakob) Abraham, geb. 1778, gest. vor 1844.
Susanna Brese, geb. 1786, gest. 07.06.1851 in Brzeźno

Eltern von Susanna Brese (Karls Mutter, Adams Frau):
Ertman Breze, verstorben vor 1844
Eleonora Kulka, verstorben vor 1844

Meinst Du, man findet weitere Kirchenbücher?
Die Kirchenbücher von Lipno gehen nicht bis in das 18 Jahrhundert zurück. Wahrscheinlich brauche ich jetzt wieder einen neuen Glücksfund :-)

Avatar

Vorfahrensuche

Irene König ⌂, Montag, 24.10.2022, 13:00 (vor 47 Tagen) @ Reinhold Abram

Hallo Reinhold,

natürlich braucht man Glück ;-) Aber an dem Punkt, wo du jetzt bist, ist auch Fleißarbeit gefragt. Du solltest zunächst nach den fehlenden Sterbeeinträgen deiner direkten Vorfahren im KB Lipno vor 1844 suchen. Dann kannst du z.B. bei den Eltern von Susanna BRESE die Geburtsjahre und damit ein ungefähres Heiratsjahr berechnen. Die meisten Kirchenbücher von Lipno haben hinten einen Index, so dass du die Einträge leicht finden kannst. Mach dich unbedingt mit dem Schema der Einträge vertraut, dann findest du die Informationen relativ schnell, auch wenn du kein Polnisch kannst.

Im Forum hat seit 2007 ein Dr. Reinhold Ertmann geschrieben, lies dir das am besten durch. Sein Urgroßvater Adam Ertmann ABRAHAM *1848 war ein Cousin deines Urgroßvaters Karl August ABRAM *1856, denn die Väter Peter *ca. 1822 und Adam *1818 waren Brüder. Das heißt, dass Jakob ABRAM und Susanne BRESE eure gemeinsamen Vorfahren sind :okay: Du könntest mit ihm Kontakt aufnehmen, vielleicht könnt ihr euch gegenseitig unterstützen bei der Forschung.

Eigentlich ist es immer hilfreich, die Nebenlinien zu erfassen und nicht nur die direkte Linie. Oft kommt man nur so weiter. Manchmal hilft auch ein DNA-Test, eine weitere Generation zurück zu kommen. So war es jedenfalls bei mir (da sind etliche Nachkommen aus dem BONKOWSKI-Clan nach Übersee ausgewandert, mein Urgroßvater Johann BONKOWSKI nach Wolhynien).

Gruß, Irene

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum