Johann Zibart, Vendorf

Roxanna Zibart @, Volynia, Montag, 27.04.2020, 00:45 (vor 39 Tagen)

Thanks for any assistance.

I am looking for information or direction on the Johann Zibart family.

In April 1911, he and his son Julius Zibart emigrated to the USA, along with other families from the same area. Johann was turned back as he had pink eye.

On the ship roster, this is the information provided.
Zibart, Julius, 23, laborer, single, cannot read or write, Nationality, Russia, Race German, last permanent address Vendorf Russia, name of nearest relative, ?emilie? Zibart, mother, Vendorf, Wolby
Zibart, Johann, 34, farmer, married, cannot read or write, Nationality Russia, Race German, last permanent address Vendorf Russia, name of nearest relative, wife, Emilie? Zibart, Vendorf, Wolby.

They were both headed to Gillet, Wisconsin, USA and both reported they were born in Vendorf, Russia.

I hope to learn what is the modern name of Vendorf. In the USA they were Lutherans, so I hope to find the other children of Johann, etc.

Thank you,
Roxanna

Avatar

Johann Zibart, Vendorf

Regina Steffensen, Dienstag, 28.04.2020, 14:03 (vor 37 Tagen) @ Roxanna Zibart

Hallo Roxanna,

herzlich willkommen im Wolhynien-Forum! :yes:

.. Johann Zibart .. In April 1911, he and his son Julius Zibart emigrated to the USA

Ich habe mir bei Ancestry die Passagierliste herausgesucht:

https://www.ancestry.de/interactive/7488/NYT715_1666-0781?pid=4004997972&backurl=ht...

Die beiden sind mit der "George Washington" ab Bremen gefahren und am 15. April 1911 in New York angekommen.

last permanent address Vendorf Russia

Das ist verkehrt gelesen. Der letzte ständige Wohnort war Neudorf, Wolhynien.

Zibart, Johann, 34,..

34 Jahre? Dann wäre er mit 11 Jahren ja schon Vater geworden! Auf meiner Passagierliste steht 45 Jahre und ein Stempelaufdruck, der besagt, daß Johann zu dem Zeitpunkt im Krankenhaus war.

name of nearest relative, wife, Emilie? Zibart, Vendorf, Wolby

Die nächste Verwandte war seine Ehefrau Emilie, ebenfalls aus Neudorf, Wolhynien

both reported they were born in Vendorf, Russia

Das war vor dem 1. Weltkrieg, da gehörte Wolhynien noch vollständig zu Russland

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Avatar

Neudorf im Kirchspiel Luzk

Regina Steffensen, Dienstag, 28.04.2020, 14:07 (vor 37 Tagen) @ Roxanna Zibart

Hallo Roxanna,

I hope to learn what is the modern name of Vendorf.

wie schon vorher erwähnt, ist das verkehrt gelesen, der Ort heißt Neudorf! Diesen Ortsnamen gab es in Wolhynien mehrfach.

Johann und Julius sind nicht allein noch Amerika ausgewandert, sondern mit mehreren Familien aus ihrem Heimatort Neudorf (DREWITZ, MARKWART und LUKSTEIN), die alle untereinander verwandt waren. Einige von diesen Personen sind auch in Neudorf geboren, und die Geburtseinträge findet man in den Kirchenbüchern von Luzk (Index im Mitgliederbereich der SGGEE). Die Geburt von Julius ist zwar nicht eingetragen, aber eine Natalie:

Natalie ZIEBART *8. Mai 1903 in Neidorf (= Neudorf)
Eltern: Johann ZIEBART & Emilie FIERUS
Paten: Leopold DREWITZ, Natalie MARKWART
[Kirchenbuch Luzk, Geburten 1903, Seite 277, Nr. 166]

In den Sterbeeinträgen der selben Datenbank ist noch ein weiteres Kind eingetragen:

Emil ZIEBART + 18. Juli 1900 in Luzk mit 11 Monaten und 28 Tagen
[Kirchenbuch Luzk, Verstorbene 1900, Seite 330, Nr. 159]

Regina

--
Immer auf der Suche nach Scans/Kopien von Dokumenten aus Wolhynien
für unsere Daten-/Dokumentensammlung ...
<= bitte anklicken !

Johann Ziebart und Familie

Ansgar Mantey, Dienstag, 28.04.2020, 14:52 (vor 37 Tagen) @ Regina Steffensen
bearbeitet von Ansgar Mantey, Dienstag, 28.04.2020, 14:57

Hallo Roxanne

Anbei noch ein paar Daten...

Ziebart Emil
* 20 Jul 1899 Beidorf Kr Lutzk
Johann Emilie Fuekrus (Firus) AGAD Sygn.203 / 1899 70 34
http://agadd2.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%20203/pages/PL_1_439_203_0070.htm
+ + 18. Juli 1900 in Luzk


Ziebart Emilie * 19 Jul 1895 Pustomit Wladimir Wolynsk
Johann Emilie Firus AGAD Sygn. 80 / 1895 266 636
http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%2080/pages/PL_1_439_80_0266.htm

Ziebart Johann * 28 Dec 1890 Neu Pustomit, Kr. Wladimir ROZYSZCZE Johann Emilie Firus AGAD/1891 48 380
http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%2016/pages/PL_1_439_16_0048.htm
+ 24Aug 1891 Neu Pustomit, Kr Wladimir
http://agadd.home.net.pl/metrykalia/439/sygn.%2060/pages/PL_1_439_60_0226.htm

Eine Heirat habe ich in ROZYSZCZE nicht gefunden. :-(

MfG

Ansgar

--
Suche MANTEI / MANTEY / MANTEJ aus dem Raum Radom vor 1850

Zibart

Roxanna @, Michigan, Mittwoch, 29.04.2020, 16:48 (vor 36 Tagen) @ Regina Steffensen

This is remarkable information. Thank you so much!

We knew the Julius Zibart was close to the Markwart family but did not know why.

How would we verify how the Drewitz, Lukstein and Markwart families are related to the Zibart family.

Again thank you, the language differences had made this impossible for me to pursue myself.

I'd be happy to return the assistance, if you need any information from the US.

Best,
Roxanna

Avatar

Neudorf

Irene König ⌂, Mittwoch, 29.04.2020, 17:39 (vor 36 Tagen) @ Roxanna

How would we verify how the Drewitz, Lukstein and Markwart families are related to the Zibart family.

Hallo Roxanna,

du kannst nach den Familien im Index der Kirchenbücher suchen.
SGGEE's version of the data in the St. Petersburg files for Volhynia
https://sggee.org/research/PublicDatabases.html

Daten ab 1900 findest du auch in der members only section der SGGEE website. SGGEE hat auch eine Mailinglist und eine Facebook-Seite.

Good luck! Irene

PS: Neudorf finde ich auf keiner Karte. Der Ort muss südlich von Torczyn gelegen haben, vielleicht ist er identisch mit Nowe Rakowszczyzna. Eines der ZIEBART-Kinder wurde in Priselok/Przysiolek geboren und in Nowe Rakowszczyzna getauft.

http://etomesto.com/map-ukraine_zapad/?x=24.981944&y=50.736111

Neudorf

Horst Renz @, Donnerstag, 30.04.2020, 09:21 (vor 36 Tagen) @ Irene König

Neudorf/ Kr. Lutzk= Nowo Rakowszczyzna. Westlich angrenzend zu Neudorf hiess die Kolonie für eine Zeit Priselok, und dann Beidorf. Diese Ecke wurde dann letzendlich zu Neudorf (Nowo Rakowszczyzna) eingegliedert.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum