Buss und Gissel

Leo Buß @, Montag, 03.08.2020, 18:20 (vor 51 Tagen)

Hallo allerseits!

Ich erforsche meine Familien Buss und Gissel aus Wiesenthal-Lugowaja in Wolynien. Kann mir bitte jemand mit Zugang zum Volhynian Archives Indexes - 1900-1918 die Geburten von Friedrich Buss 1909 und Tatiana Gissel 1907 nachgucken? Sind da auch die Geburten ihrer Geschwister enthalten? Oder die Ehen ihrer Eltern? Gibt es Verweise auf die Seiten in Originaldokumenten?

Ganz herzlichen Dank!

Avatar

BUSS und GISSEL

Regina Steffensen, Dienstag, 04.08.2020, 21:11 (vor 50 Tagen) @ Leo Buß

Hallo Leo Buß,

herzlich willkommen im Wolhynien-Forum! :welcome:

Kann mir bitte jemand mit Zugang zum Volhynian Archives Indexes - 1900-1918 die Geburten von Friedrich Buss 1909 und Tatiana Gissel 1907 nachgucken?

Tatjana GISSEL
*17.12.1907 in Lugovaja ~27.12.1907 in Lugovaja
Eltern: Gustav GISSEL & Ottilie MEISTER
Paten: August KOTZKE, Mathilde MEISTER
[Quelle: KB Heimtal, Geburten 1907, Seite 119, # 1059 (ZHI fond 67/8/4)]

Die Geburt von Friedrich BUSS ist nicht zu finden.

Sind da auch die Geburten ihrer Geschwister enthalten ..

Nur für Tatjana GISSEL: Hermann *1900, Jonathan *1900 (Zwillinge), Michael *Februar 1902, Karl *November 1902 und eine Totgeburt 1903

.. Oder die Ehen ihrer Eltern?

Sind nicht enthalten

Gibt es Verweise auf die Seiten in Originaldokumenten?

Ja, die Quellenangaben sind dabei, allerdings sind die Kirchenbücher nur in Shitomir im Archiv einsehbar!

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

BUSS und GISSEL

Leo Buß @, Mittwoch, 05.08.2020, 04:10 (vor 50 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regine!

Vielen herzlichen Dank fürs willkommen Heißen und die Funde! Das hilft mir sehr!

Gibt es noch Einträge anderer Mitglieder der Familie Gissel (Geburten, Ehen, Tode)?

Kommt die Familie Buss überhaupt in irgendwelchen Einträgen vor? Ich weiß, dass Karl/Carl Buss um 1910 herum gestorben ist. Und dass er fünf Kinder in der Gegend von Lugovaja gezeugt hatte... Vielleicht gibt es Einträge bezüglich Karls Geschwistern?

Wie setzt man die Suche nun fort, um weitere Vorfahren beider Familien zu finden? Gibt es Listen aller Dorfbewohner? In welchen Archiven gibt es entsprechende Dokumente?

Merci und ganz liebe Grüße!

Leo

Avatar

BUSS aus Lugovaja (Wolhynien) und Wegrow (Polen)

Regina Steffensen, Mittwoch, 05.08.2020, 18:24 (vor 49 Tagen) @ Leo Buß

Hallo Leo,

Ich weiß, dass Karl/Carl Buss .. fünf Kinder in der Gegend von Lugovaja gezeugt hatte..

nachdem Du jetzt geschrieben hast, daß der Familienvater Karl hieß - das hattest Du vorher nämlich nicht erwähnt -, habe ich auch den Geburtseintrag für Friedrich BUSS gefunden:

Friedrich BOSS
*31.05.1908 in Lugovaya, ~04.06.1908 in Lugovaya
Eltern: Karl BOSS & Julianna TEWS
[KB Heimtal evangelisch, Geburten 1908, Seite 143, # 1114 (Archiv Shitomir) + Index im Mitgliederbereich der SGGEE]

Weitere Kinder für diese Eltern:
Friedoline BOSS (*1900)
Hulda BUSSE (*1902)
Elsa BOFS (*1906)

Alle geboren in Lugovaja.

Ich weiß, dass Karl/Carl Buss um 1910 herum gestorben ist.

Karl BOSS (Sohn von Johann) ist am 25.02.1910 mit 42 Jahren in Wegrow gestorben.
[KB Heimtal evangelisch, Verstorbene 1910, Seite 136, # 203 (Archiv Shitomir) + Index im Mitgliederbereich der SGGEE]

Wie setzt man die Suche nun fort, ..

Wegrow liegt in Mittelpolen. Melde Dich am besten in der Mittelpolen-Liste an für Deine Suche nach Karl BOSS/BUSS/BUSSE oder ähnliche Schreibweise, der ca. 1868 in Wegrow oder Umgebung geboren wurde.

https://list.genealogy.net/mm/listinfo/mittelpolen-l

Um den genauen Text der Einträge im Mitgliederbereich der SGGEE einsehen zu können, registriere Dich bitte selbst bei der SGGEE.

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

BUSS aus Lugovaja (Wolhynien) und Wegrow (Polen)

Leo Buß @, Donnerstag, 06.08.2020, 07:53 (vor 49 Tagen) @ Regina Steffensen

Hallo Regina!

Vielen herzlichen Dank, Du hast mir sehr geholfen!!!

Die Scans einiger evangelischer Kirchenbücher aus dem Archiv in Zhytomir haben judische Entusiasten hier online gestellt. Der Hintergrund ist der, dass zur Zeit des Russischen Imperiums Menschen judischen Glaubens stark diskriminiert worden sind. Ihnen war es unter anderem verwehrt in Gebieten außerhalb ehemals Polen-Littauens zu wohnen oder im Staatsdienst zu arbeiten. Sobald sie Christen wurden, fiel diese Begrenzung weg. Russisch orthodox zu werden, war bürokratischer und entwürdigender als evangelisch. Da konnte man sich kurz eben taufen lassen und in Würde weiter leben, was viele getan haben.

https://uk.wikisource.org/wiki/%D0%90%D1%80%D1%85%D1%96%D0%B2%D0%B8/%D0%94%D0%90%D0%96%...

Gibt es im Archiv von Zhytomir Dokumente, die biorgafische Momente im Leben beider Familien darstellen - Listen von Dorfbewohnern/Kolonisten, Landpachtverträge, Pässe?

Liebe Grüße,

Leo

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum