Theodoro Krause

Valdir Naldino Krause @, Dienstag, 17.03.2020, 01:37 (vor 14 Tagen)

Hallo

Ich schreibe nicht gut Deutsch, ich benutze Google Übersetzer. Wenn etwas nicht stimmt, vergibt mir.

Mein Urgroßvater Theodoro Krause wurde am 18. Mai 1894 in Wolhynien geboren. Sohn von Karl Krause und Auguste Sternberg. Nach meinen Informationen war er Mitglied in der Baptistenkirche in Sorotchin Wolhynien. Für weitere Informationen folgen Sie der Genealogie:

Theodoro Krause heiratete Antonia Lange am 6. Dezember 1913 in Brasilien.
Sohn von Karl Krause und Auguste Sternberg.
Theodoro Krause hatte einen Bruder mit dem Namen Oskar Krause, der ebenfalls in Wolhynien ist geboren.
Karl Krause und Auguste Sternberg sind in Deutschland geboren und habem dort geheiratet. Ich habe keine Informationen über den genauen Ort wo sie geboren oder habem geheiratet.

Enkel von Ludwig Krause und Dorothéia / Frederisch Sternberg und Karoline.

Kann jemand helfen mit mehr Informationen? Ich brauche auch die Geburtsurkunde von Theodoro Krause aus der Ukraine. Weiß jemand, wie das möglich ist?

Grüße.
Valdir Naldino Krause

---
Admin: Informationen geordnet und Doppelnamen entfernt.

Avatar

Fam. KRAUSE (Baptisten) --> Brasilien

Irene König ⌂, Dienstag, 17.03.2020, 09:18 (vor 13 Tagen) @ Valdir Naldino Krause

Hallo Valdir,

leider können wir dir nicht helfen. Es gibt keine Kirchenbücher der Baptisten aus Sorotschin, deshalb wirst du keine Geburtsurkunde für deinen Urgroßvater Theodor KRAUSE bekommen.

Aus dem gleichen Grund sind auch keine Informationen zu den Eltern und Großeltern zu finden.

Wann ist die Familie nach Brasilien ausgewandert, mit welchem Schiff? Welche Informationen (zum Beispiel: Alter) stehen in der Schiffsliste? Suche in Brasilien nach den Sterbeeinträgen von Karl KRAUSE und Auguste STERNBERG, um eventuell zu erfahren, wann und wo sie geboren wurden.

Gruß, Irene

Fam. KRAUSE (Baptisten) --> Brasilien

Valdir Naldino Krause @, Dienstag, 17.03.2020, 13:35 (vor 13 Tagen) @ Irene König

Vielen Dank Irene.

Ich habe die Sterbeurkunden von Karl KRAUSE und AUGUSTE STERNBERG, aber dort ist nichts geschrieben. Ich habe auch die Heiratsurkunde von Theodoro und Augusta, da ist auch nichts.
Gibt es in der Ukraine eine öffentliche Einrichtung, die diese Dokumente hinterlegt hat?
Grüße.

Valdir

Avatar

Fam. KRAUSE (Baptisten) --> Brasilien

Gerhard König ⌂, Dienstag, 17.03.2020, 14:07 (vor 13 Tagen) @ Valdir Naldino Krause

Hallo Valdir,

Gibt es in der Ukraine eine öffentliche Einrichtung, die diese Dokumente hinterlegt hat?

Nein. Die öffentliche Einrichtung war die Baptisten-Kirche und diese existiert seit den 1930er Jahren nicht mehr.
Die ehemalige Kirche findest du in der Bildersammlung.

gerhard

--
Historischer Verein Wolhynien e.V.

Fam. KRAUSE (Baptisten) --> Brasilien

Valdir Naldino Krause @, Dienstag, 17.03.2020, 14:42 (vor 13 Tagen) @ Gerhard König

Vielen Dank Gerhard.

Die Regierung hatte also keine Dokumente oder persönlichen Daten über jemanden?

Avatar

Fam. KRAUSE (Baptisten) --> Brasilien

Irene König ⌂, Dienstag, 17.03.2020, 15:41 (vor 13 Tagen) @ Valdir Naldino Krause

Hallo Valdir,
steht auf den Sterbeurkunden keine Altersangabe?

Wann ist die Familie KRAUSE nach Brasilien ausgewandert, mit welchem Schiff? Welche Informationen (zum Beispiel: Alter) stehen in der Passagierliste? Diese Fragen hast du nicht beantwortet.

Irene

Fam. KRAUSE (Baptisten) --> Brasilien

Valdir Naldino Krause @, Dienstag, 17.03.2020, 16:27 (vor 13 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene.

Sie kamen am 28. Dezember 1912 nach Brasilien, vom Hafen aus Bremen in Deutschland zum Hafen nach Rio de Janeiro in Brasilien. Weiterfahrt Sie nach Porto Alegre und von dort ins Landesinnere von Rio Grande do Sul.
In der Passagierliste scheint es, dass sie Deutsche waren und die Religion Baptist war und der letzte Wohnsitz die Kolonie Westfalen in Deutschland war.

Theodoro Krause

Valdir Naldino Krause @, Samstag, 21.03.2020, 22:00 (vor 9 Tagen) @ Valdir Naldino Krause

Hallo

Ich fand Theodoro Krauses Geburtsort im Kirchenbuch.
Der Geburtsort ist: Lasowitz. Am 18. Mai 1893.
Wo könnte das sein?

Er wurde in der Baptistenkirche in Marijowka von Pastor R. Schosser getauft.

Grüße.
Valdir

Avatar

Geburtsort Theodor Krause

Irene König ⌂, Sonntag, 22.03.2020, 08:28 (vor 8 Tagen) @ Valdir Naldino Krause

Hallo Valdir,

Wann wurde Theodor getauft?
In welchem Kirchenbuch hast du das gefunden?

Falls das online ist, schreibe bitte den Link auf. Wenn nicht, schicke einen Scan des Kirchenbuchs an meine Emailadresse, damit ich die Schreibweise der Orte überprüfen kann. Denn es gab weder einen Pastor SCHOSSER noch eine Baptistenkirche in Marijowka.

Gruß, Irene

Avatar

Geburtsort Wjasowetz

Irene König ⌂, Montag, 23.03.2020, 14:00 (vor 7 Tagen) @ Valdir Naldino Krause

Der Geburtsort ist: Lasowitz. ... Wo könnte das sein?
Er wurde in der Baptistenkirche in Marijowka von Pastor R. Schosser getauft.

Hallo Valdir,
folgende Informationen konnte ich den Fotos entnehmen, die du mir geschickt hast. Leider sind einige Aufnahmen unscharf, so dass ich nicht alles lesen kann.

Nr. 9 Karl KRAUSE
*23.12.(?)1857 in Ostpreußen, Deutschland; ~05.05.1881 in Neudorf, Wolhynien (von S. LEIMAN); +27.03.1928(?)

Nr. 10 Auguste KRAUSE geb. STERNBERG
*05.05.1858 in Ostpreußen, Deutschland; ~11.06.1881 in Sorotschin, Wolhynien (von P. Ondrau?)

Nr. 19 Oskar KRAUSE
*02.12.1889 in Lasowitz, Wolhynien; ~24.08.1911 in Masijovka, Wolhynien (von R. SCHLOSSER)

Nr. 21 Teodor KRAUSE
*18.05.1893 in Lassowitz, Wolhynien; ~23.05.1911 in Masijovka, Wolhynien (von R. SCHLOSSER)

Quelle: Gemeinderegister der Baptistenkirche von Linha Timbúva, Cândido Godoí, Rio Grande do Sul in Brasilien. (gegründet um 1915)

---

Informationen zu Pastoren und Orten
http://www.inthemidstofwolves.com/baptists.html
http://www.inthemidstofwolves.com/articles/churchsandpastors.pdf

S. LEIMAN = Severin LEHMANN, 1877-1894 Pastor in Neudorf
R. SCHLOSSER = Robert SCHLOSSER, 1910–1912 Pastor in Moisejewka

Lassowitz, Lassowitz = Kolonie Wjasowetz, Wiazowiec
https://goo.gl/maps/yhPeW2KJjS3dmMfh7
http://etomesto.com/map-ukraine_zapad/?x=28.285357&y=50.491372

Masijovka = Moisejewka
https://goo.gl/maps/bm4B5D1yxvsReL6d6
http://etomesto.com/map-ukraine_zapad/?x=27.710128&y=50.742922

Sorotschin = Kolonie Sorotschen, Soroczen
https://goo.gl/maps/e6tV9Lg1KmZm68GB6
http://etomesto.com/map-ukraine_zapad/?x=28.139856&y=50.625812

Neudorf = Kolonie Neudorf (polnisch Kol. Nowa, heute Sasdrivka)
https://goo.gl/maps/QUGsUHBCChuRCivUA
http://etomesto.com/map-ukraine_zapad/?x=28.306785&y=50.573037

---
Gruß, Irene

Geburtsurkunde

Valdir Naldino Krause @, Montag, 23.03.2020, 16:45 (vor 7 Tagen) @ Irene König

Hallo Irene.

Vielen Dank.
Theodoro Geburtsort war mir unbekannt. Du hast mir sehr geholfen.
Eine Frage bleibt offen. Wie könnte ich ein ukrainisches Dokument von Theodoro Krause bekommen?
Ich interessiere mich für die Geburtsurkunde. Aber es könnte ein anderes Dokument sein, das beweist, dass er dort geboren wurde.
Gerhard hat mir bereits in einem anderen Beitrag geantwortet.

Grüße.
Valdir

Avatar

Keine Geburtsurkunde

Irene König ⌂, Dienstag, 24.03.2020, 09:38 (vor 6 Tagen) @ Valdir Naldino Krause

Eine Frage bleibt offen. Wie könnte ich ein ukrainisches Dokument von Theodoro Krause bekommen?

Hallo Valdir,

die Frage ist nicht offen, sie wurde bereits zweimal beantwortet: 33139 und 33141.
Also jetzt zum dritten und letzten Mal:
- Es gab damals noch kein Standesamt.
- Für die Registrierung der Geburten war die jeweilige Kirche zuständig.
- Auch die Baptisten mussten Register für Geburten, Heiraten und Sterbefälle führen.
- Die Register/Kirchenbücher der Baptistengemeinden in Ostwolhynien existieren nicht mehr.
- Es gibt also keinen Geburtseintrag von Theodor KRAUSE.

Aber es könnte ein anderes Dokument sein, das beweist, dass er dort geboren wurde.

1897 gab es eine Volkszählung, dort könnte die Familie KRAUSE erfasst sein. Es gab auch Steuerlisten. Alle diese Dokumente befinden sich in den Archiven von Kiew und Shitomir, sie sind nicht online. Ich nehme an, dass du nicht direkt in den ukrainischen Archiven forschen kannst, also wird auch diese Möglichkeit entfallen.

Gruß, Irene

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum