Caroline Selent

Klaudia Muhs @, Hannover, Donnerstag, 16.07.2020, 11:11 (vor 23 Tagen)

Ich bin auf der Suche nach den Eltern von Caroline Selent. *ca. 1935 aus ???
Gewohnt hat sie später in Oleschkewitsch.

der letzte Eintrag zu ihr ist von der Hochzeit mit
Popko, Johann 13 Oct 1855 Zhitomir, Selend, Caroline, 1884074/1 290 46 settler, more info in overall index fol.10 transcribed by Pastor Peter Stelz.

Was bedeutet die Bemerkung "settler, ...?
Kann ich irgendwo weitere Infos zu ihr finden?
Wieso ist die Hochzeit aus Zhitomir wenn sie in Oleschkewitsch wohnte, war das nächste Kirchspiel nicht in Roschischtsche?

Bin froh über jeden Tipp.

Viele Grüße
Klaudia

Caroline Selent

Ansgar Mantey, Donnerstag, 16.07.2020, 13:38 (vor 23 Tagen) @ Klaudia Muhs
bearbeitet von Ansgar Mantey, Donnerstag, 16.07.2020, 14:11

Hallo Klaudia

... von Caroline Selent. *ca. 1935 aus ???

Das geschätzte Geburtsjahr soll wohl 1835 sein ;-)

settler

Die Übersetzung zu "settler" ist Siedler ...d.h. möglicherweise Johann Popko Siedler aus

.. Hochzeit aus Zhitomir wenn sie in Oleschkewitsch wohnte, war das nächste Kirchspiel nicht in Roschischtsche?

1855 gab es in Wolhyien nur das Kirchspiel Shitomir.
Das Kirchspiel Roschischtsche wurde erst 1862 gegründet.

siehe:

Popko Eleonore * 10 Feb 1859 Oleskawicz Zhitomir Johann Popko u. Caroline Selend 1884077-2/1859

Popko Ferdinand * 1862 B: Oleschkewitsch, Rozyszcze Johann Popko u. Caroline

MfG

Ansgar

--
Suche MANTEI / MANTEY / MANTEJ aus dem Raum Radom vor 1850

Caroline Selent

Klaudia Muhs @, Hannover, Donnerstag, 16.07.2020, 14:52 (vor 23 Tagen) @ Ansgar Mantey

Hallo Ansgar,

danke für die Antwort.
Das mit dem Kirchspie wusste ich nicht aber was bedeutet der ganze Eintrag hinter Settler?
Kann man noch weitere Hinweise zu ihr finden und wenn ja, wo?

Gruss Klaudia

Avatar

Caroline Selent

Irene König ⌂, Samstag, 18.07.2020, 09:17 (vor 21 Tagen) @ Klaudia Muhs

Hallo Klaudia.

Das mit dem Kirchspie wusste ich nicht

Die Informationen zu den Kirchspielen sind auf unserer Website zu finden:
https://wolhynien.de/pdf/EvKirchspiele.pdf
https://wolhynien.de/records/KircheEvAugsb.htm

aber was bedeutet der ganze Eintrag hinter Settler?

Der Index ist nur eine Findhilfe, du solltest dir immer den Originaleintrag ansehen, dann erklärt sich vieles. In diesem Fall ist das die Zweitschrift des Kirchenbuchs von 1955 des Kirchspiels Shitomir, Seite 290, Nr. 46.
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HT-6L4Q-PL4?i=15&wc=M6VL-P3D&cc=1...

Du siehst, für die Heiraten gibt es nur einen Index, mit dem Verweis, wo im Hauptregister der ausführliche Eintrag zu finden ist. Das nützt dir allerdings nichts, weil die Heiratshauptregister als verschollen gelten.

Kann man noch weitere Hinweise zu ihr finden und wenn ja, wo?

Wenn du großes Glück hast, steht etwas zu ihrer Herkunft im Sterbeeintrag. Ansonsten sehe ich keine andere Möglichkeit.

Gruß, Irene

Caroline Selent

Klaudia Muhs @, Samstag, 18.07.2020, 11:50 (vor 21 Tagen) @ Irene König

Danke für die Antworten

Gruss

Klaudia

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum