Ludwig Lölke "Lelke" oo Christina gb Knecht

Bianca Ritz @, Mittwoch, 24.08.2022, 00:21 (vor 35 Tagen)

Hallo liebe Familienforscher,

hab noch eine "Baustelle" die ich nicht lösen kann. Und hoffe auf Eure Hilfe. Ludwig Lölke "Lelke" *25 Jun 1884 Milaschew, Kolki, Luzk, Wolhynien, Sohn des Sohn des Heinrich Lelke *16 Nov 1854 Domanin, Dabie und Emilie Hensel/Henschel *30 Jan 1860 Chwalborzyce, Dabie heiratet am 6 Jun 1906 in Rozyszcze, Luzk, Wolhynien, meine Urgroßtante in 2.Generation, Christine gb Knecht * 1881 , Luzk, Wolhynien, Tochter von Daniel Knecht *Borow, Chodel, Lublin, Lublin und Wilhelmine "Emilie" Stellmacher Wola Jaworska, Radom. Eine Tochter Ottilie Lölke ist am 19 Feb 1907 in Milaschew, Kolki, Luzk, Wolhynien geboren. Danach keine Spur von der Familie. Ich hab keine Aufzeichnungen in den EWZ gefunden. Kann jemand eventuell helfen?

LG
Bianca

Ludwig Lölke "Lelke" oo Christina gb Knecht

Edelgard Rippin @, Lengerich, Donnerstag, 01.09.2022, 19:23 (vor 26 Tagen) @ Bianca Ritz

Hallo Bianca, ob Dir meine Info´s helfen weiss ich noch nicht. Knecht habe ich etliche in meinem Stammbaum, habe ich aber noch nicht kontrolliert ob da was zu finden ist. Die Stellmacher kamen wohl aus Hessen ursprünglich. Mein Onkel hieß Stellmacher. Seinen Vater habe ich bei myHeritage gefunden: Emil Stellmacher *09.12.1890 in Dewelkemen/Ostpreussen, +in Wiesbaden 10.04.1947, Seine Frau war Margarethe geb. Hix aus Hanau. Der Großvater war Julius Stellmacher oo Anna Stellmacher geb. Milux (oder Milluk) findest Du in familysearch. Eine Tocher von Emil war Bertha Stellmacher. Vielleicht hilft es Dir ja weiter, wenn Du weißt von wo die Familie kam. Für Knecht schaue ich mal nach, ob ich da in Galizien fündig werden. Wenn ja melde ich mich wieder, meine Familie lebte in Josefow in Galizien und auch Teile in Wolhynien.
Schöne Grüße aus dem Tecklenburger Land
Edelgard Rippin geb. Völpel

Ludwig Lölke "Lelke" oo Christina gb Knecht

Bianca Ritz @, Sonntag, 25.09.2022, 19:04 (vor 2 Tagen) @ Bianca Ritz

Hallo Liebe Wolhynienforscher,

Dank einer fleißigen Mitleserin dieses Forum´s habe ich nun endlich herausfinden können wo Ludwig Lelke und Christina gb Knecht sowie ihr Vater der "alte" Daniel Knecht mit seiner Frau Wilhelmine gb Stellmacher, Sohn Daniel jun. und Tochter Emma abgeblieben sind. Sie sind in dem heutige Bezirk Bolotninskij, Tomsk, Sibirien gegangen.

Und Leider musste ich auch erfahren das Daniel Knecht jun. vom NKWD erschossen wurde.

Aber ich möchte Euch hiermit, falls noch nicht bekannt, einen Link zu den evang. KB Tomsk, Sibirien senden. Es sind sehr viele Wolhynier die es hierher verschlagen hatte.

https://www.familysearch.org/search/catalog/760657?availability=Family%20History%20Library

Viel Erfolg bei der Suche.
Bianca

Ludwig Lölke "Lelke" oo Christina gb Knecht

Edelgard Rippin @, Lengerich, Dienstag, 27.09.2022, 13:11 (vor 15 Stunden, 8 Minuten) @ Bianca Ritz

Hallo Bianca, mit Interesse habe ich Deine Einträge verfolgt. Schade, in den von Dir erwähnten Dateien habe ich nichts finden können. Ich bin immer noch auf der Suche nach Vorfahren meines Mannes: Sein 2xUrgroßvater Franz Rippin geboren in Nowograd-Wolynsk, *1884 in Nowograd-Wolynsk sein Urgroßvater Gustav Rippin und sein Großvater Alexander Rippin *1911 in Chromali (Kromolin oder auch Chistra). Sie sind 1937/38 zur Zwangsarbeit in Sibirien verurteilt und verschleppt worden von der Troika. Weitere Vorfahren und woher die Familie stammte konnte ich leider noch nicht finden. Franz hatte noch 2 Söhne . Durch Hilfestellung von Regina Steffensen und Irene König konnte ich vor einigen Jahren schon weitere Familienmitglieder entdecken. Das was uns am meisten interessiert ( woher die Familie ursprünglich stammte und warum sie aus Nowograd-Wolynsk weiter in den Osten nach Kromolin zogen und ob jemand von den verschleppten Personen überlebt hat) konnte ich bisher noch nicht klären. Ich warte immer noch auf einen Zufallstreffer, der mich weiterbringt. Ich danke gern allen fleißigen Forschern, die mich bisher unterstützt haben
Bleibt weiterhin so hilfsbereit
Liebe Grüße
Edelgard Rippin geb. Völpel

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum